Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 248 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Antimon ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2005 17:49
RE: Sexasthenie Thread geschlossen

Sicher gibt es in diesem ratsuchenden forum viele teilnehmer die Medikamente zu sich nehmen.
Das Wort Medikation kommt von "medere" = "to know the best course"
Medikation beinhaltet also die Idee des wissens um den besten Weg.
Als ich vor längeren jahren das erstemal zu einem Therapeuten mich wandte wegen einer Sexasthenie, also einer
eigentümlich subjektiven gefühlsschwäche meiner sexuellen Appetenz (Begierde) wollte ich von ihm ein Medikament.
Da ich in Heilungsdingen noch völlig unkundig war dachte ich an hormone, er solle mir testosteron verschreiben,
auf das ich ein Stier würde, woran ich dabei heimlich dachte. Er wurde relastiv wütend, solche Dinge müsse man mit
psychischen methoden erreichen, schließlich sei ich durch protestantischen Einfluß sexuell verkrüppelt worden, aber irreversibel
sei dies nicht. Meine Erwartung eben passiv eine Medikation reinschieben und schon geht die Post los.

Einerseits spüre ich auch noch heute so eine passive erwartung alles mit Medikamenten zu lösen, andererseits nehme ich mit einiger verachtung zur kenntnis wieviele sich mit Medis psychisch zuschütten und zuschütten lassen um nur nichts zu spüren und
relativ billig im Laufe der zeit dem Höllental Erde zu entkommen. Menschlich ist dieser Medikamentenkonsum meines Erachtens noch lange nicht, wer Menschenanspruch hat wird versuchen psychische Probleme mit menschlichen (geistigen) Methoden zu bearbeiten, durch bewußtwerdung am besten seiner ganzen seelenwelt.

Drogen sind zwar verpönt aber die schlimmste aller drogen der Alkohol feiert bei uns fröhliche urstände, je konformer die Leute wieder werden im Ländle, je weniger farbe sie haben und individualität, desto mehr saufen sie wieder, ebenso wie die konformer werdenden auch mehr mobben. Das war alles schon mal besser. es geht abwärts mit deutschland, dekadent in den Keller.
Selber ich mache es mir häufig einfach und anstatt durch die Schmerzen durchzugehen, leg ich mir ne Pulle an und setz mir Räuschchen. Allohol ist also auch ein Weg ob es aber im Sinne von "medere" der "best course" ist, wahrscheinlich muß dies verneint werden

nina ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2005 23:58
#2 RE: Sexasthenie Thread geschlossen

young adam: sehenswert

Jan44 ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2005 20:28
#3 RE: Sexasthenie Thread geschlossen

Willst Du einen Rat oder eine Meinung dazu hören? Und wie geht es Dir heute? HAst Du Lust, und hast Du Sex? Welchen Sex? Was erregt (oder erregte) Dich?
Und so weiter...

Jan

Zugelaberter ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2005 19:32
#4 RE: Sexasthenie Thread geschlossen

blablabla

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen