Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 331 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Bomberpilot ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2001 15:42
RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

Hi Leute !

Diesmal hab ich auch ein Problem das ich aber auch schon länger mit mir herumtrage. Ich hab ja gedacht das ich das selber in den Griff bekomme aber so wie es aussieht klappt es wohl doch nicht. Also zu mein Problem : Ich (28 Jahre) hab seit ca. zwei Monaten eine Freundin (sie ist 21 Jahre) mit der ich allerdings schon das dritte mal zusammen bin. Ich weis allerdings auch nicht ob man das bis jetzt eine Beziehung nennen kann da wir uns vielleicht ein bis zweimal die Woche sehen manchmal auch garnicht und laufen tut dann auch nicht viel wenn wir uns sehen. Sie nennt folgenden Grund dafür : Sie hat ein Kind (es ist nicht von mir) es ist ein Jahr alt. Das Kind stammt aus der vorherigen Beziehung die drei Jahre andauerte. In dieser Beziehung ist ihr nichts gutes wiederfahren, der Typ hat sie nur ausgenutzt, mit schulden und dem Kind sitzen gelassen usw. usw.. Der Typ hat noch nicht einmal das Kind gesehen, streitet sogar ab das er der Vater ist. Sie möchte auch absolut keinen Kontakt mehr zu ihrem Ex !!! Ach ja, das Kind war nicht gewollt, so blöd wie es klingt sie hat nicht gemerkt das sie schwanger ist das haben mir auch später ihre Eltern bestätigt. Das nur mal am Rande erwähnt. Naja auf jeden Fall wurmt es mich das wir uns so selten sehen. Sie hat dann auch immer so viel zu tun, den Haushalt bei ihren Eltern machen denn dort wohnt sie jetzt wieder. Dann muß sie mit ihren Eltern mal hier mal dort hinfahren (Einkaufen etc.) Wenn ich sie dann aber mal frage was sie denn so die ganze Woche gemacht hat, bekomme ich eigentlich immer die selbe Antwort :“Ich hab mich gelangweilt !“ oder sie war bei ihrer Freundin, für ihre Freundin hat sie dann Zeit – seltsam !!! Für mich stellt ihr Kind kein Problem da denn ich liebe es genauso wie sie das habe ich ihr auch schon zig mal gesagt und ich möchte es ihr auch so gerne zeigen. Ich will auch immer was mit den beiden unternehmen oder mal alleine sein mit den beiden und auch mal mit der kleinen Spielen, das wünsche ich mir so sehr, auch das hab ich ihr schon zig mal gesagt aber wie gesagt: DIE ZEIT !!! Ihre Eltern, mit denen ich mich wirklich super verstehe, es fehlt nur noch das wir uns „duzen“, sagen auch immer wieder wenn ich denn mal zu Besuch bin das wir mal was zusammen unternehmen sollen, sie würden dann auch gerne auf die kleine Aufpassen. Der Vater hat mir mal in einen Gespräch unter vier Augen gesagt das er mich wirklich sehr gut leiden kann und das er mich mag, also Problem Eltern gibt es nicht ! Zwischen durch mal bei mir melden per Telefon oder SMS passiert auch so gut wie nie, deswegen hatten wir sogar schon mal Streit weil ich hatte sie mal darauf angesprochen warum sie sich nicht meldet, da hat sie sich aufgeregt mich noch angemacht. Ich verstehe das echt nicht mehr, sie kennt mich zu genüge, sie weis auch das ich alles tun würde damit es ihr besser geht, aber aber aber ! Hinterher laufen tue ich ihr auch nicht denn dann stelle ich mich genauso wie sie auf Stur und warte obwohl mir das unendlich weh tut. Wir wollten auch mal über die Situation reden aber nur wenn sie Zeit hat. Kann man eigentlich so beschäftigt sein das man sein Freund vernachlässigt ??? Ok ok ein Kind benötigt wirklich viel Zeit da habe ich auch Verständnis für aber kann ich ihr denn nicht dabei helfen was ich auch gerne tun würde. Auf jeden Fall möchte ich die Beziehung nicht beenden, bis jetzt mach ich mich auch nicht kaputt daran. Was kann ich machen ??? Für Tips und Ratschläge wäre ich euch sehr Dankbar !

Gruß Bomberpilot

Angelika ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2001 13:09
#2 RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

Hallo Bomberpilot,

das klingt als wärst Du wirklich sehr gut zu ihr. Liebst sie, willst mehr
Zeit mit ihr verbringen, magst das Kind, verstehst Dich mit ihren Eltern
und willst alles für SIE tun. Aber vielleicht bist Du ZU gut?
Vielleicht hat sie ein schlechtes Gewissen deswegen oder fühlt sich
gedrängt dadurch, dass Du sie zu sehr magst und zu viel für sie tun willst?
Was willst Du denn? Hast Du sie schonmal um einen Gefallen gebeten?
Was gibt sie Dir?

Das mit dem Zeithaben ist bei mir auch so ein Problem. Manchmal habe ich
auch keine Zeit für meinen Freund, und er versteht es nicht, weil die
Dinge, mit denen ich meine Zeit verbringe, für ihn unwichtiger erscheinen
als meine Beziehung. Er versteht halt nicht, dass es MIR wichtig ist.
Wenn sie z.B. zu ihrer Freundin geht, dann ist das etwas anderes als
die Zeit mit Dir zu verbringen. Die beste Freundin kann man nicht ersetzen.
Dass sie sagt, sie hätte sich gelangweilt, finde ich seltsam.
Wahrscheinlich will sie Dir einfach keine Rechenschaft darüber
ablegen oder ist zu müde, um darüber nachdenken zu wollen.

Und noch etwas: Ich hatte am Anfang meiner Beziehung auch das Gefühl,
ich klammere mich an meinen Freund. Ich wollte gerne mehr Zeit
mit ihm verbringen, öfter mit ihm telefonieren. Da fiel mir auf,
dass immer nur ich ihn anrufe, nie er mich. Da hielt ich mich zurück,
nahm mir wieder mehr Zeit für meine Hobbies etc. Zwischendurch war
ich sogar nahe daran, die Beziehung hinzuschmeißen, weil er auch
oft keine Zeit für mich hatte. Da merkte er aber, wie sehr er mich
mag und ruft inzwischen mich sogar öfter an als ich ihn, will
mehr Zeit mit mir verbringen, vermisst mich etc.
Das könnte bei Dir auch helfen. Wenn Du merkst, sie zieht sich
vor Dir zurück, dann zieh Dich auch ein wenig zurück.
So lässt Du ihr Zeit und Freiheit, und sie hat nicht das Gefühl,
bedrängt zu werden sondern auch selbst entscheiden zu können,
ob Ihr zusammen bleibt.

Viel Glück!

Angelika

Bomberpilot ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2001 13:00
#3 RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

Erstmal Danke an euch drei !!! Aber jetzt möchte ich mal eure Meinung dazu hören : Also, die Tochter von ihr hat heute Geburtstag, da bin ich nicht eingeladen. Ok kann ich noch verstehen weil heute die Verwandschaft kommt. Sie macht aber am Samstag eine Party nur für Freunde!!! Aber selbst am Samstag bin ich nicht eingeladen!!! Ich bin doch ihr Freund !? Das ist nicht mehr nochmal so langsam aber sicher platzt mir der Kragen. Jetzt sagt mir mal was ich davon halten soll ist das normal???

Gruß Bomberpilot

Maja ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2001 09:57
#4 RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

Hallo Bomberpilot,

eigentlich sollte das selbsverständlich sein dass du als Freund OHNE Einladung zum Geburtstag ihrer Tochter kommst...Interessant wäre zu wissen wer dir diese Infos zukommen lässt?
Nun, es sieht ziemlich trübe aus...
Du kannst zwei Dinge machen: entweder schickst du dem Kind etwas goldiges (Plüschtier, Puppe) zum Geburtstag, mit eine Karte und Einladung zum Eis essen ;-), so kannst du den Status von fernen Freund beibehalten...das wäre die mildere Variante,
oder du rufst an und bittest um *knallharte Aufklärung*.
Mir scheint es als ob ihr bis dato nicht über eure Gefühle gesprochen habt, so kommt man zu dem Punkt wo man nicht weiter weiss und alles steht offen, trotz das alles zu ist ...

Deshalb wäre für dich am Besten mit ihr zu reden. Nur ruhig solltest du bleiben, lieber 50 Liegestützen machen vor dem Anruf, als ausfällig werden :-). Manche Menschen können sich einfach schlecht artikulieren, und denken der andere merkt es schon was Sache ist...

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft,

Maja

Bomberpilot ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2001 11:50
#5 RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

>Hallo Bomberpilot,
>eigentlich sollte das selbsverständlich sein dass du als Freund OHNE Einladung zum Geburtstag ihrer Tochter kommst...Interessant wäre zu wissen wer dir diese Infos zukommen lässt?
>Nun, es sieht ziemlich trübe aus...
>Du kannst zwei Dinge machen: entweder schickst du dem Kind etwas goldiges (Plüschtier, Puppe) zum Geburtstag, mit eine Karte und Einladung zum Eis essen ;-), so kannst du den Status von fernen Freund beibehalten...das wäre die mildere Variante,
>oder du rufst an und bittest um *knallharte Aufklärung*.
>Mir scheint es als ob ihr bis dato nicht über eure Gefühle gesprochen habt, so kommt man zu dem Punkt wo man nicht weiter weiss und alles steht offen, trotz das alles zu ist ...
>Deshalb wäre für dich am Besten mit ihr zu reden. Nur ruhig solltest du bleiben, lieber 50 Liegestützen machen vor dem Anruf, als ausfällig werden :-). Manche Menschen können sich einfach schlecht artikulieren, und denken der andere merkt es schon was Sache ist...
>Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft,
>Maja

Hi Maja
Die Infos lässt mir ihre beste Freundin zukommen. Sie fragt meine Freundin immer Hintenrum aus! Geredet haben wir auch noch nicht, wie soll es auch anders sein! Ich bin mir nicht sicher ob ich ihr/ihrer Tochter was zu kommen lassen soll. Ich werde erst mal das Wochenende abwarten und wenn sich nichts tut dann werde ich die Konsequenzen daraus ziehen. Denn irgendwann ist ja auch meine Geduld am Ende. Ich werde aber erst mal eure Ratschläge bevolgen! Auf jeden Fall sag ich euch wie es ausgegangen ist denn das sollte wirklich jeder erfahren!!! So, bis dann...

Gruß Bomberpilot

Gretti ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2001 23:19
#6 RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

Vielelicht differenziert sie zwischen ihren Freunden und I H R E M F R E U N D.
Ich zum Beispiel finde nichts nerviger, als wenn ich zu einer Party gehe, auf der meine Freundinnen sind, mit denen ich über u n s e r e Gemeinsamkeiten und Erlebnisse reden will und eine hat ihren Freund dabei. Genauso, wie ich sowieso meine Freunde (im Sinne von "Partner") immer von meinem Freundeskreis ferngehalten habe. Ich verstehe auch nicht, daß alle Leute immer den Drang haben, da alle zusammen zubringen. *grusel*
Aber ich bin da nicht repräsentativ. Vermutlich würde man Dir mehrheitlich recht geben, daß das seltsam ist (einfach "weil man das so denkt")...Wäre ich wie du und an deiner Stelle würde ich vermutlich - entgegen den natürlich reiferen empfehlungen, die du ja schon bekommen hast - ein Ultimatum stellen. Entweder, sie bringt dir den respekt und die Zuwendung entgegen die Du für ein legitimes Minimum hältst oder Sense. Es gibt Klammerer und Freiflieger, zumeist geht so eine Kombination früher oder später sowieso schief. Nähe und das Bedürfnis danach, ist halt oft verschieden verteilt.

Wünsche Dir einen klaren Kopf bei Deiner Entscheidung


G.

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2001 20:30
#7 RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

Hi Bomberpilot!
könnte es nicht tatsächlich so sein, daß sie wirklich keine Zeit hat, sich mit Dir zu beschäftigen?
Ich meine, Liebe hin oder her, manchmal ist man in einer Zeit, wo man ganz dringend auch Zeit für sich selbst brauch'. Zeit für sich selbst heißt nicht unbedingt in der Ecke zu sitzen und nachzudenken oder zu grübeln. Manchmal brauch' man ganz viele verschiedene Aspekt (Eltern, Freundin, sonstiges und auch Dich! hab' Dich jetzt mal ganz bewußt ans Ende gestellt).
Ein Baby/Kleinkind braucht viel Zeit und Aufmerksamkeit. Man ist eingeschränkter in seiner eigenen "Freizeit", ob da jetzt mal Oma und Opa Babysitten oder nicht. Wenn man die Verantwortung als Elternteil nicht auf andere "abschiebt", dann verbringt man schon fast die Hälfte der Tageszeit mit ihm.
Und ich persönlich finde es gut, daß sie sich nicht sofort in die nächste Beziehungskiste (auch wenn es eine Beziehung zu/mit Dir wäre) stürzt.
Deine Gefühle verstehe ich sehr gut. Spontan würde ich genauso denken und fühlen wie Du. Aber das ist gemäß meiner Erfahrung nach einfach die falsche Perspektive. Die führt zu nix Gutem. Und mit der Liebe, unter der man sich vorgaukelt jetzt fürchterlich zu (u. a. unter Ungedult) leiden zu müssen - mit der hat das ja wirklich nichts zu tun.
Oder siehst Du das so ganz letztendlich anders?

Grüße
Andrea

Maja ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2001 16:47
#8 RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

Hallo Bomberpilot,

hier meine kurze Antwort:

es wäre wichtig mit ihr über ihre Gefühle zu reden und nicht über die Situation. Du hast das Recht zu wissen WAS sie für dich fühlt.
Wenn sie dir ihre Gefühle offenbaren kann, dann könntet ihr zusammen überlegen wie es weiter gehen soll.
Wenn ich mir überlege dass sie mit 21 schon ein Kind und 3 J. Beziehung hinter sich hat, dann wäre es kein Wunder wenn sie erstmal nichts ernsthaftes anfangen möchte und deshalb auch immer Ausweichmanöver startet. Nur wäre es fair dir das auch zu sagen.

Alles Gute und Gruss,
Maja

AnKe ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2001 22:09
#9 RE: Beziehungsproblem !!! Thread geschlossen

>Hallo Bomberpilot,
>hier meine kurze Antwort:
>es wäre wichtig mit ihr über ihre Gefühle zu reden und nicht über die Situation. Du hast das Recht zu wissen WAS sie für dich fühlt.
>Wenn sie dir ihre Gefühle offenbaren kann, dann könntet ihr zusammen überlegen wie es weiter gehen soll.
>Wenn ich mir überlege dass sie mit 21 schon ein Kind und 3 J. Beziehung hinter sich hat, dann wäre es kein Wunder wenn sie erstmal nichts ernsthaftes anfangen möchte und deshalb auch immer Ausweichmanöver startet. Nur wäre es fair dir das auch zu sagen.
>Alles Gute und Gruss,
>Maja


###

Hi, Ihr alle,

ich bin neu in diesem Forum. Beim Lesen dieses Threads ist mir einiges aufgefallen, was ich jetzt mal in Worte fassen möchte:

An Bomber!

Wenn man eine schwierige bis schlechte Beziehung hinter sich hat (und so habe ich das deinen Zeilen entnommen), ist es manchmal nicht zu erklären, warum man überhaupt keinen Bock auf Nähe hat. Man greift zu Ausflüchten, die anerkannt sind. In Deinem Fall: keine Zeit, wegen Kind und Eltern uns so. Es mag sein, dass die Gründe tatsächlich zutreffen. Es kannaber auch sein, dass sie das, was sie wirklich denkt und fühlt, gar nicht artikulieren kann, vielleicht auch nicht will. Wie würde sich denn für Dich anhören: ich hab heute keine Lust auf Deine Gesellschaft, ich will alleine sein, ich will Zeit für mich haben, ich fühle mich überfordert, ich mag nicht.... und und und... Das würde Dich verletzen, oder?

Nach einer verpatzten Beziehung mit Enttäuschung und allem Drum und dran, dazu noch mit einem Kleinkind, dazu noch wieder bei den Eltern... da kommt oft eine Verweigerungshalteung zustande, die sich auf den Satz beschränken könnte: ach, lasst mich doch alle in Ruhe.... ich mag nicht. Das auszusprechen hieße aber, alle Beziehungen abzubrechen, denn das ist starker Tobak. Also fährt man einen Zickzackkurs und bemüht sich, nirgends anzuecken. Das allein geht manchmal über die Kraft hinaus, die man noch aufbringen kann.

Aber Achtung: Es kann so sein, muß aber nicht. Ich möchte das nur zu bedenken geben. Nach Deiner Schilderung scheinst Du jemand zu sein, der helfen will. Aber das könnte genau das sein, was ihr zu nahe kommt.

Versuchs doch mal anders: Lad sei ein, zu Dingen, die sie nicht so kennt oder lange nicht getan hat, sei fröhlich und bring sie auf andere Gedanken. Freu Dich, dass sie da ist, und zeig ihr das - ohne Rechenschaft über vergangene Tage ohne sie zu verlangen. Gib ihr das Gefühl, dass Du der Lichtblick bist, etwas, was sie sich wünscht, etwas, was neu ist... Klammere nicht!

Ich könnte mir vorstellen, dass sie, wenn sie sich keinem Druck ausgesetzt fühlt, den Kontakt bald von allein sucht...

Viel Glück, AnKe

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ich brauche hilfe!
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Chris1990
3 11.04.2011 21:12
von • Zugriffe: 408
Beziehungsproblem
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Gast
3 10.12.2008 01:35
von (Gast) • Zugriffe: 447
alles umsonst gewesen??
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von minos
3 23.05.2001 19:24
von (Gast) • Zugriffe: 321
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen