Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Gabi ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2005 18:18
RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

Eine Frage an die Männer und es währe mir hilfreich, wenn ihr die Frage ernsthaft und ehrlich beantworten würdet.
Wann seid ihr empfänglich für eine Affäre, einen Seitensprung oder überhaupt das Wechseln der Partnerin?

El Dorado ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2005 15:58
#2 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Wann seid ihr empfänglich für eine Affäre, einen Seitensprung oder überhaupt das Wechseln der Partnerin?

Hmm. Ich denke immer dann, wenn eine Beziehung nicht mehr gut läuft, dann ist man empfänglich. Ich würde da aber nicht zwischen Männlein und Weiblein unterscheiden, da gibt es sicher keine Unterschiede. Allerdings würde ich Beziehungen die während einer solchen Phase entstehen nicht viel Gewicht geben, meistens dienen sie nur um die Trennung endültig zu machen.

Gruß El

CnndrBrbr ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2005 08:39
#3 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Eine Frage an die Männer und es währe mir hilfreich, wenn ihr die Frage ernsthaft und ehrlich beantworten würdet.
>Wann seid ihr empfänglich für eine Affäre, einen Seitensprung oder überhaupt das Wechseln der Partnerin?

Du weißt, ja:
Drum prüfe wer sich ewig bindet
Ob sich nicht was bessres findet.

Wenn Dein Mann seitenspringt, und Dich trotzdem nicht verläßt, bist Du wohl die Bessere. Die einzig logische Folge des Kishon'schen Komparativs.

Xray ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2005 13:43
#4 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Wenn Dein Mann seitenspringt, und Dich trotzdem nicht verläßt, bist Du wohl die Bessere. Die einzig logische Folge des Kishon'schen Komparativs.

Kann auch bedeuten:
Du reichst mir nicht, du bist unzureichend
Ich brauch was Solides für alle Notfälle und die schlechten Zeiten, meinen Spaß hab ich woanders.
Du bist eine Deppin, die das mit sich machen läßt (echte Frauen würden sich das nicht gefallen lassen)
...

Deine obige Interpretation finde ich zu schöngeistig

Gruß
Xray

CnndrBrbr ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2005 07:57
#5 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Kann auch bedeuten:

KANN, aber nicht muß. Außerdem wertest Du, was unzulässig ist.

>Du reichst mir nicht, du bist unzureichend

Der Begriff Outsourcing würde das wertfrei beschreiben.

>Du bist eine Deppin, die das mit sich machen läßt (echte Frauen würden sich das nicht gefallen lassen)

Das ist eine Wertung ohne jede Begründung. Nicht hilfreich.

Xray ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2005 17:34
#6 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>KANN, aber nicht muß. Außerdem wertest Du, was unzulässig ist.

Hää?
Wieso ist werten unzulässig?
Selbtverständlich kann ich für mich - oder wenn ich mich fiktiv in eine Situation begebe - werten. Ich kann es, ich will es, ich werde es und es ist eigentlich gar nicht zu vermeiden.
Denn Stellung beziehen, heist bewerten.
Keine Stellung zu beziehen, heißt stillschweigend zustimmen, also auch werten.

"Wenn Dein Mann seitenspringt, und Dich trotzdem nicht verläßt, bist Du wohl die Bessere"
Ist das nicht auch 'ne Wertung? ('Die Bessere' = Wertung als Folge eines Vergleiches. Außerdem: deine Gesamtaussage wertet Seitensprünge positiv aufgrund des ausgewählten Zitat)

Ne, nur Tote werten nicht mehr.


Gruß
Xray

CnndrBrbr ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2005 09:24
#7 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>>KANN, aber nicht muß. Außerdem wertest Du, was unzulässig ist.
>Hää?
>Wieso ist werten unzulässig?

Weil es beliebig ist. Und da jeder das anders sehen kann, muß niemand Deine Wertung übernehmen.

>Ich kann es, ich will es, ich werde es und es ist eigentlich gar nicht zu vermeiden.

Stimmt, nur was Du nicht kannst ist jemand anderem Deine Wertung aufdrängen. Ok, es wird immer wieder versucht, und es ne Menge Arbeit für denjenigen, wieder unabhängig zu werden...

>Keine Stellung zu beziehen, heißt stillschweigend zustimmen, also auch werten.

Das ist genauso ein Schwachsinn wie "Kein Glaube ist auch ein Glaube"

Xray ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2005 16:18
#8 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>>>KANN, aber nicht muß. Außerdem wertest Du, was unzulässig ist.
>>Hää?
>>Wieso ist werten unzulässig?
>Weil es beliebig ist. Und da jeder das anders sehen kann, muß niemand Deine Wertung übernehmen.

Klar, ich zwinge meine Wertung niemand auf.
Aber ich habe eine Postition und wenn ich danach gefragt werde (Ausgangsposting), dann stehe ich auch dazu.

Und deshalb noch mal für dich:
Ich finde Seitensprünge in einer festen Partnerschaft verwerflich



>Das ist genauso ein Schwachsinn wie "Kein Glaube ist auch ein Glaube"

Denk mal nicht an einen grünen Elefanten.
Du hast aber eben an einen grünen Elefanten gedacht.
Denn das Gehirn kann das Wort NICHT nicht in Form von Ignorieren, sondern nur in Form von Negieren einer Sache verwenden.
Genauso ist kein Glaube auch ein Glaube (nämlich die bewußte Negierung anderer Glauben).

Gruß
Xray

CnndrBrbr ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2005 10:11
#9 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Klar, ich zwinge meine Wertung niemand auf.

Na also.

>Aber ich habe eine Postition und wenn ich danach gefragt werde (Ausgangsposting), dann stehe ich auch dazu.
>Und deshalb noch mal für dich:
>Ich finde Seitensprünge in einer festen Partnerschaft verwerflich

S.o.
Für jeden außer Dir bedeutungslos.

Jan43 ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2005 10:06
#10 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

Im SPIEGEL der letzten Woche ist ein Artikel über die Biologie der Partnersuche (oder so ähnlich). Ein Satz von Antoine de Saint-Exupéry wir dort zitiert: Verliebte schauen sich in die Augen, Liebende in die gleiche Richtung. Werde versuchen, Deine Frage zu beantworten:

Ich lebe in einer festen Partnerschaft, die ich möchte und die ich brauche und von der ich weiss was sie mir gibt. Aber ich bin sehr empfänglich für das Thema Seitensprung, Affäre, Sex und Pornographie überhaupt.
Zu Hause ist mir jede Geste bekannt. Das gilt auch für den Sex. Jeder Schritt, jedes kleine Ritual kenne ich auswendig und sehe ihn/es voraus. Manchmal habe ich Lust auf anderen Sex. Lust auf andere Haut, anderen Geruch, Stimme, Lustverhalten, hängende Brüste, breite Schenkel, einen offenen Mund, und vor allem eine warme und feuchte Musche, die sich von meiner Zunge verwöhnen lassen möchte, anders riecht und schmeckt.

Und wenn es vorbei ist, ist es vorbei und hatte keine andere Bedeutung als eben diese: Sex, Nacktheit, Orgasmus...Egal, mit wem ich es mache oder mir vorstelle es zu tun: einer Bekannten/Freundin zB, was ja am wahrscheinlichsten ist. Die reinen Phnatasie-Treffen mit Unbekannten sind, denke ich, eher die Ausnahme.

>Eine Frage an die Männer und es währe mir hilfreich, wenn ihr die Frage ernsthaft und ehrlich beantworten würdet.
>Wann seid ihr empfänglich für eine Affäre, einen Seitensprung oder überhaupt das Wechseln der Partnerin?

Denis ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2005 22:22
#11 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Im SPIEGEL der letzten Woche ist ein Artikel über die Biologie der Partnersuche (oder so ähnlich). Ein Satz von Antoine de Saint-Exupéry wir dort zitiert: Verliebte schauen sich in die Augen, Liebende in die gleiche Richtung. Werde versuchen, Deine Frage zu beantworten:
>Ich lebe in einer festen Partnerschaft, die ich möchte und die ich brauche und von der ich weiss was sie mir gibt. Aber ich bin sehr empfänglich für das Thema Seitensprung, Affäre, Sex und Pornographie überhaupt.
>Zu Hause ist mir jede Geste bekannt. Das gilt auch für den Sex. Jeder Schritt, jedes kleine Ritual kenne ich auswendig und sehe ihn/es voraus. Manchmal habe ich Lust auf anderen Sex. Lust auf andere Haut, anderen Geruch, Stimme, Lustverhalten, hängende Brüste, breite Schenkel, einen offenen Mund, und vor allem eine warme und feuchte Musche, die sich von meiner Zunge verwöhnen lassen möchte, anders riecht und schmeckt.
>Und wenn es vorbei ist, ist es vorbei und hatte keine andere Bedeutung als eben diese: Sex, Nacktheit, Orgasmus...Egal, mit wem ich es mache oder mir vorstelle es zu tun: einer Bekannten/Freundin zB, was ja am wahrscheinlichsten ist. Die reinen Phnatasie-Treffen mit Unbekannten sind, denke ich, eher die Ausnahme.
>>Eine Frage an die Männer und es währe mir hilfreich, wenn ihr die Frage ernsthaft und ehrlich beantworten würdet.
>>Wann seid ihr empfänglich für eine Affäre, einen Seitensprung oder überhaupt das Wechseln der Partnerin?

Hallo,

ganz ernsthaft und ehrlich : Ja! Es heisst zwar immer "eine(r) ist nie alleine Schuld.- aber wenn nur eine(r) sich mühe gibt.- das Sex-Leben etwas Aufregend zu halten.- dann kommt sehr schnell ein JA !

Xray ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2005 19:46
#12 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Ich lebe in einer festen Partnerschaft, die ich möchte und die ich brauche und von der ich weiss was sie mir gibt.
>Und wenn es vorbei ist, ist es vorbei und hatte keine andere Bedeutung als eben diese: Sex, Nacktheit, Orgasmus...

Und wie steht deine Lebensgefährtin dazu?
Weiß sie und toleriert bzw. lebt ebenso?
Oder weiß sie nichts und du täuscht den treuen Gatten vor?


Gruß
Xray

andreas ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2005 10:16
#13 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

eigentlich nie - höchstens wenn die aktuelle Beziehung eh schon kaputt ist, und selbst dann brauch ich noch ein halbes Jahr um darüber hinwegzukommen bevor ich wieder anfange mit Flirten, tanzen gehen, oder die total süße Arbeitskollegin zu irgendwas Schönem einzuladen.

Felixx ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2005 11:32
#14 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

Seitensprung: aus der vorgegebenen Bahn ausbrechen....die Vorgaben der Gesellschaft nicht erfüllen.....Affäre: kurzzeitiges Interesse in einer anderen Beziehung??

Hallo, lies mal meinen (langen) Text vom 25.2. Ist das einen Seitensprung wert?
Ich denke mal nicht. Wenn der Partner in einer Beziehung Defizite hat, die durch den Partner nicht ausgeglichen werden (wollen oder können), kann ich mir durchaus vorstellen, eine Partnerin zu suchen, der es in ihrer Beziehung ebenso geht. Und das mache ich nun: ich suche.... allerdings nicht den ONS, die kurze Befriedigung als "Polster" für eine gewisse Zeit, bis der Hunger wieder da ist, sondern eine dauerhafte Beziehung (vielleicht nicht sehr häufige Treffen, aber regelmäßige). Ich möchte tiefe Befriedigung geben und erleben und dabei meine Ehe aufrecht erhalten.
Ich suche nicht den "3-Min-Bums", sondern habe meine ausgesprochene Freude daran, eine Frau langsam und genussvoll "hoch zu bringen und zappeln zu lassen".
Ich sehe das nicht als Seitensprung, denn ich nehme meiner Frau nichts weg.

Wir können das Thema gerne vertiefen.
Liebe Grüße
Achim

>Eine Frage an die Männer und es währe mir hilfreich, wenn ihr die Frage ernsthaft und ehrlich beantworten würdet.
>Wann seid ihr empfänglich für eine Affäre, einen Seitensprung oder überhaupt das Wechseln der Partnerin?

bobo ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2005 21:42
#15 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Eine Frage an die Männer und es währe mir hilfreich, wenn ihr die Frage ernsthaft und ehrlich beantworten würdet.
>Wann seid ihr empfänglich für eine Affäre, einen Seitensprung oder überhaupt das Wechseln der Partnerin?

Ganz einfach, wenns mit der jetzigen nicht mehr klappt, dann muss halt ne andere her.
bobo

Xray ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2005 20:09
#16 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

>Eine Frage an die Männer und es währe mir hilfreich, wenn ihr die Frage ernsthaft und ehrlich beantworten würdet.
>Wann seid ihr empfänglich für eine Affäre, einen Seitensprung oder überhaupt das Wechseln der Partnerin?

Ich weiß nicht, ob ich deine Frage richtig verstehe.

Affäre: Als Single immer, sofern mich die Frau interessiert. Wenn ich gebunden bin: Nie. Wenn Sie gebunden ist, dann muß sie mich schon seeeeeehr interessieren, damit ich meine Regel (nix mit gebunden Frauen) breche.

Seitensprung: Nie

Wechseln der Partnerin: Wenn sich eine Beziehung trotz Bemühen nicht aufrechterhalten läßt oder ich es nicht will (z.B. weil sie einen Seitensprung/Affäre hatte).

Gruß
Xray

ne frau ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2005 23:14
#17 RE: Seitensprung, Affäre - Frage an die Männer Thread geschlossen

und wie häufig ist dann der Wechsel der Partnerin bei Dir vorgekommen?

Danke!
ne frau

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frage
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Gast
6 16.05.2010 04:16
von (Gast) • Zugriffe: 359
Große Frage
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von spion...
3 31.08.2006 00:03
von (Gast) • Zugriffe: 243
mal ne saudumme frage
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von markus
7 03.06.2001 00:50
von (Gast) • Zugriffe: 330
noch ne moral frage
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von baby
8 03.02.2005 18:02
von (Gast) • Zugriffe: 210
mit 40+ der 1. Seitensprung?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Rolph
4 18.02.2005 12:41
von (Gast) • Zugriffe: 314
Seitensprung?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Anette
4 29.09.2001 12:06
von (Gast) • Zugriffe: 175
Maja, mal eine Frage
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von El Dorado
2 15.10.2001 22:02
von (Gast) • Zugriffe: 202
Ernst gemeinte Frage - psychopathischer Gesichtsausdruck
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von David
5 20.04.2006 17:14
von (Gast) • Zugriffe: 328
Seitensprung
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Nicole
6 01.10.2003 12:28
von (Gast) • Zugriffe: 322
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen