Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 179 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Renate ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2000 15:13
RE: Fühl mich total alleine Thread geschlossen

Ich weiß zwar nicht,wer von Euch beiden antwortet,aber das ist auch egal.Ich komm einfach mit den ganzen Gedanken,die mir im Moment durch den Kopf gehen nicht mehr klar.Ich hab ja vor vier Wochen eine Kur gemacht.Ich kam mit der Psychologin dort total gut klar,aber irgendetwas hat die in mir ausgelöst.Ich kann mich plötzlich an Dinge erinnern,die ich jahrelang verdrängt hab und das macht mir Angst,wahnsinnige Angst.Vor allem würde ich gerne mit jemand reden,aber ich weiß nicht mit wem.Ich fühl mich einfach nur alleine.

Renate

Kummertroesterin ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2001 11:55
#2 RE: Fühl mich total alleine Thread geschlossen

>Ich weiß zwar nicht,wer von Euch beiden antwortet,aber das ist auch egal.Ich komm einfach mit den ganzen Gedanken,die mir im Moment durch den Kopf gehen nicht mehr klar.Ich hab ja vor vier Wochen eine Kur gemacht.Ich kam mit der Psychologin dort total gut klar,aber irgendetwas hat die in mir ausgelöst.Ich kann mich plötzlich an Dinge erinnern,die ich jahrelang verdrängt hab und das macht mir Angst,wahnsinnige Angst.Vor allem würde ich gerne mit jemand reden,aber ich weiß nicht mit wem.Ich fühl mich einfach nur alleine.
>Renate

Hallo Renate,

du hast zwar nicht an mich geschrieben, aber ich kann aus deinen Zeilen deutlich entnehmen wie einsam du dich fühlst. Dehalb dräng ich dir jetzt einfach mal meinen Rat auf. Es stimmt, du bist nicht allein. Millionen Menschen lleiden auch noch unter Depressionen und wissen nicht wie es weitergeht. Ich finde es sehr schön das du Hilfe suchst und auch welche findest. Andere igeln sich total ein und sprechen mit niemanden darüber.

Du hast also schon den ersten bzw. zweiten Schritt in die richtige Richtung getan. Den ersten Schritt (also die Besuche bei deiner Therapeutin) solltest du konsequent verfolgen. Den zweiten Schritt (hier über deine Gefühle und Ängste zu schreiben) auch. Es ist ganz wichtig sich anderen Menschen mitteilen zu können. So kannst du den Kreis der Einsamkeit durchbrechen.

Du wirst unterschiedliche Stimmungsschwankungen haben. An einem Tag fühlst du dich stark und an anderen wiederum fühlst du dich leer, ausgelaugt und zu nichts fähig. Alte, zum Teil auch belastende, Erinnerungen kommen in dir hoch. Warum wehrst du dich dagegen? Um mit einem Lebensabschnitt abzuschließen, gehört auch die Verarbeitung und das Verstehen warum es so gekommen ist. Sicher machen dich diese Momente sehr traurig, aber das Verdrängen von schlimmen Situationen fördert nur die Depression.

Komm Renate, schreibe dir deinen Frust, deine Ängste, deine Freuden, alles was du so erlebst einfach von der Seele. Befreie sie von dem unnötigen Ballast. Du wirst nach einigen Tagen, ja vielleicht auch erst nach Monaten feststellen, daß du eine Veränderung durchmachst. Eine die dich positiver erscheinen läßt.

Du kannst dich natürlich auch in deinem Kummer vergraben und an die schönen Dinge im Leben unbeachtet vorbeigehen. Aber es wäre sehr schade. Entdecke doch mal wieder, wieviele Freude dir deine Kinder eigentlich geben. Schau auf eine Wiese und schnupper mal an eine Blume. Sie ist nicht selbstverständlich. Eines Tages haben wir vielleicht keine Blumen mehr. Also beachte sie heute und jetzt.

Versuche die positiven Momente in deinem Leben herauszufiltern und die negativen zu verarbeiten. Ich für meinen Teil ziehe aus jeder negativen Situation einen positiven Nutzen. Auch wenn ich nur daraus lerne es besser machen zu müssen. Es ist ganz wichtig, daß du dich nicht aufgibst. Immerhin kann keiner als du selbst wissen was gut für dich ist. Also reich dir selbst die Hand und sei dein bester Freund oder deine große Schwester. Eine große Schwester weiß immer ganz genau was für dich gut ist.

Freunde dich mit dir selbst an, zeige deinem Inneren wie anziehend deine äußere Hülle sein kann. Bald wirst du deine innere Stimme hören wie sie dir stolz und anmutig Komplimente macht.

Falls es dir lieber ist privat und nicht über ein Forum zu schreiben biete ich dir meine E-Mail-Adresse an. Kummertroesterin@aol.com wenn dir also die trüben Gedanken über den Kopf wachsen, trau dich ruhig und schreib mich an. Du bist zwar einsam aber nicht allein. Das ist noch ein gewaltiger Unterschied.

Ich wünsche dir viel Kraft und Stärke für den Tag.

Gruß Kummertroesterin

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2000 15:46
#3 RE: Fühl mich total alleine Thread geschlossen

Liebe Renate,

Du fühlst Dich vielleicht alleine, aber tatsächlich können einem Gefühle ganz schön zum Narren halten. Niemand ist alleine! Das ist nur eine Illusion.
Daß Du Dich plötzlich an Dinge erinnern kannst, die Du jahrelang verdrängt hast, das ist doch phantastisch. Ein großes Glück und das muß Dir keine Angst machen. Angst ist genauso ein narrendes Gefühl. Ich muß wieder Rilke zitieren: "Ängste sind wie Drachen; sie hüten Deine größten Schätze."
Dinge, die man verdrängt haben die Eigenschaft in einem zu Modern und zu Faulen. Und das macht einem krank. Also "kotz" es einfach raus! "Kotzen" ist zwar sehr unangenehm, aber danach ist's dann gut. Oder anders ausgedrückt: Wenn Du Dich lange nicht mehr gewaschen hast und sehr schmutzig bist, und gehst dann nach ewigkeiten unter die Dusche, ja dann kommt erst mal die rabenschwarze Brühe runter. Wenn man dann erschreckt wieder rausspringt, ist man hinterher nur noch verdreckter. Bleibt man aber tapfer unter der Dusche stehen und schrubbt weiter, dann "blitz" und "strahlt" man hinterher!
Stell Dich Deinen Ängsten entgegen und verweise sie in ihre Schranken. Sehe sie als das was sie tatsächlich sind: vorübergehende Illusionen. Entdecke die "Unerschrockene" und "Tapfere Kriegerin" in Dir wieder.
Such dir "Waffen" aus, denn Du hast die Wahl der Waffen: Atemtechniken, kleine Merkzettelchen, die Du mit Dir trägst (z.B."Ich bin die Herrin meiner Gedanken", mach dir Deine eigenen Zauberformeln/Slogans: niemand weiß besser was dir hilft, als du selbst (ansonsten kann ich dir natürlich auch mit weiteren "Merksätzen" aushelfen).
Wenn Du niemand zum reden hast, dann spreche mit Dir selbst und lerne Dich kennen. Und hier bei uns im Forum bist Du immer willkommen zum "dich ausschreiben".

Liebe Grüße
Andrea

Renate ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2000 16:36
#4 RE: Fühl mich total alleine Thread geschlossen

Hallo Andrea,
danke für die kleine Aufmunterung.Als Glück würde ich das nicht sehen,dass ich mich plötzlich wieder an Dinge erinnern kann.Es sind nämlich Erinnerungen,die verdammt weh tun und damit komm ich nicht klar.Ich seh eigentlich immer nur das kleine Mädchen,das die Liebe seiner Eltern wollte und dabei nur verletzt wurde.
Wenn ich dann meine süßen kleinen drei Töchter anschau könnte ich nur noch weinen.Ich versuch ihnen all die Liebe zu geben,die ich nie bekommen hab.Nur
langsam weiß ich nicht mehr,woher ich die Kraft noch nehmen soll.

Renate

Maja ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2000 00:59
#5 RE: Fühl mich total alleine Thread geschlossen

Hallo Renate,

du sollst das insofern als Glück sehen, als dass du das Ganze hinter dir hast.
Hab´keine Angst vor Vergangenheit, die ist schon lange vorbei und du bist kein kleines Mädchen mehr, sondern erwachsene Frau. Vergangenheitsängste sind Gespenster und die können dir nichts tun. Wenn du so richtig arg Angst hast, dann richte dich auf, atme tief durch und schau nach oben, das geht vorbei.
Wenn du deinen Kindern Liebe gibst, dann kommt auch was auf dich zurück und DAS ist deine Nahrung, das sollte dir Kraft geben: Liebe und Vertrauen deiner Kinder. Dann bist du auch nicht allein, den du wirst geliebt und gebraucht.
Jeder von uns hat irgendwelche schlechte Erinnerungen aus der Vergangenheit, manche lernen es damit zu leben und Vergangenheit ruhen zu lassen, sich damit zu versöhnen, manche - und das ist wahrscheinlich dein Problem (unter anderen) -haben in der Gegenwart nichts zu lachen, sind dann schwach und anfällig für alles, auch für das leiden aus der Vergangenheit.
Ich habe dir schon mal gesagt und wiederhole es nochmal: kümmer dich um dich und deine Kinder, spiele mit denen, gehe raus an die frische Luft, tobe dich körperlich aus, stelle die Möbel um, spiele fangen mit deinen Mädchen...und schau unbedingt dass du ein Paar Menschen kennenlernst, damit du nicht mehr so allein bist.

ich wünsche dir ein schöneres und glücklicheres Neues Jahr und viel Kraft.
Viele Grüsse,
Maja

Renate ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2000 09:44
#6 RE: Fühl mich total alleine Thread geschlossen

Hallo Maja,
Du hast recht,ich sollte mich wirklich mehr auf die Gegenwart und die Zukunft
orientieren.Manchmal ist das aber gar nicht so einfach,da fühl ich mich wie in einem Netz gefangen und mir schwirren so viele Fragen und Gedanken durch den Kopf.Wenn ich da in diesen Momenten jemand hätte,dem ich vertrauen kann,dann ging es mir auch besser.Während der Kur hatte ich auch mal so einen Punkt.Da hab ich dann einfach die Psychologin angerufen und ich wusste,ich bin nicht mehr alleine.Naja,am 8.Januar hab ich den ersten Termin bei der Therapeutin und eigentlich kann es nur besser werden.
Ich wünsche Dir einen guten Rutsch.

Renate

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rezept gegen die totale Blamage, wenn Gefühle im Spiel sind?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Eglas Seenwind
2 08.09.2001 10:58
von (Gast) • Zugriffe: 154
Total versagt!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jens
3 21.04.2001 10:26
von (Gast) • Zugriffe: 201
Hier steht ja nur totaler Schwachsinn !!!!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kalle
22 16.03.2002 21:46
von (Gast) • Zugriffe: 357
Totales Chaos (Vorsicht lang!)
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Henne
6 09.01.2005 14:05
von (Gast) • Zugriffe: 134
Total verzeifelt
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Renate
7 29.01.2001 12:32
von (Gast) • Zugriffe: 177
Alleine weggehen
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jule
11 27.01.2002 17:14
von (Gast) • Zugriffe: 246
bin total am Ende!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Sven
3 22.08.2001 20:40
von (Gast) • Zugriffe: 224
Alleine weggehen?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Marie
1 31.01.2005 00:16
von (Gast) • Zugriffe: 247
TOTALE VERLETZUNG
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Christian
9 10.01.2001 03:05
von (Gast) • Zugriffe: 118
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen