Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 176 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Kawumm ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2001 13:43
RE: Total konfus ! Thread geschlossen

Also, für meine Geschichte muß ich etwas weiter ausholen:
Es ist jetzt fast ein Jahr her, da hat meine Freundin mit der zuvor ein Jahr zusammen war mich verlassen. Der Grund war eine Bekannschaft, die sie gemacht hat und danach nicht mehr wußte, ob sie mich noch liebt. Ca. einen Monate nach unserer Trennung war sie mit der enstsprechenden Person zusammen. Für mich hat es sehr lange gedauert diesen Verlust zu verschmerzen und meine nächste Freundin die für mich auch unegfähr zu selben Zeit kam, konnte ich nicht wirklich lieben, obwohl sie ein unglaublich wundervoller Mensch ist und wir auch noch jetzt ein sehr enge Bindung miteinander haben. Ich hatte das Gefühl, das es daran lag, dass ich noch zu viel an meine alte Freundin dachte und sie, da die beiden befreundet sind, nun auch wieder öfters gesehen habe. Seit ca. vier Monaten ist meine Ex-Freundin für einen achtmonatigen Schulaustausch im Ausland(aber meine Beziheung zu ihr ist auch wieder eine LANGE und völlig andere Geschichte) und danach ist auch meine Kontakt zu meiner anderen Ex-Freundin davor ziemlich abgebrochen. Damals war sie für mich mein ein und alles und ich habe sehr, sehr geliebt, genauso wie sie mich. Wir waren praktisch unzertrennlich und haben sehr viel Zeit miteinader verbracht. Später haben wir uns noch ab und zu mal getroffen, doch leider mußte ich mit der typischen So-jetzt-zeig-ich-dir-mal-dass-ich-auch-ohne-dich-kann Tour aufwarten und habe wohl etwas übertrieben. Seitdem hat sie nicht mehr mit mir geredet (die Gründe dafür liegen für mich weiter hin noch im Dunkeln ! Verletzter Stolz, da ich ihr sagte, dass ich sie nicht emhr liebe; Reue ... keine Ahnung) und wir haben uns gegenseitig ignoriert. Ich habe mich mehrmals schriftlich bei ihr für mein Verhalten entschuldigt, doch ohne Reaktion. Die letzte Mail hatte ich ihr vor den Weihnachstferien geschrieben und wieder keine Antwort bekommen. In der ganzen Zeit habe ich immer viel über sie nachgedacht und mit der Zeit ist ein gewisser Hass ihr gegenüber entstanden. Es sollte noch erwähnt werden, dass ich mich seit unserer Trennung doch etwas geändert haben, denn ich bin selbstbewußter geworden; habe meinen eigenen Weg gefunden und habe auch viele Fehler an ihr bemerkt. Ich würde nicht mehr sagen, dass ich sie noch liebe.
Vor ein paar Tagen bin ich ihr nach Ewigkeiten wieder begegnet und sie hat mich sogar angesprochen. In den Ferien war sie nicht zu Hause und konnte nicht zurückschreiben und wenn ich es richtig verstanden habe, wollte sie das aber noch nachholen. In der ganzen Zeit habe ich nie richtig darübernachgedacht, ob ich wirklich noch mit ihr Kontakt haben will. Hass und Schmerz sitzen tief, doch ich weiß nicht ob sie aus Erkenntis oder aus verletzten Gefüheln entspringen. Ihr neuer Freund ist nun für den Zivildienst im Ausland. Klar ist, das sich in der Zeit, in der sie nicht mit mir redete, sich viel Hass und Wut bei mir angestaut hat und ich weiß a) nicht wohin damit und b) woher sie kommen. Das Dumme ist auch, gegeben dem Fall, dass sie mich irgendwann fragen würde, ob ich wieder mit ihr zusammen sein wollte, ich wahrscheinlich Ja sagen würde.
Aber auch hier weiß ich nicht, ob ich das nur tuen würde um auszuprobieren, ob ich mich jetzt nach den Veränderungen, die ich durchgemacht habe, gegen sie durchsetzten könnte und Rachen nehmen will oder ob vielleicht noch Gefühle dahinterstehen, die ich mir nur nicht eingestehen will.
In der Nacht nachdem sie wieder mit mir geredet hat, habe ich nach langem wieder von ihr geträumt. Auch habe ich zu Anfang eine regelrechten Zitteranfall bekommen, als ich sie wiedergesehen haben, doch als ich mit ihr redete, war mir alles doch recht egal. Vorher hatte ich auch oft Angst auf Partys zu gehen, wo ich sie eventuell treffen könnte, da ich nicht wußte wie ich darauf reagiere
und ich es auch nicht herausfinden wollte. Doch so kann es nicht weiter gehen, denn das alles beschäftigt mich sehr. Sie hat sich bis jetzt noch nicht gemeldet und heute Abend ist wieder ein Party auf der sie sehr wahrscheinlich auch ist.
Ich weiß nicht, ob ich mit ihr noch Kontakt haben will; weiß nicht wie ich mich verhalten soll; weiß nicht was der Grund dafür ist, dass ich schon gerne wenigsten einmal in Ruhe mit ihr über alles reden möchte. In diesem Sommer beende ich bein Abi und werde aus diesem kleine Kaff in dem ich wohne wegziehen und ich bin froh dann alles hinter mir lassden zu können, doch bis dahin dauert es noch etwas und ich MUß was unernehemen...Helft, mir bitte!!!!

Kawumm

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2001 18:19
#2 RE: Total konfus ! Thread geschlossen

Hi Kawumm,

es ist sicher nicht verkehrt, wenn Du, wenn die Gelegenheit sich ergibt, mit Deiner Ex-Freundin nochmal über alles redest. Es ist auch logisch, daß Du stark emotional reagierst, wenn Du sie triffst. Und da können wir Dir leider leider nicht so ad hoc (für heute abend) helfen.
Aber ich kann Dir empfehlen, dieses Gefühlswirrwarr einfach nicht allzu ernst zu nehmen. Schau' so was kommt und geht dann auch wieder. Wenn Du sie heute abend triffst und dich so eine "Gefühlsmunition" trifft, dann versuche dem nicht so viel Beachtung zu schenken, laß die Gefühle geschehen und laß sie wieder vorbeigehen. Sowas muß man natürlich üben und es gelingt Dir vielleicht nicht so gut, heute - oder morgen. Hast Du vielleicht irgendein "Bild", was du verwenden könntest? Ich stell mir z.B. in solchen Situationen vor, daß mein "Lehrer" mich begleitet (das ist tibetischer Meister und er heißt Sogyal Rinpoche). Er paßt dann auf mich auf, daß ich mich nicht in meinen Gefühlen verliere und gibt mir Zuversicht/Vertrauen/Schutz und sorgt dafür, daß trotz dem Chaos in mir noch den Überblick behalte. Denk mal nach, vielleicht fällt Dir ja irgendjemand ein, der für Dich die selbe Funktion haben könnte.

Liebe Grüße und ich wünsche Dir für heute abend viel Spaß und Freude.
Amüsiere Dich gut!

Andrea

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bin nervlich total am Ende, was soll ich tun?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Tom
21 13.09.2006 11:25
von (Gast) • Zugriffe: 321
Rezept gegen die totale Blamage, wenn Gefühle im Spiel sind?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Eglas Seenwind
2 08.09.2001 10:58
von (Gast) • Zugriffe: 174
Total versagt!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jens
3 21.04.2001 10:26
von (Gast) • Zugriffe: 205
Hier steht ja nur totaler Schwachsinn !!!!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kalle
22 16.03.2002 21:46
von (Gast) • Zugriffe: 373
Konfusion
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Till
0 23.01.2001 13:12
von (Gast) • Zugriffe: 134
Total verzeifelt
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Renate
7 29.01.2001 12:32
von (Gast) • Zugriffe: 181
bin total am Ende!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Sven
3 22.08.2001 20:40
von (Gast) • Zugriffe: 228
Fühl mich total alleine
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Renate
5 10.01.2001 11:55
von (Gast) • Zugriffe: 195
TOTALE VERLETZUNG
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Christian
9 10.01.2001 03:05
von (Gast) • Zugriffe: 130
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen