Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 196 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Gast ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2005 09:39
RE: Ist das eine Freundin ? HILFE - wie werd ich sie los Thread geschlossen

Hallo ihrs,

ich habe da eine "Freundin", mit der ich seit ca. 20 Jahren in Kontakt stehe.
Mal gut, dann wieder weniger gut.

Vor 2 Jahren hatten wir einen dicken Krach, weil sie mir mit ihrem ständigen Pessimismus und Gemotze auf die Nerven ging. Vor allem waren ihre Launen nicht mehr zu ertragen. Wenn Freunde nicht immer Zeit haben, sie ständig zu treffen, dann reagiert sie beleidigt, lästert dann bei den anderen wieder über den Betreffenden herum und all so ein Mist (erzählt vertrauliche Sachen weiter u.s.w.). Bei mir lästert sie über den Freund (der flüchtet meistens am Wochenende in andere Aktivitäten), beim Freund hat sie mich schon mehrmals zerrissen....

Ich hab dann zeitweise den Kontakt abgebrochen, dann giftete sie per SMS weiter und auf meinem AB ("viel Spaß mit deinen tollen Internetbekanntschaften").
Meist kam sie wieder angeschlichen und es gab eine Versöhnung :-/.

Ich hab auch nicht so viele Freunde, dass ich offenbar immer wieder darauf "reinfalle". Geld hat sie wie Heu (wirklich!) - ich hab keins (und das weiß sie auch....). Aber denkt ihr, sie hätte mich einmal irgendwo eingeladen oder nur den Kaffee bezahlt? Nein !Stattdessen fordert sie neue Treffen ein (Kino, Theater, Citytrips quer durch Europa), die ich gar nicht bezahlen kann.
Sobald sie dann jemanden hat, der das alles mit ihr macht, lässt sie gar nichts mehr von sich hören ....
Und dann geht das Spiel (ankriechen....) wieder von vorne los.

Da sie im Erwachsenenalter definitiv Probleme hat, gute Freundschaften zu schließen (das nervt schließlich jeden), macht sie es dann bei Kindern. So überhäuft sie Kinder aus der Nachbarschaft oder von ehemaligen Arbeitskollegen mit fetten Geschenken, fährt mit ihnen durch die Gegend, in den Zoo, in Freizeitparks oder sonstwo hin. Einem Nachbarn ging das "Kaufen von Liebe" wohl schon so dermaßen auf den Keks, dass er den Kontakt zwischen ihr und seinem Sohn strikt untersagt hat.
Mir gibt das auch sehr zu denken, wenn man als erwachsene Frau Kinder und ihre Zuwendung kauft...


Der Hammer war dann der letzte Sonntag:
Sie hatte mal wieder Langeweile und musste ihre Zeit ausfüllen, da kam dann die Anfrage, ob wir "was machen" (schon die Frage bereitet mir Bauchschmerzen...).
Sie wollte super im Hotel brunchen gehen. Ich hab dann gesagt "Nein, das kann ich nicht bezahlen". Da kam dann "Ja, aber es gibt doch noch diese Einladung von deinem Geburtstag". Dann meinte ich "Na dann".
Wir waren dann brunchen, auch wenn sie kaum was gegessen hat, ich auch nicht, weil ich gerade faste (auch das wusste sie...).
Der Hammer: Schon beim Reingehen meinte sie, sie hätte nur 10 Euro dabei. Am Tisch wiederholte sie das 2mal (ich hab das nachher erst registriert). Und als dann die Rechnung kam, hieß es "Getrennt!". Mir ging dann wirklich die Kinnlade runter :-(
Ich hab gekocht !!! Und ich wollte sie dann dort am liebsten stehenlassen und mit der Bahn nachhause fahren.
Stattdessen wollte sie mich dann nachhause fahren, um mich im Auto zu fragen "wann wir uns denn wiedersehen und die Woche mal ins Kino gehen" (*kreisch**). Da ich immer noch am Schäumen war vor Wut, hab ich wie aus der Pistole geschossen "Näääääääääääääääää" gesagt. Offenbar war sie dann wieder die beleidigte Leberwurst, vorher hat sie nix gecheckt, und dann war der Abschied frostig, ich war froh, als ich aussteigen konnte. Die Woche war dann funkstille (oh Wunder!). Vermutlich zerreisst sie mich jetzt wieder bei den anderen (wer auch immer da übrig geblieben ist...).

Da ich selbst psychisch nicht immer stabil bin und mir die finanzielle Misere zu schaffen macht, kann ich auf so jemanden WIRKLICH verzichten (auch wenn uns 20 Jahre schon verbinden....).

Wie trennt man sich am besten von solchen Energievampiren ???

Wie seht ihr das? Wie würdet ihr euch verhalten????

JehKeh ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2005 11:03
#2 RE: Ist das eine Freundin ? HILFE - wie werd ich sie los Thread geschlossen

Hi,

für schwere Fälle und/oder falls Du sie ganz - zumindest von Deinem Telefon - "ausblenden" willst, kannst Du - bei der Telekom - ein sogenanntest Sicherheitspaket für IMHO 2-3 Euro pro Monat bestellen (+ evtl. einmalige Einrichtungsgebühr).
In diesem Paket, kann man IIRC entweder 20 Nummern angeben, die abgelehnt werden sollen ("Dieser Anschluß ist vorübergehend nicht erreichbar"), ODER aber 30 Nummern, die angenommen werden sollen und alle anderen abgelehnt.

Da die Filterung in der Vermittlungsstelle erfolgt, können auch ansonsten unterdrückte Rufnummern ausgefiltert werden.

Dieser "Ansprechschutz" kann nach Belieben ein- und ausgeschaltet werden, falls Du mal unbekannte Anrufer erwartest.

Alles Gute!

Xray ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2005 22:48
#3 RE: Ist das eine Freundin ? HILFE - wie werd ich sie los Thread geschlossen

Hallo

Die Tipps von Lui sind schon ganz gut:
Anrufbeantworter.
Aber nicht zurückrufen (falls sie dich doch erwischt 'Rückruf habe ich nicht geschafft' ohne weitere Begründung!)
Emails: Nicht beantworten ('Deine emails sind wohl im Spam-filter hängengeblieben') oder nur sehr unregelmäßig (nichtssagend). Besser ist ignore. Wenn du willst, dann block ihre Email-Adresse.
Keine Infos rausgeben, keine Infos erfragen.
Bei zufälligen Treffen: "Keine Zeit".
Falls es doch auf irgendeine Weise zu einer erzwungenen Aussprache kommt, sag ihr einfach und klar, das du dich von nicht respektiert, sondern ausgenutzt fühlst und du deshalb keinen engeren Kontakt wünscht (ggf: "Und dafür brauche ich mich auch nicht zu rechtfertigen"). Kannst ihr ja trotzdem Beispiele nennen, wenn DU willst. Mangel an Beispielen besteht ja offenbar nicht.


Ich mußte mir mal einen Anrufbeantworter anschaffen, um jemand von mir fernzuhalten.

Was sie von dir erzählt, ist egal.
Denn sie wird auch anderen aufstoßen und von daher nicht glaubwürdig sein.
Wer es trotzdem glaubt, gehört ebenfalls auf die ignore-Liste.

Sprich es auch mit deinem Partner durch, damit er infomiert ist und sie nicht über ihn Informationen holt oder Kontakt herstellt.

>Da ich selbst psychisch nicht immer stabil bin ...

Falls du Therapie machst, guter Aufhänger für das Thema 'Selbstbehauptung und Abgrenzung'.

Viel Erfolg
Xray

Lui ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2005 19:58
#4 RE: Ist das eine Freundin ? HILFE - wie werd ich sie los Thread geschlossen

Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass Du es nicht über Dich bringst, ihr klipp und klar zu sagen, dass Du keinen Kontakt mehr zu ihr willst bzw. sie eine solche Aussage schlicht ignorieren und es doch immer wieder versuchen würde.

Sofern dieser direkteste und ehrlichste Weg somit nicht praktikabel ist, ist es meiner Erfahrung nach bei solchen Leuten am effektivsten, wenn man für sie einfach gar nicht mehr oder nur noch sehr schwer erreichbar ist.

Ich weiß ja nicht, in welcher Form sie in der Regel mit Dir Kontakt aufnimmt, aber ich vermute, dass da sicherlich das Telefon eine wichtige Rolle spielt. Hier gibt es nun mehrere Möglichkeiten:

Entweder Du legst Dir einen Anrufbeantworter zu (sofern Du seinen solchen nicht bereits besitzt), dann informierst Du alle anderen Bekannten, dass sie bitte grundsätzlich auf den AB sprechen sollen, um sich zu identifizieren, weil Du vorher nicht abhebst. Falls Du ISDN haben solltest, kann die Identifizierung unter Umständen auch mittels Rufnummernanzeige funktionieren. Außerdem hättest Du dann auch mehrere Nummern, Du kannst die anderen Bekannten auf einer anderen Nummer anrufen lassen und nur sie noch auf der ihr bekannten Nummer. Nach zwanzig erfolglosen Versuchen, Dich zu erreichen, vergeht ihr dann sicherlich irgendwann die Lust, es weiterhin zu versuchen. Sollte sie fragen, wo Du warst (solche Leute machen das !), so sage, dass Du in letzter Zeit so viel unterwegs warst, dass Du jetzt gar nicht mehr sagen kannst, wann genau Du wo warst. Sofern Sie Dir Mails schreibt, so antworte - wenn überhaupt - grundsätzlich erst mindestens eine Woche später, dann jedoch nur mit einem nichtssagenden Dreizeiler. Sofern sie konkrete Fragen stellt, so überlese sie und gehe darauf nicht ein.

Falls Sie doch mal mit Dir zu sprechen kommen sollte (was ihr wie gesagt so schwer wie möglich gemacht werden muss), so sei möglichst wenig auskunftsfreudig. Erzähle ihr möglichst wenig Details aus Deinem Alltagsleben (denn Wissen ist Macht !), sei einsilbig, lass Dir jede Information aus der Nase ziehen und antworte auf klare Fragen möglichst unkonkret und schwammig. Stelle ihr grundsätzlich keine Fragen. Habe grundsätzlich im Moment keine Zeit, sie zu treffen und vermittle ihr - wenn sie Dich denn tatsächlich erwischt - grundsätzlich das Gefühl, dass Du gerade sehr in Eile bist und momentan eigentlich überhaupt keine Zeit hast, mit ihr zu sprechen. Natürlich kannst Du im Moment auch gar nicht sagen, wann Du wieder Zeit hast. Sage, dass Du Dich melden wirst, wenn es besser passt (da es aber nie passt, kann sie darauf lange warten).

Wenn Du diese Strategie eine Weile mal konsequent anwendest, wird sie das Interesse an Dir sehr bald verlieren und sich Ihre Energie woanders hin kanalisieren, sprich, sie wird sich andere "Opfer" suchen. Die können einem zwar auch leid tun, aber hier muss sich jeder selber helfen.

Gruß, Lui

ganz einfach ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2005 09:55
#5 RE: Ist das eine Freundin ? HILFE - wie werd ich sie los Thread geschlossen

>Da ich selbst psychisch nicht immer stabil bin und mir die finanzielle Misere zu schaffen macht, kann ich auf so jemanden WIRKLICH verzichten (auch wenn uns 20 Jahre schon verbinden....).
>Wie trennt man sich am besten von solchen Energievampiren ???
>Wie seht ihr das? Wie würdet ihr euch verhalten????

wieso schafft sie es dass du immer wieder auf sie reinfällst? Ist sie hübsch? geistreich? charmant? nett? verständnisvoll? witzig? Was ist es was dich immer wieder dazu bringt zu ihr JA zu sagen?
Oder lässt DU dich prinzipiell gerne so mies behandeln?

Mit so eine Person wollte ich NICHTS zu tun haben, noch nicht mal 20 Minuten.

Ein "NEIN" muss doch reichen, oder steigt sie dir aufs Dach?

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ich brauche hilfe....
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Tommy
1 15.01.2012 21:14
von (Gast) • Zugriffe: 265
Hilfe - Sie hat die Verletzung noch nicht losgelassen...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Martin
2 23.09.2002 19:07
von (Gast) • Zugriffe: 159
Bitte um Hilfe! Soll ich ihm eine chance geben?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von ein unbekanntes Mädchen
0 04.09.2004 17:38
von (Gast) • Zugriffe: 178
Hilfe!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Nico
10 22.11.2001 13:09
von (Gast) • Zugriffe: 157
Orgasmusprobleme bei Freundin & Frustration
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Mike (19)
5 12.05.2002 18:52
von (Gast) • Zugriffe: 577
Brauche Hilfe bin neu hier
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Christoph
0 25.02.2002 12:32
von (Gast) • Zugriffe: 248
Verliebt in den Arzt - HILFE!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Melanie
4 12.09.2002 12:49
von (Gast) • Zugriffe: 2150
Brauche Hilfe Schnell!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Sebastian
5 08.06.2003 22:41
von (Gast) • Zugriffe: 242
Dringende Hilfe gesucht
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Sepper
4 12.08.2002 08:20
von (Gast) • Zugriffe: 681
Hilfe! Meine zukünftige Freundin lässt mich zappeln!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von KILA
3 29.01.2003 21:54
von (Gast) • Zugriffe: 365
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen