Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
joy ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2005 21:29
RE: ich bin ratlos. Thread geschlossen

hallo

also ich möchte mich schon jetzt mal entschuldigen den ich denke es wird eine längere mail um irgendwie alles ein bisschen zu erklären. und ich hoffe das mir irgendjemand helfen kann u mich versteht. ich bin 23 u ein mädchen =)

also. ich habe vor ca 1 1/2 jahren einen jungen kennengelernt. war ich in einer bez. der junge hat sich sehr um mich bemüht. hatten was zusammen aber haben nicht zusammen geschlafen. ich weiß das es nciht richtig war, weil ich in einer bez. gesteckt habe. seh ich ein. zwischen uns kam immer ein hin u her u die anziehungskraft zwischen uns war u ist sehr groß. wir können nicht ohneeinander. es kam so weit das wir am ende miteinander geschlafen habe. u so hab ich meine fernbez. beendet.
es war immer ein hick hack zwischen uns. mal hat er mir die treue versprochen u wars dann auch. aber in den semesterferien hatte er immer mal wieder ONS. was ich ihm ja nciht vorwerfen kann, weil wir nicht zusammen waren u weil er in dieser zeit mir nie die treue versprochen hatte.
ausjedenfall haben wir nie lange ohne den anderen ausgehalten. so das ich im märz schwanger wurde. u er in dieser zeit eine andere hatte. den er wusste es noch nicht als er mit ihr zusammen kam. das dies auch eine ffernbez. war, kam es wieder dazu das wir was hatten. u ich habe zu ihm gesagt "sie oder ich" er hat sich für mich entschieden. War aber noch keine bez.
das kind wollt er nie haben u ich auch nciht. da ich erblich vorbelastet bin u das nicht weiter geben möchte. u wir einfach fanden wir seien zu jung und beide im studium sind.

er war jetztl im u ich habe in der zeit das kind verloren. also hat der kleine wurm das sozusagen alleine gelöst. er hatte natürlich ein schlechtes gewissen weil er nciht da war...

gestern kam er wieder u ich hatte ein komisches gefühl. schon seit tagen. u er kam dann auch u meinte er weiß nciht was er will. zwar weiß er das es mehr als eine freundschaft ist aber er meint es ist vielleicht besser das wir nur freunde sind weil er mir mit seiner unentschlossenheit nicht weh tun will. ich hab zu ihm gesagt das ich ihn überalles liebe. das er einfach mein traummann ist u ihn nie verlieren möchte. u das ich diese situation die jetzt vorliegt, also das wir beide solo sind, einmal ausnützen. den wir werden uns immer fragen hätte es klappen können. ich war mir im grunde nie so sicher das es mit einen mann so sein kann, auch wenn wir schwierigkeiten hatten. also hab ich ihn zur wahl estellt, unter tränen, "entweder du gehst mit mir den weg um langsm rauszufinden ob es funktioniert und es zur bez. kommt oder du verlierst mich für immer den eine freundschaft kann ich dir nciht geben, u werd ich dir nciht geben können weil ich dich immer lieben werde"
er meinte er will mich nciht verlieren, will mir aber nciht weh weil er sich im moment so wohlfühlt. also frei. um alles zu verarbeiten. wir haben beide sehr geweint.
erst meinte er wenn es mein wille ist dann tut er das was ich will u zieht sich zurück aber dann ging er auf meine drauf ein. ich sagte ihm ich braucht die treue. u er meinte er kann sie mir im moment nicht geben, gibt sie mir aber sofort wenn mit uns wieder was anfängt. er meint ich steh immer noch ganz oben bei ihm, bin seine nummer eins.

ich liebe ihn u weiß das dsa was so besonderes zwischen uns ist das man so was nciht einfach wegschmeisen kann u darf. den das ist das was jeder mensch sucht. wir können so miteinander reden wie mit keinen anderen menschen. fühlen uns so wohl wie bei keinem anderen. aber er traut sich keine bez einzugehen weil er angst hat vor der zukunft. Er hat angst das ich wirklich die bin für sein leben bin u dann irgendwas zu verpassen. er denkt es müssen immernoch schmetterlinge im bauch sein. er ist 26 aber kennt keine jahrelangen bez. ich weiß nciht wie ich ihm erklären kann das irgendwann schmetterlinge weg sind u dann andere sachen da sind die wichtig sind. ich weiß nicht wie ich ihn zurück bekommen soll. den eins weiß ich u er auch. wenn wir jetzt nein sagen geht in 2 monaten alles wieder von vorne los, weil wir ohne den anderen nicht können.

ich hoffe ihr versteht mich. den normal bin ich ein mensch der sagt "hau ab das war zu viel was du dir geleistet hast". krasser aber ich will jetzt hier keine schimpfwärter hinschreigen *smile*
aber es ist die liebe meines lebens. und ich weiß das es funktionieren würde. ich weiß nur nicht wie ich es anstellen soll das er sich drauf einlässt, einmal richtig, u seine gefühle freihen lauf lässt u nicht mit seinem dickkopf denkt. des ich bin ihm immer sehr wichtig gewesen u bins immer noch. aber jetzt sagt er hat er einen rotenbalken vor sich. ich denke das es wegen der schwangerschaft ist. deswegen denk ich das das erst verarbeitet werden muss. u wenn das geschehen ist denke ich ist er auch frei für uns

heute sagte er. je mehr ich versuche desto mehr zeiht er sich zurück. ich bin jetzt keine die klammert aber ich mach halt kleine bemühungen wie einen brief schreiben und so was.

danke das ihr durchgehalten habt bis hier unten. vielleicht könnt ihr mir helfen bei meinem letzten versuch die liebe meines lebens zu bekommen. den sonst werd ich den kontakt abbrachen was mir das
herz brechen wird.
danke joy

Vanessa ( gelöscht )
Beiträge:

18.06.2005 16:53
#2 RE: ich bin ratlos. Thread geschlossen

Hi,

ich kann Dich gut verstehen. Weil ich in so ner ähnlichen Situation bin mit einen guten (wahrscheinlich ehemaligen) Freund. Ich kann nur sagen das er rausfinden muss was er will, sonst werdet ihr nie glücklich. Und am Ende kannst Du garnichts tun, nur er alleine kann es lösen. Das ist ziemlich Scheisse, weil man nicht weiss was besser ist... Und ich kann nur sagen: ich war weder glücklich wo er sich in der Zeit wo wir was mit einander hatten nicht entscheiden konnte und nicht öffnen konnte und jetzt bin ich nicht glücklich weil ich nicht weiss ob wir uns für immer verloren haben. Ich war nur glücklich wenn ich frühs aufgewacht bin und er neben mir lag und das konnte ich ihn nicht mal sagen. Weil bevor ich den Mut fand ist er eh wieder auf und davon...Ich finds echt toll das Du ihn deine Gefühle gestanden hast da gehört viel dazu. Ich habs nicht geschafft, a´ber ich glaub wenn ich ihn nochmal treffen würde würd ich es ihn sagen weil mehr kapputt machen als es sowieso schon ist geht nicht mehr.

Hört sich vielleicht doof an aber ein gutes kann man der Sache denn doch noch abgewinnen, man ist um eine Erfahrung reicher

egal ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2005 12:00
#3 RE: ich bin ratlos. Thread geschlossen

jetzt ist es zu spät, aber ich denke du hast ihn verschreckt mit dem hochtrabenden *liebe deines lebens*, schwüren und Versprechungen, entweder oder usw ...und dann hat sich gezeigt dass du noch schwanger werden kannst, quasi ihn noch mehr binden kannst als es ihm lieb ist, was er offensichtlich nicht möchte OBWOHL er Gefühle für dich hat.
In Vorfeld dessen dass er Beziehung DEINES Lebens angehen soll, ist es klar dass er flüchtet.

Wenn du von ihm verlangst dass er nach deinen Regeln mitzuspielen hat, oder anderfalls aus deinem Leben zu verschwinden hat, dann musst du akzeptieren dass er sich zurückzieht und dir ehrlich und offen sagt dass er das nicht möchte/nicht kann.

Dass es auch Zwischentöne im Leben gibt wird dich das Leben lehren.
Das ist ein Prozess, wofür ein Leben gar nicht ausreichend ist, wichtig ist man bleibt offen und bereit es anzunehmen (oder auch nicht-je nach dem WAS einem wichtiger ist)
...gar nicht so einfach das...



"Mit der Zeit lernst du,
dass eine Hand halten nicht dasselbe ist
wie eine Seele fesseln.
Und dass Liebe nicht Anlehnen bedeutet
und Begleitung nicht Sicherheit.
Du lernst allmählich,
dass Küsse keine Verträge sind
und Geschenke keine Versprechen.
...........................

Und du lernst,
all deine Straßen auf dem Heute zu bauen,
weil das Morgen
ein zu unsicherer Boden ist.
.........................."






















>hallo
>also ich möchte mich schon jetzt mal entschuldigen den ich denke es wird eine längere mail um irgendwie alles ein bisschen zu erklären. und ich hoffe das mir irgendjemand helfen kann u mich versteht. ich bin 23 u ein mädchen =)
>also. ich habe vor ca 1 1/2 jahren einen jungen kennengelernt. war ich in einer bez. der junge hat sich sehr um mich bemüht. hatten was zusammen aber haben nicht zusammen geschlafen. ich weiß das es nciht richtig war, weil ich in einer bez. gesteckt habe. seh ich ein. zwischen uns kam immer ein hin u her u die anziehungskraft zwischen uns war u ist sehr groß. wir können nicht ohneeinander. es kam so weit das wir am ende miteinander geschlafen habe. u so hab ich meine fernbez. beendet.
>es war immer ein hick hack zwischen uns. mal hat er mir die treue versprochen u wars dann auch. aber in den semesterferien hatte er immer mal wieder ONS. was ich ihm ja nciht vorwerfen kann, weil wir nicht zusammen waren u weil er in dieser zeit mir nie die treue versprochen hatte.
>ausjedenfall haben wir nie lange ohne den anderen ausgehalten. so das ich im märz schwanger wurde. u er in dieser zeit eine andere hatte. den er wusste es noch nicht als er mit ihr zusammen kam. das dies auch eine ffernbez. war, kam es wieder dazu das wir was hatten. u ich habe zu ihm gesagt "sie oder ich" er hat sich für mich entschieden. War aber noch keine bez.
>das kind wollt er nie haben u ich auch nciht. da ich erblich vorbelastet bin u das nicht weiter geben möchte. u wir einfach fanden wir seien zu jung und beide im studium sind.
>er war jetztl im u ich habe in der zeit das kind verloren. also hat der kleine wurm das sozusagen alleine gelöst. er hatte natürlich ein schlechtes gewissen weil er nciht da war...
>gestern kam er wieder u ich hatte ein komisches gefühl. schon seit tagen. u er kam dann auch u meinte er weiß nciht was er will. zwar weiß er das es mehr als eine freundschaft ist aber er meint es ist vielleicht besser das wir nur freunde sind weil er mir mit seiner unentschlossenheit nicht weh tun will. ich hab zu ihm gesagt das ich ihn überalles liebe. das er einfach mein traummann ist u ihn nie verlieren möchte. u das ich diese situation die jetzt vorliegt, also das wir beide solo sind, einmal ausnützen. den wir werden uns immer fragen hätte es klappen können. ich war mir im grunde nie so sicher das es mit einen mann so sein kann, auch wenn wir schwierigkeiten hatten. also hab ich ihn zur wahl estellt, unter tränen, "entweder du gehst mit mir den weg um langsm rauszufinden ob es funktioniert und es zur bez. kommt oder du verlierst mich für immer den eine freundschaft kann ich dir nciht geben, u werd ich dir nciht geben können weil ich dich immer lieben werde"
>er meinte er will mich nciht verlieren, will mir aber nciht weh weil er sich im moment so wohlfühlt. also frei. um alles zu verarbeiten. wir haben beide sehr geweint.
>erst meinte er wenn es mein wille ist dann tut er das was ich will u zieht sich zurück aber dann ging er auf meine drauf ein. ich sagte ihm ich braucht die treue. u er meinte er kann sie mir im moment nicht geben, gibt sie mir aber sofort wenn mit uns wieder was anfängt. er meint ich steh immer noch ganz oben bei ihm, bin seine nummer eins.
>ich liebe ihn u weiß das dsa was so besonderes zwischen uns ist das man so was nciht einfach wegschmeisen kann u darf. den das ist das was jeder mensch sucht. wir können so miteinander reden wie mit keinen anderen menschen. fühlen uns so wohl wie bei keinem anderen. aber er traut sich keine bez einzugehen weil er angst hat vor der zukunft. Er hat angst das ich wirklich die bin für sein leben bin u dann irgendwas zu verpassen. er denkt es müssen immernoch schmetterlinge im bauch sein. er ist 26 aber kennt keine jahrelangen bez. ich weiß nciht wie ich ihm erklären kann das irgendwann schmetterlinge weg sind u dann andere sachen da sind die wichtig sind. ich weiß nicht wie ich ihn zurück bekommen soll. den eins weiß ich u er auch. wenn wir jetzt nein sagen geht in 2 monaten alles wieder von vorne los, weil wir ohne den anderen nicht können.
>ich hoffe ihr versteht mich. den normal bin ich ein mensch der sagt "hau ab das war zu viel was du dir geleistet hast". krasser aber ich will jetzt hier keine schimpfwärter hinschreigen *smile*
>aber es ist die liebe meines lebens. und ich weiß das es funktionieren würde. ich weiß nur nicht wie ich es anstellen soll das er sich drauf einlässt, einmal richtig, u seine gefühle freihen lauf lässt u nicht mit seinem dickkopf denkt. des ich bin ihm immer sehr wichtig gewesen u bins immer noch. aber jetzt sagt er hat er einen rotenbalken vor sich. ich denke das es wegen der schwangerschaft ist. deswegen denk ich das das erst verarbeitet werden muss. u wenn das geschehen ist denke ich ist er auch frei für uns
>heute sagte er. je mehr ich versuche desto mehr zeiht er sich zurück. ich bin jetzt keine die klammert aber ich mach halt kleine bemühungen wie einen brief schreiben und so was.
>danke das ihr durchgehalten habt bis hier unten. vielleicht könnt ihr mir helfen bei meinem letzten versuch die liebe meines lebens zu bekommen. den sonst werd ich den kontakt abbrachen was mir das
>herz brechen wird.
>danke joy

andy ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2005 09:00
#4 RE: ich bin ratlos. Thread geschlossen

meine Güte - die Liebe deines Lebens, aber er rafft das irgendwie nicht.
Du solltest dich mal fragen, wie lange DU denn noch warten willst und kannst.
Wieviel Zeit, Gefühle und Energie willst du denn noch in jemanden investieren der sich nicht entscheiden kann? der "komische Gefühle" hat, Ideeen hat wie "laß uns Freunde bleiben" und so, der es mit der Verhütung nicht so genau nimmt (aber DU auch nicht!!!!) und das noch außerhalb einer festen Beziehung? Der immer wieder mit anderen Frauen was hat? Und er hat Angst was zu verpassen? meine Güte ihr seid beide keine 15 mehr. Frag ihn doch mal wie lange er sich es noch überlegen will. Bis er mit 80 tot umfällt oder was? Scheinbar gibts doch noch ein paar Männer die auch knapp unter 30 noch keine feste Beziehung eingehen wollen. Das ist meiner Meinung irgendwie krankhaft!

joy ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2005 17:17
#5 RE: ich bin ratlos. Thread geschlossen

>meine Güte - die Liebe deines Lebens, aber er rafft das irgendwie nicht.
>Du solltest dich mal fragen, wie lange DU denn noch warten willst und kannst.
>Wieviel Zeit, Gefühle und Energie willst du denn noch in jemanden investieren der sich nicht entscheiden kann? der "komische Gefühle" hat, Ideeen hat wie "laß uns Freunde bleiben" und so, der es mit der Verhütung nicht so genau nimmt (aber DU auch nicht!!!!) und das noch außerhalb einer festen Beziehung? Der immer wieder mit anderen Frauen was hat? Und er hat Angst was zu verpassen? meine Güte ihr seid beide keine 15 mehr. Frag ihn doch mal wie lange er sich es noch überlegen will. Bis er mit 80 tot umfällt oder was? Scheinbar gibts doch noch ein paar Männer die auch knapp unter 30 noch keine feste Beziehung eingehen wollen. Das ist meiner Meinung irgendwie krankhaft!

hey
also zu einem muss ich protestieren. da ich wegen einer krankheit schon genug tabletten u zeug in mich reinpumpen muss nehm ich die pille nciht. dafür gibts aber kondome die wir auch benützen u sehrsehr sehr aufpassen. aber das ist ja nicht das problem.

ich weiß auch das wir keine 15 mehr sind. u ich sag ihm auch nicht immer das er die liebe meines lebens ist. hab ich vielelicht einmal gsagt.

ich weiß auch nicht wie lange ich das noch mitmachen kann. aber ich weiß das kein anderer mich erobern kann. u ich will auch keinen anderen. ich will nun mal ihn haben. kann ich auch ncihts machen.

ich will einfach eine normale bez. wenns nur 5 monate hält dann hatten wir schöne 5 monate u wissen das es nicht so funktioniert. oder es wird halt länger gehen. u dann schaut man halt was geschieht. mehr will ich ja nciht. ich verlang ja keinen antrag. nur einen versuch um zu schauen obs geht oder nicht.

ist das os falsch?

joy

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ratlos in allen punkten
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von einfach nur ich
6 11.06.2004 22:08
von (Gast) • Zugriffe: 327
Eure Meinung![[ratlos]]
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Esther
5 26.04.2007 22:19
von (Gast) • Zugriffe: 226
Unterhalt nach Trennung
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Petra
4 06.12.2004 11:59
von (Gast) • Zugriffe: 250
Wie weit darf man gehen ?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Manuela
6 10.08.2006 14:46
von (Gast) • Zugriffe: 248
Verliebt in den Arzt - HILFE!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Melanie
4 12.09.2002 12:49
von (Gast) • Zugriffe: 2150
was geht da grad ab???
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von der mit den breiten Schul
2 25.09.2001 23:32
von (Gast) • Zugriffe: 174
Ratlos
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Markus
6 07.08.2001 01:34
von (Gast) • Zugriffe: 1532
Bin bissl ratlos
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Unbekannt...
3 18.08.2003 15:40
von (Gast) • Zugriffe: 196
Abstrakter Wunsch meines Freundes
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Marie
5 13.08.2002 23:37
von (Gast) • Zugriffe: 493
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen