Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
Wilma ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2011 14:41
RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

...und ich lasse das zu.

Es gibt sicher Leute die würden mich deshalb sofort für verrückt erklären.

Mein Ex und ich sind nun seit fast 2 Jahren getrennt und es ist immer noch nicht alles geregelt. Die Trennung selber ging von mir aus und war sehr schwierig, Selbstmordrohungen seinerseits, stoische Uneinsichtikeit über meine Gründe und immer wieder psychisches klammern…es war hart sich zu befreien. Aber ich bereute es nie, mir ging es hinterher besser. Der Kontakt wurde auch wieder einigermassen normal zwischen uns.
Aber ein Problem macht mir zunehmend sehr zu schaffen.
Ich hatte ihm zu Beziehungszeiten mein Auto überlassen, da ich selbst nicht fahre, damals zahlte ich die ganzen Kosten, wie so vieles….wovon er profitierte.
Es ist eine alte Kiste die ich ihm gern überschreiben würde, er war einverstanden und so war es abgemacht. Nun zahle ich seit 2 jahren die versicherung und steuer und er hat nur seine benzinkosten. Immer wieder vertröstet er mich das er es auf seinen Namen nehmen will und ich bin so blöd und lasse das zu. Als Gründe höre ich seit Monaten immer dasselbe, er hat kein Geld und er hat Aufstockung beantragt hat, ich soll warten bis sein Bescheid da ist. Mittlerweile denke ich er lügt und kümmert sich um nichts, so wie er es auch früher alles hat schleifen lassen. Finanzielle Probleme hatte er seit ich ihn kenne. Versuche mit ihm zu reden enden zumeist in Streit und Vorwürfen, nächtlichem sms Terror seinerseits . Ich weiss das ich hart sein müsste aber ich schaffe es einfach nicht gegen ihn anzukommen. Er macht auf sterbenden Schwan und ich fühle mich einfach wie gelähmt, schuldig und ohnmächtig.
Vielleicht hat hier jemand einen Tip wie ich aus der Verstrickung rauskomme?
Was kann ich machen, das er in die Gänge kommt?

egal ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2011 18:03
#2 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

Hallo Wilma,

joh, man macht manchmal solche verrückte Sachen, alleine schon aus schlechtem Gewissen und/oder Mitleid.

Schreibe ihm (besser schreiben, dann hast du erst mal keine direkte Reaktion zu fürchten), dass du die Kosten nicht mehr tragen möchtest und er Zeit bis zum 1. Mai (1. Juni?) hat, um das Fahrzeug auf seinen Namen umzumelden.

Falls der Fahrzeugbrief noch bei dir ist, würde ich das zusammen mit ihm machen.

Ansonsten bleibt dir nur der harte Weg: Versicherung kündigen und dich bei der Zulassungsstelle über die notwendigen Schritte zur Zwangsabmeldung informieren.


Das ist nichts schlimmes und eine besondere Härte ist es auch nicht.

Es ist keine Waschmaschine oder Kühlschrank, was man eher zum täglichen Leben braucht, als ein Auto. Und wenn er kein Geld hat, dann kann er eben kein Auto fahren.

Ich habe auch keins, obwohl ich arbeite, ich kann es mir einfach nicht leisten. Und ich lebe dennoch, es bereitet mir keinerlei Schmerzen .


Und denke dran: du bist ihm nichts schuldig. Er nutzt dich aus, weil er das kann. Weil du ihm das erlaubst. Aber mit deiner Güte unterstützt du nur seine Faulheit.

Es liegt an dir das zu beenden. Versuche es einfach, das ist gar nicht so schwer. Und wenn du es schaffst, klopfen wir dir virtuell auf die Schulter .

Falls er Terror macht: Nachts macht man das Handy ohnehin besser aus.

Gruß
egal

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2011 18:06
#3 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

Hallo Wilma,

Vielleicht hat hier jemand einen Tip wie ich aus der Verstrickung rauskomme?
Was kann ich machen, das er in die Gänge kommt?

###
Also ich gehe davon aus, dass er kein gefaehrlicher stalker oder ein gewalttaetiger freak ist.
Es braucht keinerlei Ueberschreibungen o.ae. Du meldest das Auto einfach bei der Versicherung ab und teilst ihm das rechtzeitig mit. Dann meldet er das Auto entweder wieder an (er braucht natuerlich den Fahrzeugbrief (hat er den schon?) oder macht sich strafbar, wenn er das Auto weiter faehrt. Dein Problem ist das jedenfalls nicht. Es waere allerdings moeglich, dass das Auto bei der Abmeldung vorgefuehrt werden muss (Entfernung der Plaketen usw, kenne mich da leider nicht aus. Um auf Nummer sicher zu gehen, wuerde ich bei der Autohaftpflicht anrufen und das Problem schildern.

Huhngesicht

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2011 09:22
#4 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

hallo egal und huhngesicht,

danke für Eure Antworten und Tips, ich weiss es ist ein ganz schöner Schlamassel.....und ich hab es ihm einfach gemacht.
Fristen hatte ich ihm die Frist bis Ende 2010 schon gesetzt, es half nichts. ich scheute bisher aber auch die ganz harte tour, weil Weihnachten starb noch seine Mutter, da nimmt man natürlich Rücksicht. Aber nun muss ich das Thema wieder angehn, der Fahrzeugschein und Brief liegt bei mir. Er hat nur eine kopie des Scheins.

Ein Stalker ist er nicht und sonst auch kein unangenehmer oder gewalttätiger Mensch. Trotzdem hab ich Bedenken zu was er fähig ist.
Immer diese unterschwelligen Selbstmorddrohungen machen mir Angst, er ist in keiner leichten Situation, aber dahin hat er sich auch selber gebracht, die Einsicht fehlt völlig, schuld sind immer die andern.
Jedes mal wenn ich mit ihm rede, ca einmal die woche fühle ich mich schlecht danach....

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2011 09:29
#5 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

wegen dem Handy,ich hab es abends auf ganz leise... und ich lese die sms am nächsten Morgen. letzte Nacht waren wieder 3 von ihm, wo er mich des Schweigens beschuldigt, dabei hatte ich ihm schon mehrfach gesagt das ich diese diskussionnen nicht mehr per sms führe.
So fängt der Tag schon beschissen an.

Codo Offline




Beiträge: 68

13.04.2011 12:48
#6 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

Zitat

So fängt der Tag schon beschissen an.



Lies die SMS erst am Mittag, dann war wenigstens der Vormittag nicht schon beschissen. Kann Dich verstehen. Es ärgert und doch fühlt man sich beschissen.

Wegen seinen Selbstmorddrohungen würd ich mir nicht zuviele Gedanken machen. So wie Du ihn bisher beschrieben hast, ist er vermutlich zu faul und zu feige sich selbst das Leben zu nehmen. Es sind lehre Drohungen - die allerdings gut wirken.

In meinen Beziehungen gibts übrigens die Regel keine Selbstmordandrohungen. Never ever. Diese Drohungen sind reine Erpressung, die nicht toleriert werden dürfen.

Als Kur könnte folgendes helfen. Wenn er Dir wiedermal mit Selbstmord droht, sagst einfach nur "ok mach halt. Soll ich irgendwas spezielles organisieren, wenns vorbei ist? Möchtest kremiert werden? Wen soll ich an die Trauerfeier einladen? ..." Du wirst damit nicht mehr erpressbar, anerkennst aber seinen Wunsch nach einem Lebensende.

Wegen dem Auto bleibt Dir nur der harte Weg. Auto abmelden, ihm das so mitteilen. Fährt er weiter, ist es sein Problem. Mach es nicht weiter zu Deinem Thema!!

Alles Gute!

Nala

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten verdient habe, dann habe ich es am nötigsten!

Wilma ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2011 15:45
#7 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

ja codo du hast völlig Recht, er reitet auf meine kosten und ich denke er nimmt vieles einfach für selbstverständlich...natürlich hat er das Ganze in eine Bitte verpackt, das ich den Bescheid abwarten soll. Aber was ändert das? vermutlich bekommt er eh nicht genug obendrauf, zumal die vom Amt ja auch nicht wissen, das er noch ein Auto finanziern will, das bleibt unberücksichtig. Das macht es ja so schwer, ich hab das Gefühl ich zieh ihm das letzte Hemd aus so wie er sich aufführt und das macht mich traurig. Natürlich hat er jetzt weniger Geld wo er selbst für wohnen und essen sorgen muss.
Aber ich bin auch nicht reich und muss rechnen, die 400 euro im jahr unterhaltskosten fehlen mir.
ich dachte halt nur wir könnten noch in einer normalen Form befreundet bleiben, nur wenn er mich quasi dazu zwingt ihm das alte Auto - was er ja für lau bekommen könnte- abzunehmen, so wird das wohl nichts mehr werden.

Wilma ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2011 15:50
#8 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

und das er sich umbringt glaube ich auch nicht wirklich, ich hab ihm ja schon oft gesagt das er sich prof. Hilfe suchen soll wenn er mit seinem Leben so unglücklich ist. Auch damals bei der Trennung hab ich ihm eine Adresse von nem psychosozialDienst gegeben, er hats nicht genuzt, denke mal wenn es ihm wirklich arg schlecht gehen würde dann würde er das doch angehn, oder?

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2011 16:52
#9 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

Hallo Wilma,


So fängt der Tag schon beschissen an.

###
So ein Satz sagt doch eigentlich alles, oder nicht?
Falls Du ihn nicht als Teil Deines Lebens wuenschst und Du auch nicht der Ansicht bist, er haette aus irgendwelchen Gruenden ein verbindliches Anrecht erworben, Teil Deines Lebens zu sein, dann entgliedere ihn konsequent.
Menschen, die andere ueber das Gewissen zu manipulieren versuchen, verdienen meiner Ansicht nach das Bemuehen um Wohlwollen nicht.
Ich stimme auch Codo nicht zu. Du solltest auf seine schaebigen Suizidandrohungen gar nicht reagieren, und seine SMS nicht mittags sondern gar nicht lesen. Deinen Schilderungen nach versucht er sich Dir aufzudraengen, da ist jede Anteilnahme (sogar Wut oder Aerger) falsch. Los wirst Du ihn nur, wenn Du konsequent auf emotionale Distanz gehst. Werde das Auto los und dann, wenn er sich umbringen will, es geht Dich nichts an. Seine Mutter ist tot, damit hast Du doch nichts zutun. Und wenn er Dich weiter mit SMS belaestigt, kaufe Dir ein neues Handy.

Huhngesicht

Wilma ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 13:08
#10 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

hallo, bis heute habe ich es nicht geschafft auf die nötige emotionale distanz zu gehn, im Gegenteil, es wird immer schlimmer.

wir sind leider wieder im Streit geendet. Auf seinen Vorwurf hin, ich hätte nicht zu ihm gestanden als ich ihn fremden Leuten, die weder ihn kennen und die er auch nicht kennt, in einem Brief als ehem. Mitbewohner bezeichnete (ich hatte meine guten Gründe dafür), war ich sehr sauer und hab zurück geschrieben das ich meine Angelegenheiten so regele wie ich will und Das er mir genug Stress gemacht hat in der Vergangenheit.

Mittlerweile habe ich große Angst vor ihm, seine letzte sms enthielt die Aussage das er kurz vor der Explosion steht und das wöllte niemand erleben...

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 14:27
#11 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

Hallo Wilma,

Mittlerweile habe ich große Angst vor ihm, seine letzte sms enthielt die Aussage das er kurz vor der Explosion steht und das wöllte niemand erleben...

###
Deswegen fragte ich, ob man davon ausgehen kann, dass er kein irrer stalker o.ae ist. Gehe ihm aus dem Weg (keine Telephonate, keine sms, keine Treffen, einfach komplett ignorieren). Und wenn er Dich gegen Deinen Wunsch nicht in Ruhe laesst, zeige ihn an. Das ist zwar radikal, aber besser vorbeugen, als zu riskieren, dass es in Gewalt eskaliert.

Huhngesicht

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 14:39
#12 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

hallo huhngesicht, also ich lege nach dieser letzten Drohung echt keinen wert mehr auf seine Gesellschaft, bisher dachte ich noch er sei nicht so total gestört, wie andere die ihn kennen mir immer sagten. dabei reitet gern darauf rum, er hätte einen so hohen IQ...schon das ist total irre ....er hat sich so verändert, oder ich mich ? keine ahnung.........

nur wenn ich jetzt komplett Dichtmache, schützt das wirklich oder dreht er dann erst recht durch?

er hat noch blöderweise eine haustürschlüssel von mir...

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 15:05
#13 RE: Exfreund nutzt mich aus... antworten

Hallo Wilma,

nur wenn ich jetzt komplett Dichtmache, schützt das wirklich oder dreht er dann erst recht durch?

er hat noch blöderweise eine haustürschlüssel von mir...

###
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie nachlaessig Menschen im sozialen Miteinander sein koennen.
Dann wechselst Du jetzt natuerlich das Schloss aus. Wie willst Du in Ruhe schlafen, wenn staendig jemand in Deine Wohnung kommen kann?
Und wenn er durchdreht, dreht er eben durch. Du musst Dir nur klarmachen, dass Du damit nichts zutun hast.

Huhngesicht

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aus
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Guest
5 19.05.2010 02:40
von (Gast) • Zugriffe: 333
was ist Liebe? - Rührendes aus dem Kindermund
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von :-)
1 05.09.2006 13:52
von (Gast) • Zugriffe: 188
Soziales Aus / Telefonanschluss trotz neg. Schufa?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jana
3 24.07.2005 23:41
von (Gast) • Zugriffe: 213
Sie war ZU kalt - es ist aus - und nun?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Norbert
9 26.02.2003 21:33
von (Gast) • Zugriffe: 175
Nützt Therapie was????
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Maiky
19 13.03.2003 08:37
von (Gast) • Zugriffe: 128
Aus aktuellem Anlass - an ALLE!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Maja
2 29.03.2007 13:33
von (Gast) • Zugriffe: 181
Re: Soziales Aus / Telefonanschluss trotz neg. Schufa?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Benediktinius von Stoisen
0 10.08.2005 12:24
von (Gast) • Zugriffe: 202
An Viele, Hilfe mache nichts aus meinem Leben!!!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Denker
10 02.12.2001 22:14
von (Gast) • Zugriffe: 203
von Matthias aus einem anderen Forum
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von A
1 20.10.2001 13:50
von (Gast) • Zugriffe: 273
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen