Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 227 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Curly ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2003 20:05
RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

Vor ca. vier Wochen bin ich in eine neue WG umgezogen.
Seit eh und je bin ich nicht unbedingt der Typ der sich überall gleich eingliedert. So habe ich die Bestehende kleine Studentenclique zunächst mal mit Abstand beobachtet und ab und zu mich zu irgendwelchen Aktivitäten ermuntern lassen. In der gesamten Gruppe, bestehen aus 2 Damen und 4 Männern gab es einen der mir durch seine sympatische ruhige Art angenehm auffiel und zu dem ich mich auch am ehesten hingezogen fühlte allein schon was das Wesen die Art und den Charakter dieses Menschen ausmachte. Ich selber dachte mir zunächst gar nichts dabei, aber das wir uns super verstanden war dem Umfeld nicht entgangen und irgendwann kam auch derenseits die Vermutung dass da evtl doch mehr dahinter stecke als man zugeben würde.... aber komischer Weise wurde wohl immer nur ich mit dieser Thematik konfrontiert!!!
Irgendwann musste ich mir dann eingestehen dass mir der Mann wirklich sehr auf emotionaler Ebene erreicht hatte. Normalerweise bin ich mehr der schüchterne Typ Frau und zu dem sehr pesimistisch veranlagt wenn es um mich selber geht. Doch durch die Ressonanzen einiger gemeinsamer Bekannten wagte ich den kleinen Schritt auf ihn zu mit kleinen Aufmerksamkeiten und was man eben so macht wenn man sympathie signalisieren möchte. Alle waren der Meinung er wäre nur Schüchtern und gehemmt aber alle hatten auch den Eindruck dass er auch sympthien für mich hätte. Nun hat sich aber herausgestellt dass dies wohl ein Irrtum gewesen sein muss, denn vor nicht all zu langer Zeit hatten wir ONLINE eine kleine Aussprache diesbezüglich. Es schien er hätte Klärungsbedarf nötig denn wie er auch gleich anfangs des Chats erklärte meinte er er habe schon einige Kölsch intus und er wisse nicht ob es nun falsch oder richtig wäre dieses Thema anzusprechen, aber er fühle sich mir gegenüber

ZITAT: was mich beschäftigt ist, daß ich mich ständig als Arschloch fühle, weil ich es nicht so erwiedern kann....


ZITAT: nunja, wie gesagt, bei jeder Nachricht von dir hab ich mich als Arschloch gefühlt, weil ich dir nix Nettes von Herzen schreiben konnte. Das wird jetzt ja wol nit besser....

ZITAT: also, zum Thema was mich bei deinen Nachrichten beschäftigt hat, hab ich die Basics schon geschrieben: ich wußte nicht wirklich was ich antworten sollte. Für mich gab's 3 Möglichkeiten:
1. gar nicht antworten (hab ich gamacht
2. negative Antwort (wäre fair gewesen, konnte ich aber nicht)
3. alles andere wäre für dich eine Ermunterung gewesen, die für mich alles noch schlimmer gemacht hätte ( mein ich ernst), oder nicht?

Ich denke dass die paar Zitate wohl mehr als eindeutig sind was seine Beiehung zu mir betrifft?!?!?



aber dann kam noch folgendes:

ZITAT:du solltest vielleicht folgendes wissen: du erinnerst mich zu 80% an
meine Ex
die Frau hat halt nachdem ICH Schluß gemacht habe ein halbes Jahr lang
mein Ego gegenüber Frauen (war ja nicht viel) runtergemacht. (hat jetzt
nix mit dir zu tun )

Nun wenn ich das nun Tage später selber noch mal lese komm ich mir ziemlich blöd albern und kindisch vor und dennoch stell ich mir manchmal die Frage was er nun wirklich denkt und fühlt wie ich das alles verstehen soll, darf oder wie auch immer...
ob es sich wohl lohnt ihm mir uns noch ein wenig Zeit zu geben und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen... denn weiter kam eine Aussage wie folgt:

ZITAT: auf jeden Fall hielt ich es für richtig mit dir nix "auf Probe" anzufangen, weil es dann nur schlimmer wird wenn nix draus wird, oder?

Wie nun das wieder zu verstehen ist ?!? Ich kann es nicht einordnen. Gar nichts scheint da ja dann wohl doch auch nicht zu sein oder??

dann noch die Aussage...

ZITAT: naja, ich denke halt je mehr mich jmd. kennt, desto weniger kann er/sie mich mögen

DA frag ich mich was ist denn mit der Männerwelt nur los?!?!?!?
Darf ich denn nicht selber entscheiden ob und warum ich jemanden liebenswert empfinde ?!?!?

Ich könnte da nun mehr und mehr erzählen beispiele bringen und Aufzählungen runterleihern die eignetliche Frage die ich habe

Wie gehts weiter
hab ich was falsch gemacht
wie soll ich mich nun verhalten
was kann ich tun damit es vielleicht doch noch happy endet

Ich hoffe mein langer Text war nicht all zu abschreckend und es nimmt sich einer meiner an denn das wäre mir sehr wichtig und würde mir sehr am Herzen liegen. Ich bedanke mich schon mal im Vorab für die die sich die Mühe machen und freue mich über Gedankenanstöße und ähnliches

viele liebe Grüße
Eure Curly


TeCe ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2003 16:00
#2 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

Hallo,

m.E. findet er dich irgendwo nett, aber nicht mehr.

Er ist nicht in dich verliebt. All das Rumgeseiere wie 'bist meienr EX ähnlich, aber die hat mich so runtergeputzt' oder 'wenn man mich besser kennt kann man mich nicht mögen' etc. etc. ist nur die Aussage: 'Du interessierst mich nicht wirklich'. Und das kannst du auch durch kein irgendwie geartetes Verhalten verändern.
Er hat nur Schuldgefühle dir gegenüber weil er deine Gefühle nicht erwidern kann. Hälst du Schuldgefühle für eine gute Basis für auch nur IRGENDWAS?

Vergiß die ganze Geschichte, versuch ihn einfach nur noch als Kumpel zu sehen.
Sag ihm das auch: "Erledigt, vergiß das Ganze. Laß uns einfach nur Bekannte bleiben'.
Keine Nettigkeiten oder Aufmerksamkeiten mehr.

Wenn er interessiert wäre, würde er auf dich zukommen.
Wenn sich seine Gefühle für dich ändern, wird er ebenfalls auf dich zukommen. Dann kannst du entscheiden, ob du noch was willst oder nicht. Wenn du in deinen Gefühlen aber noch hoffst oder dies sogar zeigst, werden seine Fluchttendenzen (aufgrund seiner Schuldgefühle)dir gegenüber immer stärker werden.

Du hast ihm mit deinem Interesse ein Kompliment gemacht. Das soll er annehmen. Du hast dir mit diesem Kompliment nichts vergeben.
Und jetzt vergiß das Ganze.

Du hast auch nichts falsch gemacht. Es hat nicht sollen sein.
Es paßte halt nicht. Dafür kann man niemanden einen Vorwurf machen

Tut mir leid, aber das ist meine Sicht der Dinge.

Auf zu neuen Ufern.

MFG
TeCe
(der auch schon mal solch krude Argumente benutzt hat um Desinteresse höflich auszudrücken. Heute kann ich ohne Schuldgefühle sagen, das jemand nicht mein Typ ist. Schuldgefühle sind nämlich in diesem Zusammenhang unsinnig. Man kann Liebe nämlich nicht steuern).

Luckyman ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2003 20:46
#3 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

Natürlich nicht mit der Tür ins Haus fallen, aber gespächsbereit bleiben!

Wenn ich dich wäre, wüßte ich gerne was diese 80% sind bei seiner Erinnerung.
Das kann mal ein Ansatz für ein Gespräch sein.

Du kannst dir ja Zeit lassen, denn weglaufen wird er wohl so schnell nicht, stimmts?.

Curly ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2003 21:01
#4 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

wie weglaufen wird er so schnell nicht...
wie darf ich das verstehn???

*einGefühldusslist*

Fred ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2003 22:20
#5 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

>wie weglaufen wird er so schnell nicht...
> wie darf ich das verstehn???
>*einGefühldusslist*
wohnt ihr nicht zusammen, oder hab ich da was falsch verstanden?
:-)
Fred

Curly ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2003 22:28
#6 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

ne tun wir nicht
wir sind nicht mal zusammen
das ist nicht mein Mitbewohner sondern ein Studienkollege meines Mitbeweohners
macht das einen Unterschied ob wir zusammen wohnen oder nicht ?

Fred ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2003 22:58
#7 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

Hi,

aus:
>>Vor ca. vier Wochen bin ich in eine neue WG umgezogen.
und der nachfolgednen Erzählung hatte ich geschlosen, dass du ihn als Mitbewohner in der WG kennen gelernt hast. Fand ein 7er WG ziemlich groß. Bei uns wars schon an der Grenze, als wir zu fünft waren. Plus Freunde machte eine durchschnittliche Belegungsstärke von 8. Laut. :-)

>macht das einen Unterschied ob wir zusammen wohnen oder nicht ?
Klar: wenn ihr zusammen wohnt, ist es nicht so einfach euch aus dem Weg zu gehen, wenn es sein muss. Dafür habt ihr aber recht entspannt und natürlich Gelegenheit euch kennen zu lernen.

Gruß
Fred

Curly ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2003 00:45
#8 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

nene ich wohne in einer 2er WG und das ist so eine kleine Gruppe die sich regelmäßig trifft :o)
und da ist er halt auch manchmal dabei....
ziemlich kompliziert?!?!?!?

Fred ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2003 09:18
#9 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

>ziemlich kompliziert?!?!?!?
nö, eigentlich nicht. Ich hatte nur nicht sorgfältig genug gelesen.

F.

curly ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2003 19:08
#10 RE: Was steckt dahinter??? Thread geschlossen

und wirklich schlauer bin ich nun aber nicht :o(

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
was steckt dahinter?
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Almia
6 29.05.2008 23:28
von • Zugriffe: 287
Stand Trennung
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Nico
12 06.01.2002 11:06
von (Gast) • Zugriffe: 164
Sohn erwischt - an Maja
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Cora
5 06.01.2002 16:32
von (Gast) • Zugriffe: 638
Weibliche Stalker
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Mai
18 05.08.2003 14:45
von (Gast) • Zugriffe: 154
Wollen und können nicht???
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von michael
2 17.07.2001 19:10
von (Gast) • Zugriffe: 152
Re: Liebesbeweise
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von andy
0 29.04.2003 16:56
von (Gast) • Zugriffe: 160
Kastraten mit den schönen (profitablen) Stimmen
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Chamäleon
1 13.08.2005 17:16
von (Gast) • Zugriffe: 213
Hey Psychotanten, da habt ihr euch ja was vorgenommen!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jojo
4 11.11.2000 18:46
von (Gast) • Zugriffe: 183
Komplizierte Mitmenschen, die einen runterreissen...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Lenchen
2 13.06.2003 20:02
von (Gast) • Zugriffe: 202
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen