Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 272 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
susa ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2006 23:55
RE: Re: ich möchte einfach nur glücklich sein Thread geschlossen

>Hei Melli,
>bevor jemand anderer dich richtig lieben und bei dir Erfüllung finden kann. mußt du lernen dich seber zu lieben und dein Leben nicht über andere Menschen zu leben. Denn auch der andere will sich mal bei dir anlehnen und nicht immer derjenige sein, der für dich dein Leben lebt. Beziehung besteht aus geben UND nehmen. Du kannst aber nur geben, wenn etwas von dir selber in dir ist, du dich selber kennst, deine Persönlichkeit ausbaust indem du einen speziellen Talenten und Interessen nachgehst und wenn du deine Energien nicht nur über den anderen bezeihst und aufbaust.
>Solange du dein Augenmerk in erster Linie darauf richtest, diejenige zu sein, die jemand anderen gefallen könnte und nicht diejenige, die du bist, wirst du auch in erster Linie Partner anziehen, die keine Partnerin und Gefährtin wollen, sondern jemand, der für sie hupft und springt, wie es ihnen gerade ihn den Karm paßt, Menschen, die nur jemand an ihrer Seite wollen, der ihnen ihr Leben möglichst bequem macht, aber nicht solche, die wirklich Liebe kennen. Für die ist jemand zu langweilig, der nichts eigenes hat, keine eigene Meinung, sich immer bei anderen anlehnt, sich verändert je nach Umgebung.
>Du bist jemand, du hast besondere Dinge in dir. Versuche diese erst einmal zu entdecken, zu erforschen und ihnen nachzugehen, einmal allein ohne den Einfluß eines anderen Menschen. Wenn du dann zu dir und diesen Besonderheiten in dir stehst und damit anfängst etwas echtes zu erleben, wirst du auch für die wirklich interessanten anderen Menschen interessant werden. Und außerdem kannst nur du dich selber glücklich machen: ein anderer kann das Glück nur ergänzen, aber du mußt schon dein eigenes Leben führen und ausfüllen.
>Früher dachte ich auch ich brauche immer jemand um mich und daß ein Mensch in meinem Leben das wichtigste ist. Ich war gewohnt immer Menschen um mich zu haben und mochte das, auch wenn es irgendwie schwierig war. Doch dann war ich durch die Umstände mehr allein und plötzlich merkte ich, daß das auch sehr vorteilhafte Seiten hat, ich eigentlich das Alleinsein dem städndigen Kontakt mit den meisten Menschen vorziehe und die Schwierigkeiten, die ich manchmal hatte durch andere durch die Rückzugsmöglichkeit verschwanden bzw diese auch ein Zeichen waren, daß ich eigentlich nicht immer wen um mich haben sollte. Ich habe das Alleinsein genutzt und viele Interessen entdeckt, die ich sowohl allein als auch zu zweit machen kann. Manche Dinge kann ich sogar besser alleine und ich brauche eine gewisse Zeit für mich. Das nächste ist: ich kann mein Leben mit wem anderen teilen, aber ich muß nicht. Ich bin nicht angewiesen auf andere Menschen, sondern kann wählen ob eine Gesellschaft zu mir paßt oder nicht, kann frei tun und sagen, was ich fühle, denn wenn der andere damit nicht kann und nicht mit mir will, paßt er nicht zu mir und es ist besser wir verbringen dann weniger Zeit miteinander und ich habe Zeit, mich mit jemand und etwas mir mehr entsprechendem zu beschäftigen. Unabhängigkeit von anderen gibt mir die Kraft Kritik anznehmen und auf die falsche Gesellschaft zu verzichten.
>Es wäre doch schade, wenn du dein Potential an die falschen Menschen und die falschen Dinge verschwendest, nur aus Angst vor der Einsamkeit. Lerne das Alleinsein mit dir zu genießen, lerne dabei den besonderen Menschen, der du bist, kennen. Und jeder Mensch hat etwas ganz spezielles besonderes. Wenn du das auch bei dir erkannt hast und damit umgehen und "spielen" kannst, kannst du das den anderen Menschen bewußt anbieten und dann wirst du dein Glück und deine Erfüllung finden. Trau dich.
>Grüße, li-ett


hallo li-ett,
als ich den titel " ich möchte einfach nur glücklich sein" gelesen habe, musste ich direkt an mich denken. Das ist auch mein Wunsch, ein Wunsch der irgendwie nie in Erfüllung zu gehen scheint.
wo soll ich anfangen...
es scheint mir immer so als ob JEDE person in meinem umfeld mehr hat als ich. vor allem mehr liebe. sie alle haben einen menschen /partner der ihr leben irgendwie besser macht, vollständiger, reifer. ich aber nicht. ich fühle mich unvollständig und auch unreif. das problem ist das ich keinen an mich rann lasse. jedesmal wenn ich jdn kennenlerne und es kommt zu einem treffen ist bei mir mindestens nach dem 1. treffen schluss wenn es nicht gleich wahnisnnig funkt. was eh nie passiert. ich weiss nicht warum, ich habe einfach angst,eine barriere weiter zu übersteigen. angst jdn "fremdes" zu mir zu lassen. bei den andern scheint es so leicht, aber das ist es nicht...ich fühle mich so als ob ich ständig im wasser schwimme aber nirgenswo halt finde. so kommt das das ich mich allein fühle und nutzlos. mein selbstbewusstsein is deswegen irgendwie am boden und das wirkt sich überall aus.
ich habe auch fast noch nie etwas alleine gemacht und geschafft, meine eltern sind immer da freundi sind/waren es...-selbstvertrauen....?? das ganze macht mich irgendwie depresssiv denn bei allen scheint sich das leben automatisch zu fügen nur bei mir nicht( mehr)! es steht still. früher als teenager oder so da hab ich mich verliebt, da war ich glückli, da schien alles so einfach. und jetzt? seit ein paar jahren bin ich depressiv und ich weiss nciht mehr weiter mit mir...

ich würde mich über eine antwort sehr freuen,
susa

li-ett ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2006 16:34
#2 RE: Re: ich möchte einfach nur glücklich sein Thread geschlossen

Hei Susa,

ich würde erst mal die Depression behandeln lassen. Denn du wirst dadurch inaktiver und gehemmter. Andere tun sich allein schon leichter, weil sie ohne depressiver Verstimmungen mehr Tatendrang und Aktivität haben und das auch ausstrahlen. Sie trauen sich auch mehr, weil sie nicht gleich an alle möglichen Negative denken, sondern gleich mal mit Freude sich was positives ausrechnen. Das spürt die Umgebung, das macht Selbstbewußt und interessant und die Leute gehen dann auch positiv auf so jemanden zu. Wenn jemand ständig zweifelt und zögert und sich in sich zurückzieht, geben die Menschen, die ja allgemein recht bequem sin, schnell auf und wenden sich leichter zugänglichen Personen zu.
Ein Energieschub und das Erfolgserlebnis danach würden dir wohl gut tun.

Alles Liebe, li-ett

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kann einfach nicht endgültig loslassen!!!
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von lilay
4 21.07.2012 15:21
von • Zugriffe: 309
was mache ich falsch? "er" will einfach nicht!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von sidney
2 26.03.2003 10:26
von (Gast) • Zugriffe: 146
Ist das Borderline oder einfach nur normal??
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Katrin
2 29.07.2005 20:22
von (Gast) • Zugriffe: 321
Es macht einfach keinen Sinn
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Loser
3 24.05.2002 19:46
von (Gast) • Zugriffe: 158
Schreib mir einfach
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kummertroesterin
2 10.01.2001 02:29
von (Gast) • Zugriffe: 185
Leute verschwinden einfach
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Anne
4 17.03.2005 02:46
von (Gast) • Zugriffe: 361
Einfach mal gefragt :-)
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von auf der Suche
10 04.11.2006 16:44
von (Gast) • Zugriffe: 161
ich möchte einfach nur glücklich sein
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Melli
2 14.06.2006 17:02
von (Gast) • Zugriffe: 210
War ich einfach nur irre?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Leyla
3 05.08.2006 12:41
von (Gast) • Zugriffe: 198
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen