Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 556 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Elke ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2003 20:46
RE: Wie benutzt man eine Bettpfanne??? Thread geschlossen

Hallo, ich muß nächste Woche wegen einer Knieoperation ins Krankenhaus und der Arzt meinte, daß ich da wohl eine Weile (ca. 1 Woche) nicht aufstehen darf. Nachdem meine Freundin meinte, daß ich da wohl bestimmt nicht mal auf's Klo darf und eine Bettpfanne benutzen muß, mache ich mir schon ziemlich Gedanken darüber. Ich kenne mich da nicht aus und kann mir das auch überhaupt nicht vorstellen! Wie benutzt man denn so eine Bettpfanne? Im Sitzen oder im Liegen? Und wie kann man in so einer Position überhaupt sein großes Geschäft erledigen??? Bleibt dabei die Bettdecke drüber oder kann da jeder zugucken? Mir ist schon allein der Gedanke daran superpeinlich. Ich meine, darf ich da dann wenigstens alleine sein, oder steht die Schwester dann daneben? Und was ist mit den anderen Leuten im Zimmer? Gehen die dann währenddessen raus? Das bekommt doch dann jeder mit und es riecht bestimmt auch nicht so gut. Kann ich mich wenigstens selbst sauber machen? Ich kann mir das alles nicht vorstellen, gibt's da nicht noch andere Möglichkeiten?

Sorry für die vielen Fragen, aber ich mache mir da echt Gedanken.

LG,

Elke

beryl ( gelöscht )
Beiträge:

16.10.2003 19:42
#2 RE: Wie benutzt man eine Bettpfanne??? Thread geschlossen

Wenn Du die Pfleger freundlich bittest, bringen sie Dich auch zur Toilette. Und lassen Dich da natürlich kurz allein. Tss, Themen haben wir hier..

Crista ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2003 18:11
#3 RE: Wie benutzt man eine Bettpfanne??? Thread geschlossen

Auch wieder Quark, denn je nachdem, weswegen du im Krankenhaus bist, ist ein Toilettengang okay oder eben auch nicht okay. Ich lag mal drei Wochen im KH-Bett und wäre ich in dieser Zeit auch nur einmal aufgestanden um aufs Klo zu gehen, dann hätten mir sowohl Ärzte als auch Pfleger/innen den Allerwertesten versohlt.

beryl ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2003 19:07
#4 RE: Wie benutzt man eine Bettpfanne??? Thread geschlossen

Dazu hätteste auch aufstehen müssen. Also was solls..

Hihi ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2003 22:28
#5 RE: Wie benutzt man eine Bettpfanne??? Thread geschlossen

>Dazu hätteste auch aufstehen müssen. Also was solls..

Hihi

El Dorado ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2003 12:05
#6 RE: Wie benutzt man eine Bettpfanne??? Thread geschlossen

Hi,

also ich glaube nicht, daß man wegen einer Knie-OP nicht aufstehen darf, was ist es denn für eine OP? Meniskus oder KReuzband oder was? Muß ja schon was "Riesengroßes" sein (neues Gelenk?) um ünerhaupt eine Woche KK rauszuschlagen. Ich kenne das so, daß man nach ca. 5h wieder heim muß.

Gruß El

Anna ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2003 21:32
#7 RE: Wie benutzt man eine Bettpfanne??? Thread geschlossen

Man kriegt die Bettpfanne unter den Hintern geschoben, Decke drüber und dann kann´s losgehen.Wenn du fertig bist, klingelst du und die Schwester holt die Pfanne wieder ab bzw. hilft beim Abwischen.

Besucher werden dabei rausgeschickt, Mitpatienten logischerweise nicht.
Aber, du kannst dir sicher sein, schon aus Höflichkeit schauen die Mitpatienten weg.Man ist schließlich im KH, da gehört sowas zur Tagesordnung.

G. ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2003 23:25
#8 RE: Wie benutzt man eine Bettpfanne??? Thread geschlossen

und ne ziemliche Überwindung, wenn es die ersten Male geschehen muß. Man liegt ja quasi im Bett und hat da ein seit Jahren, Jahrzehnten eingebleutes Programm: "Du sollst nicht ins Bett machen!" zu überwinden. Außerdem gibt es körperliche Gegebenheiten (zu stramme Oberschenkel und ein zu moppliger Po z.B.), die dazu führen können, dass man sich und das Bett unter Wasser setzt.

Ich will nicht verängstigen, es ist machbar, man kann sich überwinden, klar. Aber vielleicht hilft es eher, wenn man ehrlich sagt: Es ist schon echt ein bescheuertes Gefühl, aber man gewöhnt sich an alles, wenn's sein muß.
Und die Peinlichkeiten verschwinden schnell, weil man weiß, dass die anderen den gleichen Kram durchmachen müssen.


Viele Grüße

G.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
An alle Chatter: Parsimony Chat Client zum testen und runterladen
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Maja
7 05.04.2002 22:09
von (Gast) • Zugriffe: 308
Nur benutzt werden...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Ich
4 01.06.2002 09:04
von (Gast) • Zugriffe: 175
Wenn die Familie zerbricht, reagieren Kinder ...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Quelle: Arbeitskreis Elte
0 23.06.2004 18:42
von (Gast) • Zugriffe: 183
Jenseits von Eden Teil III
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kaspar
3 06.07.2003 00:20
von (Gast) • Zugriffe: 291
Verständnis und Alter
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von G.
9 25.08.2003 19:22
von (Gast) • Zugriffe: 204
Merkwürdige Gestik
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von myra
4 23.11.2006 11:00
von (Gast) • Zugriffe: 210
Brauche Hilfe Schnell!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Sebastian
5 08.06.2003 22:41
von (Gast) • Zugriffe: 214
Wenn Gott und Teufel miteinander Salsa tanzen ...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von German
0 26.01.2003 22:50
von (Gast) • Zugriffe: 243
Enttäuschungen im Leben
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Anna
13 03.12.2001 07:24
von (Gast) • Zugriffe: 362
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen