Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.705 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Amelie ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2003 17:48
RE: Mutter, die nicht loslässt - Psychoterror Thread geschlossen

Obwohl inzwischen 32 Jahre alt, leide ich noch immer unter dem Terror und dem Druck meiner Mutter. Sie lässt uns einfach nicht los, erwachsen werden dürfen wir nicht, Freunde früher auch nie haben. Ich bin dann zum Glück irgendwann mit 24 Jahren aus diesem Irrenhaus rausgekommen.
Mein Bruder (37) lebt noch immer zu Hause. Er ist seit 4 Jahren schwer erkrankt (Schizophrenie) und dadurch sehr eingeschränkt. Seit dem Tod meines Vaters vor 1 Jahr (er war manisch-depressiv und tablettenabhängig) ist alles noch viel schlimmer: meine Mutter klammert sich noch mehr, mein Bruder wird da nie mehr rauskommen. Sie droht dann damit, das Haus zu verkaufen, wenn er geht. Wie soll mein Bruder da gesund werden? Wie jemals Beziehung haben?
Ich schleppe mich auch mehr schlecht als recht durchs Leben, leide unter Depressionen und kann überhaupt keine Beziehung aushalten wegen der Enge und der Freiheitsberaubung und dem Aushalten-müssen.
Und so kommt Mutter doch überall mit durch: die Verwandten beschimpfen mich, weil ich nicht noch mehr für Mutter da bin (einmal pro Woche reicht wohl nicht), sie selbst motzt ähnlich, mosert rum, weil ich nicht ihre Schwestern besuchen will (was hab ich mit denen am Hut???), kommt dann immer (!) wieder mit diesem schlechten-Gewissen-machen.
Ich hasse das. Denn heute war auch wieder so ein Tag. Es gibt keine Probleme in der Familie. Mein Bruder ist auch nicht wegen der Symbiose zu ihr krank, sondern es ist genetisch bedingt (sagt sie).
Trotz Therapie komm ich mit dieser kranken Familie nicht mehr zurecht. Mich belastet das sehr. Ich komm selbst nicht auf die Beine. Ich beneide glückliche, harmonische Familien, Menschen, die eine lieben Partner haben. Ich glaube nicht, dass es sowas mal für mich geben wird....

CnndrBrbr ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2003 14:17
#2 RE: Mutter, die nicht loslässt - Psychoterror Thread geschlossen

>...Sie droht dann damit, das Haus zu verkaufen, wenn er geht...

Und? Wenn er auszieht, was braucht er denn dann noch Mamas Haus?

G. ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2003 16:15
#3 RE: Mutter, die nicht loslässt - Psychoterror Thread geschlossen

hier geht es dann eher um "FAmiliengeschichte" und "Wurzeln". Ein HAus kann eine enorme Bindungskraft haben. Dieses Haus ist vielleicht auch so etwas wie ein "Erbgarant". Wenn sie es verkauft, und dann das Geld "verlebt", bleibt vielleicht nichts mehr für ihre Kinder übrig, wenn sie tot ist...der Sohn hat vielleicht aufgrund seiner Erkrankung wenig Chancen "draußen", und das Haus stellt eine Sicherheitsoption für seine Zukunft da..wer weiß..wer weiß..

G. *spekulierend*

Mad Max ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2003 00:07
#4 RE: Mutter, die nicht loslässt - Psychoterror Thread geschlossen

Hallo Amelie,

es klingt einfach und banal, ist es aber sicher nicht: mache einen radikalen Schlussstrich unter die ganze Misere, ziehe 500 km weg und lasse die anderen reden was sie wollen. Ansonsten wirst du in 3 Jahren noch hier posten und es wird dir immer schlechter gehen.

Viele Grüße
MM

TC ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2003 23:11
#5 RE: Mutter, die nicht loslässt - Psychoterror Thread geschlossen

>es klingt einfach und banal, ist es aber sicher nicht: mache einen radikalen Schlussstrich unter die ganze Misere, ziehe 500 km weg und lasse die anderen reden was sie wollen. Ansonsten wirst du in 3 Jahren noch hier posten und es wird dir immer schlechter gehen.

*Zustimm*
Du bist nicht für die psychischen Probleme deiner Mutter verantwortlich, nicht für die deines Bruders und schon gar nicht für die deiner entfernt Verwandten. Du bist erstmal ganz alleine für dein Leben und deine Probleme verantwortlich - und sonst nix. Erst wenn du ein zufriedenenes selbstbestimmtes freies Leben hast, dann kannst du dich evtl. darum kümmern. Aber davon bist du m.E. noch weit entfernt.
Und wenn deine Mutter die Hütte verkauft? Sei doch froh, dann bist du diesen Anker in deine Vergangenheit auch los.
Schnitt radikal: Neue Umgebung, neue Menschen, neue Freunde.
Und wer dich manipulieren will mit schlechten Gewissen: Abgrenzen! Abgrenzen! Abgrenzen! egal wie. Wenn es sein muß durch Kontaktabbruch. Manipulation ist immer egoistisch und bösartig und hat damit jeglichen moralischen Anspruch verloren.

Viel Mut!
TC

Planet ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2003 20:07
#6 RE: Mutter, die nicht loslässt - Psychoterror Thread geschlossen

Hallo Amelie,
ich weiß von was Du redest und wie es in Dir aussieht.
So war es bei mir ähnlich (Familie) bis zu dem Tag als ich mein Leben in die Hand nahm.
Was soll das, nur weil ich mit Menschen verwandt muss ich sie doch nicht aushalten, nein.
Ich bin das Gegenteil von dem was ich damals war und glaube mir, nichts ist schöner als ein eigenes Leben, mit allen Konsequenzen, ups und downs.
Du bist nicht für die Depressionen anderer zuständig sondern die Verantwortung im Leben, in Deinem Leben, musst Du tragen.
Und dazu gehört Ehrlichkeit zu Dir selbst und dann sind auch Menschen, die Dich über die schlechte-Gewissens-Tour am Arsch holen wollen, nur noch ein müdes Lächeln wert.

Planet

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mutter hat Lungenkrebs
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Help
6 18.05.2013 17:16
von (Gast) • Zugriffe: 250
Egozentrik der alten Mutter
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Karla
13 04.05.2009 15:46
von (Gast) • Zugriffe: 537
Ich stelle mir vor, wie meine Mutter gegen andere Frauen kämpft
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Paul
5 26.03.2001 22:24
von (Gast) • Zugriffe: 273
Vater-Mutter-Kinder=Problem
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Vater
7 08.05.2006 00:42
von (Gast) • Zugriffe: 200
Ich kann und will nicht mehr
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von NN
3 05.06.2002 16:46
von (Gast) • Zugriffe: 231
Schuldgefühle meiner Mutter gegenüber...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Matthias
8 26.02.2002 23:21
von (Gast) • Zugriffe: 396
versagt als mutter
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von marja
1 12.06.2003 15:10
von (Gast) • Zugriffe: 162
Psychoterror nach Trennung
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kati
18 16.11.2002 19:14
von (Gast) • Zugriffe: 1523
Darf ich sowas anziehen oder lieber nicht?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Robert
9 31.10.2004 21:18
von (Gast) • Zugriffe: 5078
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen