Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 183 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Karl ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2001 14:22
RE: Schluss machen, wie? Thread geschlossen

Hi, ihr kennt mich ja schon
Also, ich glaaube ich habe mich in ein anderes Mädhen verliebt, doch dummerweise habe ich noch eine Freundin. Dies glaubt in mir die Liebe ihres Lebens zu sehen, und will mich auf keinen Fall loslassen. Ich habe schon oft versucht schluss zu machen, es lief immer folgend ab:
Sie und ich sind in meinem Zimmer, wir haben gerade Streit wegen einer kleinigkeit, ich sage ihr das ich lieber alleine sein möchte und sie nicht mehr liebe. Sie fängt an zu weinen und fällt mir um die Arme. Wenn bei meiner Meinung bleibe, wird sie Agressiv. Sie wirft mir vor, was ich ihr alles angetan hätte und welche Fehler ich hätte, und das sie nicht der einzigste Mensch wäre, der Fehler macht (Hiermit will sie ihr Fremdgehen rechtfertigen, welches mir, obwohl es schon 2 Jahre zurückliegt, sehr weh tut). Danach fängt sie an Wütend zu werden, schlägt um sich und demoliert mein Zimmer. Ich weiß darauf hin nicht wie ich reagieren soll, halte ich sie fest wird sie noch aggressiver, meistens ziehe ich mich dann auf mein Bett zurück, um mit meinen Gefühlen klar zukommen. Wenn ci hdann immer noch bei meiner Meihnung bleibe, das wir schluss machen sollten, fängt sie an mich zu küssen und zieht sich aus (da kann ich leider meistens dann auch nicht mehr wiederstehen). Es ihlft einfach nichts, ich werd sie nicht los, wenn ich bei meiner Meinung bleiebn würde, sie zu verlassen, würde sie mir das Leben sehr schwer machen. Was soll ich nur machen?
Gruß, Karl

Lui ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2001 18:31
#2 RE: Schluss machen, wie? Thread geschlossen

>Wenn ich dann immer noch bei meiner Meihnung bleibe, das wir schluss machen sollten, fängt sie an mich zu küssen und zieht sich aus (da kann ich leider meistens dann auch nicht mehr wiederstehen). Es ihlft einfach nichts, ich werd sie nicht los,

Hallo Karl,

wie soll sie denn begreifen, dass Du es mit dem Schlussmachen ernst meinst, wenn das Ende vom Lied immer ist, dass ihr zusammen im Bett landet. Deine Worte sind das eine, Dein Verhalten das andere. Und Dein Verhalten (nämlich, dass Du nicht widerstehen kannst) und Deine Worte (dass Du Schluss machen willst) stehen zueinander im Widerspruch.

Es klingt ja schon fast so, als ob die ganze Prozedur (erst Streit und "Schlussmachen", dann Küssen und mehr) ein Ritual mit immer gleichem Ausgang sei. Klar, dass sie nicht im Traum daran glaubt, dass Du wirklich Schluss machen willst. Selber schuld, wenn Du so inkonsequent bist.

Das was Du schreibst, erinnert mich übrigens an die Geschichte eines Bekannten von mir. Er erzählte mir vor ca. 8 Jahren auch lang und breit und über einen längeren Zeitraum hinweg, dass er dabei sei, sich von seiner Freundin zu trennen. Es sei ganz schrecklich mit ihr und nicht mehr auszuhalten. Sie würde ihn regelrecht terrorisieren. Sie hätten - angeblich einvernehmlich - geplant, die Trennung innerhalb der nächsten Wochen zu vollziehen.

Um es kurz zu machen: ein Jahr später waren die beiden verheiratet und hatten bereits zwei Kinder (die altersmäßig nicht mal ein Jahr auseinander waren). Heiraten mussten sie, weil das erste Kind unterwegs war (es wurde während der angeblichen "Trennungsphase" gezeugt) und Kind Nr. 2 ließ auch nicht lange auf sich warten. Die Freundin (bzw. heutige Frau) meines Bekannten hatte das ganze Gerede von Trennung meiner Meinung nach sowieso wohl immer nur für einen Witz gehalten. Heute sind sie eine - zumindest nach außen hin - glückliche Familie. Soviel zur Diskrepanz zwischen Worten und Taten.

Gruß, Lui

Maja ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2001 17:48
#3 RE: Schluss machen, wie? Thread geschlossen

Hallo Karl,

du musst einfach abwägen was für dich schlimmer ist: jetziger Zustand, oder der ohne deine Freundin.
Wenn du ernsthaft Schluss machen möchtest, dann lasse deine Freundin nicht zu dir kommen, sondern gehe zu ihr, den dort kannst du ja gehen, wenn es dir langt.
Mir scheints, sie nimmt dich gar nicht mehr ernst mit deinen Schlussankündigungen. Und wenn du dann auch jedesmal schwach wirst, dann werdet ihr euch nie trennen, vielleicht möchtest du das auch gar nicht... :-).
Allerdings klingt deine Aussage, dass du glaubst dich verliebt zu haben auch sonderbar, hast du dich nun verliebt, oder nicht?

Auf deinen damaligen Posting habe ich dir auch Antwort geschrieben, vielleicht könnstest du darauf auch was dazu sagen?
Wie geht es dir heute? Ist es besser geworden?
Hast du was FÜR DICH unternommen?

Gruss und alles Gute,
Maja

Karl ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2001 19:11
#4 RE: Schluss machen, wie? Thread geschlossen

>Hallo Karl,
>du musst einfach abwägen was für dich schlimmer ist: jetziger Zustand, oder der ohne deine Freundin.
>Wenn du ernsthaft Schluss machen möchtest, dann lasse deine Freundin nicht zu dir kommen, sondern gehe zu ihr, den dort kannst du ja gehen, wenn es dir langt.
>Mir scheints, sie nimmt dich gar nicht mehr ernst mit deinen Schlussankündigungen. Und wenn du dann auch jedesmal schwach wirst, dann werdet ihr euch nie trennen, vielleicht möchtest du das auch gar nicht... :-).
>Allerdings klingt deine Aussage, dass du glaubst dich verliebt zu haben auch sonderbar, hast du dich nun verliebt, oder nicht?
>Auf deinen damaligen Posting habe ich dir auch Antwort geschrieben, vielleicht könnstest du darauf auch was dazu sagen?
>Wie geht es dir heute? Ist es besser geworden?
>Hast du was FÜR DICH unternommen?
>Gruss und alles Gute,
>Maja

Hi Maja,
schön das du dich dafür interesierst wie es mir geht. Mir geht leider nicht sehr gut. Ich hasse mein Leben, aber ich habe wenigstens den Entschluss gefasst, zu versuchen dem Alltag und meine Mitmenschen positiv gengenüber zu stehen. Ich glaube du hast recht, dass der Hass auf andere nur eine folge davon ist, dass ich unfähig bin mich selbst zu kritisieren/bemühen. Es ist halt einfacher alles auf die anderen abzuschieben. Aber ich glaube das selbst der Wille zu einem positiven Weltbild nichts nützen wird, wenn man aus sich heraus einfach ein sehr depressiver Mensch ist. Naja, ich werde mich bemühen mein Leben als schön zu betrachten, auch wenns schwer fällt.
Zu dem anderen Thema:
Danke für eure Hinweise, ich werde sie beherzigen. Ihr habt recht, ich bin mir nicht im klaren, ob ich sie nun liebe oder nicht... Ich werde einfach mal versuchen alles auf mich zu kommen zu lassen, ohne eine Entscheidung zu erzwiegen...
Gruß,
Karl

Maja ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2001 14:15
#5 RE: Schluss machen, wie? Thread geschlossen

Hallo Karl,

dan fange endlich an aktiv zu werden. Wenn dir dein Leben nicht gefällt, dann liegt es an dir was zu ändern.
Du kannst dir eine Liste mache mit dem was dir nicht gefällt und mit dem was du dir wünschst. Natürlich solltest du in deinen Wünschen realistisch bleiben.
Dann kannst du konstruktiv überlegen wie du zu deinen Zielen kommst.

Falls da Probleme auftreten, kannst du dich hier nohcmal melden :-)

Gruss und alles Gute,
Maja

"Aber ich glaube das selbst der Wille zu einem positiven Weltbild nichts nützen wird, wenn man aus sich heraus einfach ein sehr depressiver Mensch ist. Naja, ich werde mich bemühen mein Leben als schön zu betrachten, auch wenns schwer fällt."

Hierzu kann ich nur sagen: versuche es erst Mal, sage nicht gleich...*naja, das geht sowieso nicht, aber wirds versuchen....* dann geht das auch nicht...
Versuche einfach, ohne zu beurteilen, tu es einfach und schau was passiert, vielleicht gehts doch...? :-)

El Dorado ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2001 09:46
#6 RE: Schluss machen, wie? Thread geschlossen

Hallo Karl,

>Danke für eure Hinweise, ich werde sie beherzigen. Ihr habt recht, ich bin mir nicht im klaren, ob ich sie nun liebe oder nicht... Ich werde einfach mal versuchen alles auf mich zu kommen zu lassen, ohne eine Entscheidung zu erzwiegen...

vielleicht ist das ja genau das Problem? Du wirst durch Deine eigene Untätigkeit und Unvermögen eine Entscheidung zu treffen zum Spielball von anderen. Mach doch lieber Nägel mit Köpfen nach Deinen Vorstellungen! Gut, Du kannst sie ja mit einbeziehen in Deine Entscheidung, aber die Richtung muß ganz klar Deine sein.

Gruß El

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Freundin hat von heute auf morgen schluss gemacht
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Robin
5 14.09.2009 10:01
von (Gast) • Zugriffe: 452
Schluss war, oder doch nicht?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Gentle
1 05.04.2003 21:11
von (Gast) • Zugriffe: 184
Soll ich Schluss machen?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Lisa
4 19.09.2002 08:59
von (Gast) • Zugriffe: 199
Schluss
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Moriarty
3 17.06.2004 21:04
von (Gast) • Zugriffe: 297
Wie seht ihr das?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Reisender
10 09.01.2002 14:52
von (Gast) • Zugriffe: 196
Ihn mir abgewöhnen, aber wie?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Emce
9 08.02.2005 14:06
von (Gast) • Zugriffe: 161
Ist das ein Grund, Schluss zu machen?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Argon
2 25.12.2000 16:42
von (Gast) • Zugriffe: 262
Schluß mit Ex!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von neon
2 06.01.2001 01:57
von (Gast) • Zugriffe: 181
Schluss gemacht - war das richtig? Hilfe?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Gentle
2 07.02.2003 01:09
von (Gast) • Zugriffe: 284
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen