Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 151 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Sonja ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2001 19:09
RE: leicht streitbar Thread geschlossen

hab mal eine frage an euch psychotanten!

wie kann es passieren, daß manche so extrem streitsüchtig sind, und das wegen scheinbarer Nichtigkeiten?

Ein Beispiel:

Gehe mit einer Freundin einkaufen.
Als ich meine Lebensmittel aufs Förderband lege, sage ich ihr, daß ich auch einige Sachen von ihr dazunehme und mitbezahle.
Der Grund war, daß ich auch von den Lebensmittel mitessen werde, da wir anschließend zu Hause essen werde.

Sie wird total wütend, wird laut, sodaß schon alle schauen, die ebenfalls bei der Kassa stehen.
Ich versinke fast und versuche sie beruhigen...ohne erfolf.
Lege schließlich den Trennbalken zwischen die Waren und bezahle, bekomme in der Situation auch garnicht mehr mit welche Sachen ich nun von ihr mitzahle...
Sie zahlt dann ihr Sachen.
Beim Einräumen geht es weiter.
Vorwurf, Streit, Gezeter....

Versuche zu beruhigen.
Sage meine beweggründe und es wird noch ärger, als sie merkt ich habe eine Packung Erdbeeren bezahlt die im Doppelpack billiger waren und sie nun die zweite Packung extra zahlen mußte.
Jetzt wäre sie nicht so günstig, wie als doppel!!!

Sie schimpft immer weiter und steigert sich rein.
Ich bleibe betont ruhig und sage, daß ich es nur nett meinte auch was zu zahlen...
nichts nütz und ich werde wütend und sage, daß ist doch lächerlich wegen drei Erdbeeren so ein Theater zu machen...
Sie schweigt und gibt hinterher nur noch sehr einsilbrige Antworten, ist trotz ihres Alters trotzig eingeschnappt!

Wie das???

Grüße Sonja

Peter ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2001 00:06
#2 RE: leicht streitbar Thread geschlossen

Habe es folgendermassen gelöst:
Immer wenn sie rumzickt, kostet es sie DM 5,-.

Lohnt sich..:-)

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2001 20:05
#3 RE: leicht streitbar Thread geschlossen

Liebe Sonja,

vielen herzlichen Dank erst mal für Deine Mithilfe hier im Forum!!

Wenn Deine Freundin immer so streitsüchtig ist, immer auf 180 und GEREIZT, ja dann hat sie ein ernstes Problem.

Wie ist denn die Lebenssituation Deiner Freundin? Ist sie glücklich? Liebt sie sich? Oder an was meint sie, mangelt es ihr? Ich glaube, daß der "Mangel" uns zornig, streitsüchtig macht und emotionale Wirbelstürme in uns entfacht.
Habt ihr schon mal darüber gesprochen?

Liebe Grüße
Andrea

Sonja ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2001 16:23
#4 RE: leicht streitbar Thread geschlossen

>Liebe Sonja,
>vielen herzlichen Dank erst mal für Deine Mithilfe hier im Forum!!
>Wenn Deine Freundin immer so streitsüchtig ist, immer auf 180 und GEREIZT, ja dann hat sie ein ernstes Problem.
>Wie ist denn die Lebenssituation Deiner Freundin? Ist sie glücklich? Liebt sie sich? Oder an was meint sie, mangelt es ihr? Ich glaube, daß der "Mangel" uns zornig, streitsüchtig macht und emotionale Wirbelstürme in uns entfacht.
>Habt ihr schon mal darüber gesprochen?
>Liebe Grüße
>Andrea


Liebe Andrea!
Einen Mangel hat sie sicher, ich glaube, sie ist ein nicht wirklich glücklicher Mensch, der von der Familie respektiert und vorallem akzeptiert wird.
Aber solche gibt es ja mehr!
Nur reicht ein "gewöhnlicher Mangel" einfach so aus, um so streitbar und reizbar zu sein?
Ihre Bedienerin geht sie auch manchmal so an, obwohl sie viel älter ist als sie selber.
Die traut sich natürlich nichts sagen.(Arbeitsplatz)
Aber wenn ich mich "verteidige" steigert sie sich regelrecht rein.
Werde ich dann bestimmter, verstummt sie und ist dann schon, wie erwähnt, einfach trotzig eingeschnappt.
Ich bin dann für einige Zeit die "Böse"....
Wie soll ich das in Zukunft vermeiden?

Übrigens: Jedwedes Anschneiden des Themas gibt ihr neuen Anlaß zum Streiten...

Sonja

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2001 20:13
#5 RE: leicht streitbar Thread geschlossen

Hallo Sonja,

Lui hat einerseits schon recht, andererseits mußt Du halt für Dich prüfen, wie wichtig Dir diese Freundschaft ist. D. h. überwiegt diese "Seite" Deiner Freundin, oder hat sie auch gute Charakterzüge, die Du sehr schätzen tust.
Einen "Mangel" kann man nicht generell bewerten. Sicher leiden viele Menschen unter einem "Mangel".Der eine wird damit besser fertig als der andere. Und sie sind auch unterschiedlich. Z.B. nicht genug Geld zu haben hat eine ganz andere Qualität, als sich nicht geliebt/unerwünscht fühlen.
Und es ist sehr individuell, wie stark oder schwach ein Mensch ist.
Niemand von uns hört es gerne, wenn er auf seine schlechten Seiten angesprochen wird. Die meisten von uns "blocken" dann und gehen automatisch in die "Verteidigung" oder auch "zum Angriff", je nach Strategie.
Spricht sie denn über ihre Probleme und Unzufriedenheit? Und wenn ja, läßt sie sich raten? Oder reagiert sie auch so ablehnend, wenn Du sie darauf ansprichst und mit ihr darüber reden möchtest?

Wenn Du alles getan hast, was Du tun konntest, um ihr zu helfen ein umgänglicherer, glücklicher Mensch zu werden, ja dann solltest Du Konsequenzen ziehen bzgl. dieser Freundschaft. Auch unter dem Aspekt, den Lui schon gesagt hat. Daß sie sieht, daß Verhaltensweisen Konsequenzen haben. Vielleicht wäre daß eine Art Hilfe, die sie dann brauchen würde.
Aber wie zu Anfang gesagt, Du kennst sie - wir nicht. Du kennst auch ihre guten Seiten. Die da wären????: 1., 2. , 3.,... ??

Liebe Grüße
Andrea

Sonja ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2001 20:50
#6 RE: leicht streitbar Thread geschlossen

Hallo Andrea!

Nein, über Schwierigkeiten oder Probleme spricht sie eignetlich nicht wirklich, zumindest nur ungern.
Irgendwie hab ich den Eindruck, daß sie ihre Gereiztheit ja auch garnicht als solche empfindet.
Ich meine damit, daß sie dann schon sehr verwundert ist, wenn ich auch ein wenig wütend werde.
Ihr Standpunkt ist dann oft "Ich hab doch nichts getan, ich war doch ganz ruhig"
Hm, gute Seiten hat sie natürlich, sie ist ein sehr großzügiger Mensch (nicht materiell!), sie ist auch ein recht sensibler Mensch, obwohl sie das entweder nicht gerne hört oder nicht zugeben möchte.
Ich glaube sie fühlt sich ziemlich schnell abgelehnt und/oder unerwünscht.

Ich möchte garnicht sosehr an ihr "herumändern", sondern einfach diesen Streitereien aus dem Weg gehen.
Aber es ist wirklich oft schwer, wenn sie so wütend wird, daß es auch anderen auffällt und vorallem, sie merkt es offenbar nichtmal.
Und jedwedes ansprechen bezüglich streit, stellen sich ihr alle Haare auf.
Sie hört sich glaube ich nicht!

Liebe Grüße Sonja

Lui ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2001 22:20
#7 RE: leicht streitbar Thread geschlossen

>Ich möchte garnicht sosehr an ihr "herumändern", sondern einfach diesen Streitereien aus dem Weg gehen.

Aber wie willst Du das machen, wenn diese jederzeit und in der banalsten Alltagssituation unverhofft über Dich herein brechen können ? Wenn dem tatsächlich so sein sollte (letztlich kann ich das natürlich nicht beurteilen, da ich Deine Bekannte nicht kenne) entgehst Du den Streitereien nur, wenn Du den Kontakt zu ihr ganz meidest.

Vor allem: Laß es nicht so weit kommen, dass Du Dich irgendwann über Dich selber ärgerst, weil Du Dir soviel hast gefallen lassen. Sich später auszumalen, was man alles hätte erwidern sollen und wie man sich in der Situation eigentlich am besten hätte verhalten sollen, schafft nur Frust. Dann ist es besser, es in der Situation selber zur (natürlich nur verbalen) Eskalation kommen zu lassen, anstatt um des lieben Friedens Willen alles runterzuschlucken. So etwas ist nämlich ungesund für einen selbst und bestärkt außerdem die Leute darin, dass ihr Verhalten vollkommen in Ordnung ist.

Gruß, Lui

Lui ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2001 17:17
#8 RE: leicht streitbar Thread geschlossen

Hallo,

entschuldigung, wenn ich mich da auch mal einmische, aber es drängte mich, hierzu auch mal etwas zu sagen.

Aufgrund eigener Erfahrungen bin ich der Meinung, dass es ziemlich zwecklos ist, solche Menschen ändern zu wollen, indem man ihnen Verständnis entgegenbringt oder großartig darauf eingeht, warum sie denn so ein unmögliches Verhalten an den Tag legen. Dabei holt man sich nämlich auf Dauer selber seelische Blessuren.
Freundschaft ist nun mal keine Einbahnstrasse und es kann meiner Meinung nach nicht sein, dass der eine glaubt, sich ständig aufführen zu können, wie Rotz am Ärmel und der andere dafür ständig Verständnis aufbringen soll.

Das einzige was da hilft ist, wenn diese Leute spüren, dass ihr Verhalten für sie Konsequenzen (d.h. in dem beschriebenen Fall den Verlust einer Freundschaft) hat.

Aus meiner eigenen Erfahrung in einem ähnlichen Fall begann die betreffende Person erst nach vielen Jahren allmählich ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen, nachdem sie feststellen musste, dass alle Menschen, die sie kennenlernte, sich nach kurzer Zeit abwandten und sie mit ihrem Verhalten weder privat noch beruflich auf einen grünen Zweig kam. Alle Versuche, an ihrem Verhalten vorher durch wohlgemeinte Ratschläge etwas zu ändern, waren vergebens, es wurde alles als Kritik empfunden, die anderen waren immer gegen sie, immer schuld und immer die Bösen.

Daher würde ich der Frau an Deiner Stelle unmissverständlich klarmachen, dass dies das letzte mal war, dass Du Dich wegen ihr in der Öffentlichkeit blamiert hast und Du auch sonst ein solches Verhalten nicht mehr tolerieren wirst. Damit solltest Du auch konsequent sein und Dir ggf. andere Freunde suchen. Denn Zeit ist kostbar und Du solltest sie nicht damit verschwenden, sie den Allüren dieser Frau zu opfern.

Gruß, Lui

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ablenkungen
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Kasve_Lipiel
36 06.12.2010 00:38
von • Zugriffe: 691
Liebe über 350 km Entfernung per ICQ (und Telefon)
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von davus
13 11.08.2008 22:21
von • Zugriffe: 527
Jenseits von Eden Teil I
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kaspar
27 29.06.2003 14:36
von (Gast) • Zugriffe: 336
Und so bin ich, leider
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von niemand
1 02.05.2002 11:46
von (Gast) • Zugriffe: 584
es ist wie in der Ecke zu landen
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von bastian
6 02.12.2001 13:36
von (Gast) • Zugriffe: 156
[Exzerpt] Schizoide Persönlichkeitsstruktur
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von F.
6 05.04.2002 03:35
von (Gast) • Zugriffe: 12028
Erfahrungen zum Krafttraining (Fitneß)
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Aladin
0 07.08.2002 10:37
von (Gast) • Zugriffe: 520
Abstrakter Wunsch meines Freundes
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Marie
5 13.08.2002 23:37
von (Gast) • Zugriffe: 489
Wenig Glück mit Sex
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Aladin
14 24.08.2002 20:46
von (Gast) • Zugriffe: 423
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen