Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 311 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
verletzt... ( gelöscht )
Beiträge:

17.11.2008 23:17
RE: ein Penny für ihre Gedanken antworten

es fing an, wie alle Liebesgeschichten anfingen. Einsamer Mann, 40, einsame Frau, 35, und das unter den besonderen Umständern daß beide vor 2 Jahren eine schmerzhafte Trennung hinter sich hatten... es ergab sich daß ich ihr Heimatland irgendwo in Ostasien lieben gelernt hatte und auch dessen Sprache seit mehr als 3 Jahren lerne. Ich kann sogar 10 Lieder in ihrer Sprache.... das können selbst ihre Landsleute nicht. Wie gesagt, ich liebe ihr Heimatland, ihre Kultur, die Sprache, und ich liebte diese Frau.

Wir träumten viel, planten einen Urlaub, die ersten 4 Monate verliefen eigentlich, könnte man sagen, relativ harmonisch. Leider konnten wir uns nur am Wochenende sehen, weil wir nicht gerade Nachbarn sind sondern ich 90 Minuten fahren muß.

Gerade als ich mir dachte, ich müßte ihr meine letzten Geheimnisse und Wünsche beichten.... denen sie gewiß nicht abgeneigt wäre... ruft die Tussi mich an und meinte so ganz ernsthaft "Wir harmonieren nicht miteinander. Laß uns Freunde bleiben... Tschuldigung wenn ich dir den Tag versaut hab." Ich war erstmal sprachlos. Dieter Bohlen multipliziert mit Bildzeitung. Und das von einer Frau, die 5 Jahre studiert hat und als gebildet gelten könnte.

Wer von einem Blitz getroffen wird, ist auch erstmal sprachlos, und nach einer Schreckminute (oder eher Schreckstunde) ist man erstmal entsetzt. Arbeitet, weil man nun mal arbeiten muß, wenn auch nur mit halber Kraft.

Am nächsten Tag schreibt sie mir, sie hätte da ein komisches Gefühl gehabt.... sie könnte mich nicht greifen weil ich so ohne Ecken und Kanten wäre....

Ich habe ich wirklcih bemüht, hab ihr regelmäßig Blumen und kleine Überraschungen mitgebracht, war ehrlich zu ihr, habe sie respektiert.

Und dann kommt da so ein Müll den Frauen schreiben wenn sie durcheinander sind. Ok, ich war vorletztes Wochenende etwas angenervt, weil bei ihr das Fernsehen lief, was ich nicht so mag - aber ich war doch eher Gast als Herr im Haus. Ich dachte mir, ok du bist genervt, du mußt deine Einstellung dazu ändern. Das sind Kleinigkeiten, kein Streß deswegen.

Ich selbst hab keinen Fernseher und lerne lieber Russich und Kassakisch für eine Reise, die ich in 2 Jahren geplant hab, lese Bücher oder programmiere Internetseiten, oder treibe Sport. Und das nicht nur so nebenbei, ich trainiere für Marathon. Ist vielleicht nicht jedermanns Ding, aber das erwarte ich auch nicht von ihr, daß sie mitläuft.... nur daß sie am Ende auf mich wartet.

Was geht nur in solchen Frauen vor.... ich verstehe es einfach nicht, vielleicht gibt es dazu eine dritte Meinung - oder auch nicht.... Klar, ich bin für sie so ne Art Überflieger, vom Möbelpacker in 15 Jahren zum IT Berater, spreche ein dutzend Sprachen, aber ich habe sie nie als minderwertig betrachtet, ich wollte sie, und sie glaubte meine Erwartungen nicht erfüllt zu haben....

Tut alles immer noch weh....

insbesondere weil da so ein schönes Lied war, das wir oft gesungen hatten, in ihrer Muttersprache.

Die zweite Strophe war:

Auf der Blumenwiese wartete ungesehen die vorher noch nie dagewesene Schönheit (meiner Liebsten)

Den Moment des ersten, schüchternen Treffens kann ich nicht vergessen

Meine Liebe zu dir hat deine Liegesglut entzündet

Im sommerlichen Nebel friert irgendwo unerkannt meine Liebste

.....

Maja Offline



Beiträge: 1.223

18.11.2008 00:21
#2 RE: ein Penny für ihre Gedanken antworten

Hallo,

kaum tut sie nicht so, wie du dir das wünschst, schon ist sie Tussi und redet Müll. Tzä! DAS erwartet man auch nicht von einem gebildeten Mann, der ein Dutzend Sprachen spricht.

Damit möchte ich sie nicht in Schutz nehmen, die Art und Weise des Abschieds war wirklich nicht schön.
Vielleicht hat sie das innerhalb dieser kurzen Zeit und spärlichen Treffen nicht ernst genug genommen (oder eher: nicht deinen Erwartungen entsprechend), oder sie empfindet das genau so, wie sie dir das gesagt hat (ihr harmoniert nicht).

Du zählst deine ganze Vorzüge auf und kannst nicht verstehen, dass sie dich verschmäht. Klar kann man nicht fassen, dass der Mensch, den man liebt(e?), trotz offensichtliche Genialität unserer Person, einen dennoch nicht will. Das tut weh.

Das blöde in den Beziehungen ist, dass sie (meist) gefühlsabhängig sind. Da nutzen all die guten Seiten von dir nichts, wenn bei ihr das Gefühl nicht stimmt.
Und Gefühle kann man sich kaum herbeireden. Egal wie großartig du bist und egal wie sehr du der Meinung bist, dass ihr zusammen passt. Ist leider so.

Von daher ist es nur fair von ihr, die Beziehung zu beenden, wenn sie meint, das Ganze hat kein Sinn und ihr harmoniert nicht zusammen.

Zitat
Wie gesagt, ich liebe ihr Heimatland, ihre Kultur, die Sprache, und ich liebte diese Frau.



Wie, ist deine Liebe schon vorbei?

Aber, dass sie dich nur wegen *einmal genervt sein* verabschiedet hat, das glaube ich nicht. Wenn doch, dann ist sie wirklich eine Tussi und du hast kein Grund zum trauern .

Hast du mit ihr nochmal geredet? Oder möchtest du das auch nicht mehr?

Kopf hoch und viele Grüße
Maja

verletzt... ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2008 16:14
#3 RE: ein Penny für ihre Gedanken antworten

Das hat mir so wehgetan, daß ich davon richtiggehend körperlich krank geworden bin, und "liebte" ist richtig. ich bin im Moment bar jeglicher Gefühle, mein Herz ist gerde gefühlsmäßig verbrannt und ausgestorben.

Sprechen werde ich nächste Woche mit ihr, oder vielleicht am Wochenende, muß ich ja auch, sind noch ein paar Sachen von mir be ihr. Dann gehts mir vielleicht auch wieder etwas besser.

verletzt... ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2008 16:22
#4 RE: ein Penny für ihre Gedanken antworten

noch was....

ich hab in ihr auch viele liebenswerte Eigenschaften entdeckt, hab ihr das auch immer wieder gesagt, ich hab auch nicht den ganzen Tag da rumgesessen und nur von mir erzählt, sie hat weiß Gott ein aufregendes Leben geführt, wir hatten uns eigentlich gegenseitig viel zu sagen und zu geben.

Vielleicht hatte sie irgendwelche anderen Vorstellungen über die nähere Zukunft, vielleicht hätte sie einen Heiratsantrag erwartet? Fragen über Fragen, vielleicht sagt sie es mir noch mal, vielleicht auch nicht.

Malina- Offline



Beiträge: 101

18.11.2008 16:54
#5 RE: ein Penny für ihre Gedanken antworten

Hallo du,

das tut mir sehr leid für dich. Ist ein Sch.... Gefühl, so abserviert zu werden. Es fühlt sich auch etwas ungut an, wenn es am Telefon passiert. Wahrscheinlich ist da ein face-to-face-Gespräch besser.

Vielleicht fühlte sie sich auch von dir "überfordert"? Also mir geht es so, dass mich "Überflieger-Typen" manchmal anstrengen und da beschleicht einen vielleicht ein Gefühl, so jemand erwartet zuviel und da kann man vielleicht nicht mithalten... nur so ein Gedanke. Eine Beziehung lebt meines Erachtens auch davon, dass man zusammen entspannt sein kann und sich nicht verstellen muss. Vielleicht konnte sie sich nicht gut mit dir entspannen und vielleicht war der Zoff über das Fernsehen so ein kleines Signal dafür?

Viele Grüße und gute Besserung,

Malina

Almia Offline



Beiträge: 53

19.11.2008 09:46
#6 RE: ein Penny für ihre Gedanken antworten

vieleicht warst du zu nett zu ihr?

manche Frauen stehn auf A*** löcher, unbewusst meine ich...

nur so ein gedanke...hatte sie bisher eher solche destruktiven Beziehungen?

Das irritiert natürlich, wenn danach jemand kommt der sehr bemüht ist und ihr die Gefühle und Geschenke im Überschwang gibt...

Humor ist die Beste Medizin!

stephie123 ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2008 18:43
#7 RE: ein Penny für ihre Gedanken antworten

Obwohl ich erst das zweit mal hier bin; habe ich auch als erstes gedacht du bist zu nett. Ich bin hoffentlich keine Frau die auf Arschlöcher steht. Aber ich diskutiere und reibe mich gerne an meinem Partner. Wenn ich einen habe. Das gehört irgendwie dazu.
Ansonsten du wirst ihre Gedanken nie ergründen und musst damit leben was sie dir erzählt. Denke nie für jemanden anderes mit, das bringt nichts. Aber so wie sich das anhört bist du eh schon über sie hinweg. Schönes Weihnachtsfest.

«« Happy
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ein penny für eure Gedanken
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von 42
2 04.10.2010 22:12
von (Gast) • Zugriffe: 210
mache mir zu viele Gedanken!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jana
4 06.01.2005 22:43
von (Gast) • Zugriffe: 138
Gedanken und Gefühle
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Gedanke
4 16.01.2003 17:13
von (Gast) • Zugriffe: 207
Re: Gedanken und Gefühle
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Sabine
0 11.02.2003 15:53
von (Gast) • Zugriffe: 151
Komische Gedanken
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Ela
4 04.02.2006 12:17
von (Gast) • Zugriffe: 216
Gedanken und Suche
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von B. Sarrazin
8 26.10.2005 10:00
von (Gast) • Zugriffe: 305
Einige (ketzerische) Gedanken
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Aladin
3 02.08.2002 23:47
von (Gast) • Zugriffe: 154
Gedanken zum Freitag den 13.
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Nobody
16 15.06.2003 10:10
von (Gast) • Zugriffe: 233
Gedanken
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von jemand
0 29.09.2001 13:27
von (Gast) • Zugriffe: 130
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen