Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 545 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
JensH ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2001 09:46
RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

Hallo,

Nachdem Thea mir empfohlen hat, locker und spontan zu sein, habe ich mich diesmal darauf konzentriert (haha!), locker und spontan zu sein. Wenigstens war ich das die erste Stunde. Da die Tanzfläche brechend voll war, habe ich mir was zu trinken geholt und versucht, freundliche Blickkontakte herzustellen. Ergebnis: Frauen anlächeln ist in etwa so erfolgversprechend wie Kühe anlächeln. Eine (Frau, nicht Kuh) hat mich interessiert angeschaut, obwohl sie mit ihrem Freund da war. Das hat mich alles zu sehr verwirrt und ich bin erstmal zurück zum Auto gegangen, um nachzudenken. Sehr viel ist dabei zwar nicht herausgekommen, aber ich habe mir vorgenommen, ein paar Frauen anzusprechen, die Sprüche auf ihren T-Shirts hatten. Ok, Ansprechsprüche vorzubereiten ist nicht wirklich spontan, aber das wissen die Frauen ja nicht. Leider habe ich die Frauen nicht mehr gefunden. Also weiter mit der lockeren Anlächelstrategie. Im hinteren Bereich stand seit einer Stunde eine Frau, von der ich meinte, daß sie zu mir passen könnte, mit zwei Freundinnen am Tisch. In ihrem Blickfeld an der Bar stehend, habe ich ihr hin und wieder kurze, freundliche Blicke zugeworfen, während ich an meinem Kiba nippte. Da diese nicht erwidert wurden, bin ich davon ausgegangen, daß sie an mir nicht interessiert ist. Andere Frauen haben auch keine wesentlich anderen Reaktionen gezeigt. Dagegen habe ich zwei Frauen beobachtet, die einem Mann auf der anderen Seite der Bar zugelächelt und zugewunken haben. Ungerecht! Warum passiert mir das nicht? So überwältigend sah der Typ auch nicht aus, vielleicht etwas männlich-markanter. Er ist dann natürlich zu ihnen rübergekommmen.
Weil die Disco dann bald zumachte bin ich weiter in die Techno-Disco gefahren. Da ist die Stimmung immer gut und wenn es ordentlich hämmert klappt das Tanzen ganz von alleine. Nach 1 1/2 Stunden taten mir die Knie weh und ich habe mich an die Bar gesetzt. Aus strategischen Gründen an verschiedene Stellen, bis mein Kirschsaft leer war. Und siehe da, jemand spricht mich an! Allerdings nur ein Typ, der mich fragt, warum ich so alleine dasitze. Immerhin hat mich das auf die Idee gebracht, das die nächste Frau zu fragen, die alleine rumsitzt. Diese waren aber nicht leicht ausfindigt zu machen. Zum Beispiel gab es da eine, die mindestens eine Viertelstunde mit Freundin in der Ecke stand, dann kam ein Typ, massierte ihr die Schultern, umarmte sie, ging nach 2 Minuten wieder weg und sie stand wieder mindestens eine Viertelstunde da. Das ist doch völlig verwirrend! Um sicherzugehen, habe ich sie angesprochen, aber das hat sie wegen des Lärms überhaupt nicht gemerkt, obwohl ich vor ihr stand. Eine andere Frau hat meinen Ansprechversuch auch nicht bemerkt. Da Anlächeln auch nichts gebracht hat, bin ich wieder auf die Tanzfläche gegangen und im Morgengrauen nach Hause gefahren.
Ich sehe zwar nicht so cool aus wie die Typen, die sich Sonnenbrillen in die gelbgefärbten Haare stecken, aber Aussehen und Outfit sollte es eigentlich nicht sein. Speziell meine Klamotten sahen diesmal aus wie vom Clubwear-Ausstatter.
Neulich habe ich ein Foto von dem verheirateten(!) DJ und Rapper gesehen, der hier mehrere Frauen mit HIV angesteckt hat, die er in Discos, auch in der, in der ich heute war, abgeschleppt hat. Für meine Begriffe sah er eher unattraktiv aus, außerdem soll er "untersetzt" sein. Kann mir das eine Frau erklären?

Viele Grüße,

JensH


Siehe auch mein anderes Posting im AB-Forum
Posting im AB-Forum

Thea ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2001 12:04
#2 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

>Aaaaarggghh, Frauen mit Sprüchen auf den Shirts ansprechen, haha, das sind die blödsten, die diemeinen sie müssten Ihrer Umwelt vermitteln wie sie drauf sind, aber nur zu, ich denke die gehören auch zu denen die sehr leicht zu haben sind:-P

Mensch Dude,

Du bist derart blöd, daß ich in fast jedem Forum über Dich stolpere. Willste hier jetzt auch Deine Show abziehen, so wie auf Deiner Homepage, wo Du alles versprichst, aber nichts hältst?

Mensch, f... off!

Thea

Thea ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2001 12:18
#3 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

Ach, Jens,

so wird das nix.

Im Ernst: Ein Mann, der derart verkrampft versucht, locker zu sein, wird nicht locker, das kann nichts werden.

Hast Du einen Freund, mit dem Du mal darüber reden kannst, und mit dem Du mal ZUSAMMEN in eine Disco gehst? Ich habe früher die Erfahrung gemacht, daß man umso mehr krampft, je "alleiner" man irgendwo hingeht. In Gesellschaft fällt es leichter, sich zu lockern.

Wie wirkt Alkohol auf Dich? Notfalls vor dem Disco-Besuch zwei Wodka-Lemon trinken, das lockert auch.

Oder aber mal eine gute Freundin, sofern Du eine solche hast, zu Rate ziehen, und ganz offen mit ihr darüber reden.

Oder gehe doch einfach mal in eine Disco OHNE den Anspruch an Dich selbst, jemanden kennenzulernen. Wenn dieser Anspruch nicht ist, hebt sich die Lockerheit sicherlich schnell.

Ich persönlich mag schüchterne Jungs sehr, weil ich alt genug bin, sie leicht und gerne aufzulockern ;-)

Aber viele Frauen mögen das nicht so gerne, besonders wohl jüngere, weil sie selbst noch recht unsicher sind, und nun mußt Du armer Kerl das ausbaden...

Versuche mal, mit einem Freund oder einer Freundin darüber zu reden, und kipp Dir notfalls einen hinter die Binde.

Grüße!

Thea

JensH ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2001 19:21
#4 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

Hallo Thea!

>Wie wirkt Alkohol auf Dich? Notfalls vor dem Disco-Besuch zwei Wodka-Lemon trinken, das lockert auch.

Hmm, ich ja noch Auto fahren. Ich könnte ja mal die hübsche Pharmazie-Studentin in der Apotheke fragen: "Gibt es was gegen Schüchternheit in der Disco?"

>Oder aber mal eine gute Freundin, sofern Du eine solche hast, zu Rate ziehen, und ganz offen mit ihr darüber reden.

Ich kenne einige Leute, die ähnliche Probleme haben (dazu gehört auch meine Schwester) oder erst gar nicht in Discos gehen. Meine Friseuse könnte ich fragen, die Haare sind mal wieder fällig.

>Oder gehe doch einfach mal in eine Disco OHNE den Anspruch an Dich selbst, jemanden kennenzulernen. Wenn dieser Anspruch nicht ist, hebt sich die Lockerheit sicherlich schnell.

Danach in der Techno-Disco habe ich den Versuch jemanden kennenzulernen auch fast aufgegeben, zum Ansprechen war es sowieso zu laut. Ich habe mich da ganz wohl gefühlt weil die Musik gut war und man prima tanzen konnte. Ich glaube nicht, daß ich da verkrampft gewirkt habe.

Wenn es eine Anlaß gibt, jemanden anzusprechen, habe ich damit ansonsten keine Probleme. Neulich habe ich eine Pfadfinderin im Zug gesehen. Weil ich früher auch bei den Pfadfinderin war, habe ich sie beim Umsteigen angesprochen und mit ihr geredet bis sie aussteigen mußte. In der Disco gibt es solche indirekten Ansprechmöglichkeiten meistens nicht.
Was ich nicht verstehe ist, warum die nonverbale Kommunikation nicht funktioniert. Dabei könnte es theoretisch doch so einfach sein.
Im AB-Forum hat jemand geschrieben, das nur deutsche Frauen sich so verhalten weil sie sich für besonders begehrenswert halten. Was meinst du dazu?

>Ich persönlich mag schüchterne Jungs sehr, weil ich alt genug bin, sie leicht und gerne aufzulockern ;-)

Schüchtern bin ich nicht unbedingt, aber ich erwarte, daß die Frauen mir irgendiwie zu verstehen geben, daß sie nichts dagegen haben, daß ich sie anspreche.

>Aber viele Frauen mögen das nicht so gerne, besonders wohl jüngere, weil sie selbst noch recht unsicher sind, und nun mußt Du armer Kerl das ausbaden...

Würde es umgekehrt bei einer unsicheren jüngeren Frau gut ankommen, wenn ich sie ohne zu zögern anspreche, egal wie?

Grüße,

Jens

Thea ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2001 19:59
#5 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

Hallo, Jens,

mir fiel eine Frage ein: Gehst Du eigentlich GERNE in Discos, oder weniger gerne? Wenn Du da nämlich nur hingehst, weil Du meinst, daß "man" dort halt hingeht, dann paßt das ja evtl. auch gar nicht zu Dir. Meinen ersten Mann habe ich (nicht lachen!) im Museum kennengelernt. Der wäre niemals in eine Disco oder einen "Beatschuppen" wie das damals hieß, gegangen, und ich hätte ihn nie kennengelernt.

>Im AB-Forum hat jemand geschrieben, das nur deutsche Frauen sich so verhalten
>weil sie sich für besonders begehrenswert halten. Was meinst du dazu?

Das weiß ich nicht. Ich glaube, das ist bei den meisten europäischen Frauen so, aber da bin ich überfragt.

>Würde es umgekehrt bei einer unsicheren jüngeren Frau gut ankommen, wenn ich
>sie ohne zu zögern anspreche, egal wie?

Da kann ich nur von mir reden: MIR hätte das als junges Mädchen/Frau sehr gefallen. Ob man's mir nun glaubt oder nicht: Ich war eine richtig schüchterne Suse. Und mein erster Mann hat mich tatsächlich im Museum angesprochen, und ich habe einen derart roten Kopf bekommen, daß ich mit den Rottönen von Chagall im Folkwang-Museum hätte konkurrieren können ;-)

Daß Du nicht schüchtern bist, ist ja schon mal gut. Dein Problem scheint mir auch eher darin zu liegen, daß Du in solchen Situationen zu sehr mit dem Kopf agierst, und das ist falsch. Aber das kriegst Du hin. Ich habe ein gutes Gefühl bei Dir :-)

Schönen Abend noch!

Thea

JensH ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2001 17:18
#6 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

Hallo Thea!

>mir fiel eine Frage ein: Gehst Du eigentlich GERNE in Discos, oder weniger
Es gibt Orte, an denen ich lieber bin als an solchen, die dunkel, laut und verraucht sind. In der anderen Disco hat mir immerhin die Musik und die Lasershow gefallen. Ich nehme zwar nicht an, daß ich die 'Richtige' in der Disco kennenlerne, aber wenn ich da den Dreh heraushabe sollte es auch anderswo besser klappen.

>Daß Du nicht schüchtern bist, ist ja schon mal gut. Dein Problem scheint mir auch eher darin zu liegen, daß Du in solchen Situationen zu sehr mit dem Kopf
agierst, und das ist falsch. Aber das kriegst Du hin. Ich habe ein gutes Gefühl bei Dir :-)

Na, wenn du das sagst :-)

Grüße,

Jens

Toni Schuhmacher ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2001 12:49
#7 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

Also, was für ein Quatsch, einem "AB", der eine Beziehung sucht, zu raten, sich in der Disko eine Frau aufzureissen und dabei locker zu wirken!!! Jesus, Maria und Josef!
Ach, übrigens: Allokohl = nix fahren und hinter her vielleicht Potenzprobleme. Schmeiss dir gleich XTC, oder kiff dir einen.

Besser noch: ganz woanders drogenfrei suchen, ganz woanders anlächeln und flirten. Disko-Anmache ist nur was für ausgebildete Aufreisser, die müssen schon knackig aussehen und die nötige Kaltschnäuzigkeit besitzen.

Thea ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2001 13:18
#8 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

Schnucki, haste den ganzen Thread gelesen? Es ging nicht ums Aufreißen, sondern darum, wie Jens zu einer entkrampften Lockerheit kommt. DAS ist sein Problem...!!

>Besser noch: ganz woanders drogenfrei suchen, ganz woanders anlächeln und flirten.

Gerade das ist Jens' Problem! Um jemanden anlächeln zu können und flirten zu können, muß man wenigstens VERSUCHEN, locker zu sein. Die Frage war nicht "Wie reiße ich Frauen auf", sondern "Wie werde ich LOCKER im Umgang mit Frauen, ohne daß die von Anfang an Reißaus nehmen?"

Mensch, Jüngelchen, lies doch erst mal die GESAMTEN Postings (auch die von vor einer Woche), bevor Du hier mitmischt ;-)

Thea

Thea ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2001 15:35
#9 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

>Bei all der "entkrampften" Lockerheit die Du hier an den Tag legst mag der Eindruck entstehen, dass Du unheimlich unverkrampft locker im Umgang mit Männern bist, ist das so Schnucki?

Herzi, ob DU in der Lage bist, mich zu entkrampfen, das weiß ich allerdings nicht. Nette Männer wie Jens würden das sicherlich schaffen. Aber Leute, die leere Versprechungen machen (Link "Nackt im Wind") und dann nix Nacktes, sondern nur äußerst (!) häßliche Unterhosen bieten, na, was ist von denen schon zu erwarten.

Also: Laß mal hier das Forum in Ruhe, das hier ist 'ne ernsthafte Sache, das raffst Du sowieso nicht, wie ich Dich kenne...

Thea

JensH ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2001 19:23
#10 RE: Bilanz nach 6 1/2 Stunden Disco Thread geschlossen

Danke, Thea

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was soll ich tun, spielt sie mit mir, chancen
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Marvin
1 17.12.2012 18:38
von (Gast) • Zugriffe: 122
LIEBE ... Leider Immer Eine Bittere Entäuschung
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von happymaus
1 17.10.2012 21:25
von (Gast) • Zugriffe: 154
Angst und Liebe
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Cylence
0 24.01.2005 13:00
von (Gast) • Zugriffe: 191
Was mache ich auf Parties falsch?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von JensH
9 24.07.2001 19:49
von (Gast) • Zugriffe: 163
Eure Meinung ist mir wichtig!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Julian
21 11.07.2007 14:00
von (Gast) • Zugriffe: 289
Chatbekanntschaft in echten Leben???
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jens
8 21.11.2001 00:10
von (Gast) • Zugriffe: 191
Problem mit frischer Beziehung, Altersunterschiede???
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Basti
6 07.01.2004 08:14
von (Gast) • Zugriffe: 189
Hallo Suppenkelle!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Beckmann
1 27.08.2001 08:45
von (Gast) • Zugriffe: 158
Gedanken
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von jemand
0 29.09.2001 13:27
von (Gast) • Zugriffe: 134
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen