Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 154 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
happymaus ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2012 10:21
RE: LIEBE ... Leider Immer Eine Bittere Entäuschung antworten

Guten Morgen euch allen ...

Ich bin 22 Jahre alt und seit 2 Wochen wieder in einer Bezieung .... aber trotzdem nich glücklich ...

Zu meiner Vorgeschichte
Mit 16 hatte ich meine erste feste Beziehung die fast 2 Jahre anhielt ..... der erste Freund, die erste Liebe, das erste mal ...
Anfangs lief alles sehr gut ... im ersten Jahr haben wir uns eigentlich garnicht gestritten ... das fing dann erst danach an ... gestritten über Sachen wie das nie ein Ich liebe dich von seiner Seite kam ... Er hat sich damals aufgeregt das er mich nachdem ich bei Ihm war oder nach Disco besuchen mitn fahrrad nach Hause begleiten musste da ich 7 km Nachts nicht alleine fahren wollte .... Wo andere Männer ihre Frauen von sich aus nicht alleine Fahren lassen würden ... bei mir hieß es nur ich solle mich nicht so anstellen ...

Und so hat sich alles zugespitzt er wollte nur noch feiern gehen ob ich dabei war oder nicht war ihm egal und mit der Aufmerksamkeit für mich war es auch nicht so wie ich es mir gewünscht hätte ... und am Ende hatte ich kein Vertrauen mehr und habe seine Sms gelesen wobei ich herausgefunden habe das er sich heimlich mit einer anderen trifft .... Das war es dann wohl .... 3 Tage später war er dann mit der anderen Zusammen und wir haben über 2 Jahre kein Wort mehr miteinander gesprochen...

1 Monat später war ich dann mit meinen zweiten Freund zusammen ... diese Bezieung hielt ein knappes halbes Jahr .... er hat mich auf Händen getragen und alles für mich gemacht aber am Ende haben meine Gefühle für ihn nich gereicht. Im nachhinein kann ich sagen das es nur ein Trost für mich war um über meinen ersten Freund hinweg zu kommen ... so leid mir das auch tat... heute ist er mein bester Freund; ....
Danach war ich fast 4 Jahre alleine ....

Letztes Jahr im April habe ich übers Internet jemanden kennengelernt ... wir haben über einen Monat jeden Tag geschrieben bevor wir uns das erste mal gesehen haben. Und als wir uns dann gesehen haben war es sowas wie Liebe auf den ersten Blick für mich ... es hat ein Wenig gedauert bis wir uns wieder gesehen haben ...aber es war sehr schön ..

ein paar tage später hat er mir dann schon seinen besten freund vorgestellt und noch ein paar tage später war ich mit ihm bei seinen besten freund und dessen eltern zum grillen eingeladen ...  wir waren ein paar ... er hat mich von der arbeit abgeholt und sass bei meiner mutter in der stube zum kaffe trinken ... und das alles in einer zeit von knapp 2 Wochen ... für mich war alles gut und schön ... bis er sich nicht mehr gemeldet hat und dann gut 4 Tage später kam eine sms mit ich will dir nicht weh tun ... aber ich kann das nicht tut mir leid ... ohne jeglicher erklärung ... wie ich dann später rausgefunden habe hatte er eine andere kennengelernt, die er letzten Monat sogar geheiratet hat ...

Im Oktober habe ich dann jemanden kennengelernt so ziemlich das gleich wir haben ein paar wochen geschrieben uns getroffen und so ... und war auch alles gut und schön .... er hat mich sogar auf der insel wo ich arbeite besucht für eine nacht .... dann auf einmal hatte er einen hörsturz ... und ein paar tage später wurde bei ihm aufgrund der blutuntersuchung krebs diagnostiziert .... er hat mir erzählt er liege im krankenhaus eine gute stunde autofahrt entfernt ... ich wollte mich ins auto setzen und hinfahren ... aber zum glück habe ich vorher im krankenhaus angerufen und mir wurde gesagt er wäre nicht dort ... ich bin dann zu ihm nach hause ... und da war er ... wir haben geredet und er wollte das alles nichtmehr ... nichts mehr mit mir zu tun haben ... es hat mich schon sehr getroffen ... man denkt es ist alles gut und schön und dann wird einen alles auf einmal genommen ... sei es durch krankheit oder einer anderen frau ....


Ich habe immer zwischendurch mal jemanden kennengelernt aber viele wollten nur das eine .. oder haben mir nicht die chance gegeben mich richtig kennen zu lernen, da ich anfangs noch ziemlich zurückhaltend bin und nicht viel rede, was sich aber mit der zeit legt ... aber dazu hatte ich oft keine chance ... es hieß du bist mir zu still ... es passt halt nicht ...
Darum habe ich auch schon Angst mich mit jemanden zu treffen ....


Im April habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt .... ich fand ihn von Anfang an sehr sympatisch ... und wir haben uns auch gut verstanden und unterhalten ... woran bei ihm wohl der alkohol schuld war denn als wir uns mal so getroffen haben, war er ziemlich ruhig mir gegenüber ... er hat sich dann ne zeitlang nicht gemeldet .. einmal im Monat vielleicht ... für mich war das blöd aber irgendwie haben wir uns nie aus dem augen verloren ... Wir haben uns ausgesprochen ...er hat auch chon viel scheiße hinter sich ... wurde 2 wochen vor der hochtzeit von der mutter seiner tochter wegen seinem besten freund verlassen ....
Ich hatte immer Verständnis und ich habe immer weiter um ihn gekämpft ... bis wir dann endlich zusammen gekommen sind ....

Und nun bin ich trotzdem nicht glücklich ... wenn wir zusammen sind war bis gestern noch alles gut und schön ... aber wenn ich dann weg bin meldet er sich kaum bei mir und wenn ich mich melde kommt auch nicht immer eine Antwort von ihm ....
Ich bin der Meinung wenn man sich für den anderen Interessiert dann meldet man sich auch und vorallem wenn man zusammen ist .... und auch meine Freunde denken so .... ich kann nicht verstehen warum er so ist ... er weiß ganz genau wie ich darüber denke und es ändert sich nicht ... wenn ich nicht vorbelastet wäre, würde es mir vielleicht nicht so wichtig sein aber ich hab immer diese Angst das es wieder so kommt und er schluss macht .... das ich wieder verliere ... und das weiß er .... Er meinte er will das ändern aber es ändert sich nichts

Freitag hatte ich ihn geschrieben und es kam keine antwort ... bin zu ihm hin weil mein rad noch bei ihm war ... männer abend ... sie haben gezockt und ich sass nur doof rum bin nach ner halben stunde wieder los ... dachte ok will auch nicht stören ....
Dann ´Später hat er mich gefragt was ich mache er hätte langeweile .... ich war mit meinen Mädels unterwegs...

Samstag waren wir verabredet ... der Abend war auch schön ...und Sonntag dann wollte er nur eben schnell am rechner ... ich sagte ok ... wo dann aber über ne stunde draus wurde ... wo ich nur doof rum sass und er mich kaum beachtet hat ... ich kam mir richtig beschissen und fehl am platze vor ... er hat gemerkt das ich sauer bin .. mich drauf angesprochen ... und da habe ich ihn das auch gesagt das ich das scheiße finde und das wenn er keine zeit für mich hat ich auch garnicht mehr kommen brauche ... er meinte er hat mir gesagt das er nicht einfach ist ... und er wird sich ändern ... ich hätte ihm gerne alles gesagt aber ich konnte nicht ... ich hatte einen dicken klos im hals ...

Als ich dann zu Hause war habe ich mich richtig leer gefühlt ... er war bei facebook on und hat immer noch single stehen ... er hatte ein bild gepostet so nach dem motto anstupsen können sie alle aber zum f... kommt keiner mal rum .... das hat mich richtig getroffen ...

Ich habe alles was mich stört geschrieben ... das er sich nicht meldet, das ich machmal das Gefühl habe als wenn ihm das alles nicht so wichtig ist wie mir ... das ich ihn nicht verlieren will aber das ich da auf dauer nicht mit klar komme wenn er sich nicht ändert ... das er selber entscheiden soll ob die beziehung und ich ihn das wert bin ...

Keine Raktion ....
Dann habe ich noch geschrieben das ich es auch scheiße finde das er sowas bei facebook postet ... da kam dann drauf zurück das es nur ein scherz war ... und warum ich das alles schreibe was das soll .... Ich habe gesagt das mich das bedrückt und das ich es scheiße finde das keine reaktion kommt .... und das ich möchte das es funktionier das es wichtig ist das mann dan auch sagt was einen stört ... und er antwortet wieder nicht .... Ich hab ihn eine letzte sms heut morgen geschrieben .... das er dran ist was zu sagen wenn ihm was an mir und der bezieung liegt und das ich mich nicht mehr melde und wenn er sich nicht mehr meldet ich diese Beziehung als gescheitert sehe ....
Noch keine Antwort ....

So langsam weiß ich nicht mehr was ich noch machen bzw denken soll.... ich denke so langsam schon das es alles an mir liegt ... das ich alles kaputt mache ... mit meiner Reaktion ... mit meiner Angst ... Angst zu verlieren und wieder alleine da zu stehen ...

Mein selbstvertrauen ist durch diese ganzen Geschichten auch nicht mehr das beste .... das alles hat sehr gelitten und ich habe den glauben an die Liebe verloren

Geändert von Maja: Ein paar Absätze eingefügt und HTML-Tags entfernt

[ Editiert von Administrator Maja* am 25.10.12 14:25 ]

armerIrrer ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2012 21:25
#2 RE: LIEBE ... Leider Immer Eine Bittere Entäuschung antworten

Liebe ist ein starkes Gefühl... einseitig funktionierts aber nicht.

Ich bin der Meinung, es gibt wichtigere Zeichen der Zuneigung als der Status auf ner albernen und überbewerteten Internetplattform... Wie wärs mit ein bißchen richtigem, eigenen Leben statt Profile klicken und Zeit totschlagen?

Wie zeigst du deine Zuneigung, wie zeigt er sie? Wie sind eure gegenseitigen Erwartungen? Was mögt ihr am anderen besonders, was stört euch oder was versteht ihr vielleicht einfach nicht richtig?
Wenn ihr euch für solche Fragen mal gegenseitig die Antworten geschenkt habt, wird vielleicht einiges klarer.

"klarer" kann auch wiedermal heißen, dass es nicht passt. Dann gehts halt weiter.
"klarer" kann aber auch bedeuten, dass ihr einen Schritt aufeinander zu macht.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Liebe, wie immer -.-
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Honey1812
4 25.10.2012 21:54
von • Zugriffe: 154
ein penny für eure Gedanken
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von 42
2 04.10.2010 22:12
von (Gast) • Zugriffe: 214
Hoffen auf ein Wunder
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Raphael
20 20.05.2004 12:38
von (Gast) • Zugriffe: 211
Über das "Einbrechen in eine glückliche Beziehung"
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von G.
48 16.01.2004 19:07
von (Gast) • Zugriffe: 505
Müssen Geschwister immer ein Leben lang......
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Coco Chanell
3 03.06.2002 18:21
von (Gast) • Zugriffe: 338
Psychopathische- Gewalttätige Liebe(!?)
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Vanessa
6 22.03.2004 21:09
von (Gast) • Zugriffe: 210
Ist die Liebe verlorengegangen?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Biene
22 02.06.2003 16:20
von (Gast) • Zugriffe: 280
Wieder ein Tief
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Anders
2 14.10.2001 14:32
von (Gast) • Zugriffe: 150
Eine Frage der Gwissens ?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Enrico
10 04.10.2003 23:27
von (Gast) • Zugriffe: 275
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen