Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 177 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Sabrina ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2001 19:06
RE: Mein Freund hat Angst vorm Versagen Thread geschlossen

Ich benötige Eure Hilfe.Mein Freund und ich konnten aufgrund schwerer Rückenprobleme ca.3Monate nicht miteinander schlafen.Jetzt ist das vorbei und man sollte meinen es wäre alles Friede Freude, aber dem ist nicht so.Er hat Angst vorm versagen und es klappt garnicht mehr.Das Vorspiel ist toll und total erregend für uns beide.Aber sobald es zu Akt kommt, fänst er an zu denken dass er versagen könnte.Er bekommt den Kopf nicht frei und kann an nichts anderes mehr denken.Was sollen wir bloß tun?Ich bin total vertzweifelt und weiss nicht mehr weiter.Man hat mir schonmal geraten ihm einen One-night-stand vorzuschlagen, aber das fällt raus, weil er dazu nicht bereit ist.4 Monate sind vergangen und ich hoffe Ihr könnt mir helfen.Wie kann er es schaffen, seine Gedanken abzustellen.Früher haben wir jeden Tag miteinander geschlafen und es war immer klasse.Vielen Dank für Eure Hilfe.

Maja ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2001 19:13
#2 RE: Mein Freund hat Angst vorm Versagen Thread geschlossen

Hallo Sabrina,
ihr solltet euch nicht so unter Druck setzen. Versucht doch ein-zwei Wochen nur mit schmusen zu verbringen (nur das Vorspiel), ohne den eigentlichen Akt. Das musst ihr aber regelmässig machen. Meistens hilft das ganz gut.
Wie ist es eigentlich mit onanieren? Klappt das gut?
Du solltest auf jeden Fall aufhören verzweifellt zu sein. Das setzt ihn nur noch mehr unter Druck.
Wenn das auch nicht klappt, dann solltet ihr eventuell überlegen zu einem Sex-Therapeuten zu gehen. Pro Familia hat sehr gute. Wo welche zu finden sind kannst du unter dem Link unten erfahren (einfach drauf klicken).

Alles Gute und Gruß,
Maja

Pro Familia

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2001 21:40
#3 RE: Mein Freund hat Angst vorm Versagen Thread geschlossen

Hi Sabrina,

könnte Dein Freund mal das "Versagen" genauer definieren.
Was geht ihm dabei denn durch den Kopf? Was war seiner Meinung nach der Auslöser dieser Angst. Und wovor hat er eigentlich genau Angst, d. h. was würde/wird seiner Meinung nach schreckliches passieren, wenn er versagt?
Und könntest Du mal genauer beschreiben was für Dich "Versagen" bedeutet/bedeuten würde, wann würdest DU sagen, daß er versagt hat.
Ich denke, es ist nicht ganz unwichtig, seine Ängste mal genau in Worte zu fassen und "versagen" ist ein doch recht schwammiger Begriff.
Daß er mal mit einer anderer Frau schlafen soll, in einem "one-night-Stand", finde ich kompletter Unsinn.

Liebe Grüße
Andrea

Sabrina ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2001 23:32
#4 RE: Mein Freund hat Angst vorm Versagen Thread geschlossen

Hallo Andrea und danke für Deine Antwort.Er hat Angst es nicht zuende bringen zu können.Also zum Orgasmus zu kommen.
Es wird nichts schreckliches passieren wenn er kommt oder wenn er nicht kommt.
Wir haben es eben lange nicht mehr bis zum Orgasmus tun können und deshalb denkt er dass er es nicht mehr bringt.
Ich denke dass es schon wichtig ist,dass man zum Orgasmus kommt,klar ist auch der Rest geil aber die Erfüllung ist der Orgasmus.
Ich möchte dass er befriedigt ist.

Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2001 05:58
#5 RE: Mein Freund hat Angst vorm Versagen Thread geschlossen

Guten Morgen Sabrina,

das mit dem Orgasmus wußte ich ja schon durch dein erstes Schreiben. Das war schon klar.
Aber das ist ja die Angst die Vordergründig ist. Aber was steckt dahinter.
Ängste sind sehr geschickt. Sie verstecken sich hinter dem, was man sieht, sehen will oder kann, damit man ihnen nicht auf die Schliche kommt.
Und wenn dein Freund Angst vorm Versagen hat, heißt daß nicht unbedingt daß es tatsächlich mit dem Orgasmus zu tun haben muß. Das können auch ganz andere Lebensängste sein. Deshalb wollte/möchte ich, das ganze etwas genauer erklärt haben. Es ist oft erstaunlich, was sich hinter vordergründigen Ängste verbirgt.
Da versucht man die Angst zu bekämpfen und steht voll an der falschen Front und wundert sich, daß man die Schlacht nicht gewinnt.
Deshalb auch meine Frage nach dem "Auslöser". Wann ist das passiert, welche Umstände waren es etc.

Gruß
Andrea

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
sexunlust meines freundes...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von madlene
12 09.04.2001 00:54
von (Gast) • Zugriffe: 252
Mein Freund und seine blöden Sprüche,BITTE helft mir!!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Vanessa
5 09.02.2004 18:58
von (Gast) • Zugriffe: 178
Sexuelle Unlust meines Freundes
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Tina
14 05.12.2003 14:34
von (Gast) • Zugriffe: 189
Vorliebe von meinem Freund
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Danny
1 03.08.2003 09:11
von (Gast) • Zugriffe: 212
Mein Freund ist computersüchtig...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Lisa65
5 06.01.2006 16:31
von (Gast) • Zugriffe: 159
Angst vorm frauenarzt
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von maria
5 08.05.2001 01:25
von (Gast) • Zugriffe: 178
Hilfe mein Freund liebt mich nichtmehr
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von andy
7 21.10.2001 17:34
von (Gast) • Zugriffe: 149
mein freund
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Sternchen
2 02.07.2003 10:15
von (Gast) • Zugriffe: 167
Abstrakter Wunsch meines Freundes
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Marie
5 13.08.2002 23:37
von (Gast) • Zugriffe: 457
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen