Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 329 mal aufgerufen
 Archiv Psychotanten
Thomasz ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2006 22:30
RE: Re: @ Maja Thread geschlossen

Hallo Maja, schöne Seite!!!Ich las sehr viel Schmerz und sehr viel Herz! Habe mir am Wochenende die Mühe gemacht und alle deine Beiträge gelesen.Gut und gerne an die 1000 waren es!Besonders gefällt es mir wie du schreibst, so warm und mit fühlend. Findest du keine Zeit mehr dafür, keine Lustoder weshalb wurde es bei dir immer seltener?










Hallo liebe Nina,
>wenn du was gelöscht, oder im Text verändert haben möchtest, schicke mir eine email (siehe unter Kontakt)
>Erstmal herzlichen Glückwunsch dass du mit dem Rauchen aufgehört hast.
>Ich finde das ganz große Klasse, vor allem und grade weil es dir gar nicht so gut geht. Du darfst stolz auf dich sein
>Was deine Probleme angeht: soweit ich mich entsinnen kann, hast du mal geschrieben dass du in einer Therapie bist. Bist du noch dabei? Hast du das dort angesprochen?
>Was geredet wird kannst du selbst bestimmen und wenn du merkst dass du dich wieder in Themen rein stürzst, die du eigentlich grade nicht ansprechen möchtest, dann ist es nicht schlimm zu sagen *ich fang ja schon wieder an, lass uns über...(den neuen Film, das Wetter, wie es dem Mensch geht mit dem du grade sprichst, oder was dir sonst so einfällt...) reden.
>Du sagst selbst dass du morgens fröhlich aufwachst, WAS genau zieht DICH so runter, was vertreibt deine Fröhlichkeit?
>Versuche mal das rauszufinden. Und versuche Dinge, Menschen zu finden die dich fröhlich machen, die dir gut tun.
>Du hast natürlich Recht darauf auch traurig zu sein, und, wenn es dir danach ist, über die "Wurst" zu reden. Echte Freunde verstehen das.
>Ich bezweifle nicht dass du ein netter Mensch bist, auch nette Menschen haben Probleme .
>Und wie das mit allem so ist: Probleme kommen und gehen, manche sind hartnäckig und man muss mit kämpfen, aber auch die verziehen sich, das ist mal sicher.
>Beim gehen lernen braucht man auch erstmal eine Stütze, beim Wege suchen manchmal auch...
>Lieben Gruß,
>Maja
>>hallo xray,
>>das mit den freunden hab ich wohl falsch interpretiert. irgendwie geht es mir besser, das steht außer frage. aber dennoch bin ich so allein und wenn ich mit wem rede wird es nie lustig und geplapper, immer schwer und ernst, um die wurst beginnt es zu gehen in diesen gesprächen. ich kann nimmer! irgendso eine leichtigkeit hätte ich bitte gerne, smalltalk und zeugs.
>>denkst du daß ich so kaputt bin, daß ich die anderen menschen durch meine bloße gegenwart runterziehe? traurig mache? (manchmal bin ich sehr tolpatschig, dann lachen sie über mich.)
>>oder bin ich nur zu ungeduldig?
>>wenn es eigenverantwortung gibt, dann müßte es doch so sein, daß jeder seines glückes schmied ist und ich auch mal traurig sein darf ohne daß mein gesamtes umfeld anfängt den strick herauszusuchen, oder? ich rauche seit zwei tagen nicht mehr und bin insgesamt seit letztem sonntag schrecklich traurig, endlich ein abschied den ich zulasse
>>aber ich weiß nicht. ich weiß echt nicht ob das mit mir und dem leben nochmal was wird. jeden morgen wache ich mit so viel freude und frühlichkeit auf, bin richtig begierig zu sehen was der neue tag bringt. und dann bin ich doch jeden abend wieder allein daheim und irgendwie traurig. (ja ich weiß wie das klnigt und irgendwie ist es auch so gemeint, herrje. bin auch nur ein mensch.)
>>also was ich eigentlich fragen wollte: bin ich verantwortlich für das glück meiner mitmenschen? mir scheint, ich lege die egozentrik langsam ab, aber wie es jetzt ist geht es auch nicht richtig gut. ich wäre so gerne ein netter mensch den jeder mag. aber anscheinend steht auf meiner stirn 'idiot' geschrieben und dauernd nehmen sich wildfremde leute heraus mich über gebühr anzustarren, irgendwas mach ich einfach völlig falsch. dann hab ich mühe mir wieder auszureden, daß ich der antichrist bin. das geht mir so auf die nerven! ich will endlich daß das aufhört! kann ich jemals wieder unbeschwert herumlaufen? ohne diese fast paranoiden ideen? aaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
>>(jetzt gehts mir besser. vielleicht ist das das problem? aber hier ist nur internetz, das ist nicht so schlimm, oder?)
>>danke falls du das gelesen hast und danke fürs alles gute wünschen. das wünsch ich dir auch!
>>nina

Maja ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2006 12:31
#2 RE: Re: @ Maja Thread geschlossen

>Hallo Maja, schöne Seite!!!Ich las sehr viel Schmerz und sehr viel Herz! Habe mir am Wochenende die Mühe gemacht und alle deine Beiträge gelesen.Gut und gerne an die 1000 waren es!Besonders gefällt es mir wie du schreibst, so warm und mit fühlend. Findest du keine Zeit mehr dafür, keine Lustoder weshalb wurde es bei dir immer seltener?

Da hast du dir aber gegeben :-)! Danke schön, Thomas!

Ich habe ganz einfach keine Zeit, außerdem genug Mitposter die noch viel besser, oder mindestens genau so gut die Fragen beanworten können :-)

Das ist ja auch Sinn der Sache, das Forum ist eine Plattform von uns (Karin und mir) - für alle und bedeutet auf keinem Fall *Lebenserfahrungaustausch mit Maja*, wäre ja noch schöner! ;-))

Viele Grüße und weiterhin viel Glück,
Maja

p.s. Glück, resp. Unglück: mal ist es da, dann ist es weg - wie im echten Leben ;-)
Glück kann man nicht (be)halten, alles ist endlich (das ist manchmal traurig, manchmal tröstlich). Wärst du immer glücklich, würdest du das gar nicht merken. Wenn man sich zu viel Gedanken um das Morgen macht, vergisst man das Heute zu genießen (oder zu meistern oder zu bewältigen - je nach Zustand).
Und wenn du harte Kämpfe ausfechten musstest, um zu dem Glück zu kommen, so hilft dir das vielleicht umso behutsamer und respektvoller damit umzugehen.
Dennoch kannst du ruhig verschwenderisch damit umgehen ;-)), den zum Glück ist es mit dem Glück ähnlich, wie mit der Liebe: je mehr man gibt, desto mehr hat man (von wegen Vermehrung).

«« Glücklich?
Warum nicht »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
An Andrea und Maja
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Denise
8 15.01.2001 00:28
von (Gast) • Zugriffe: 350
@ Maja
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Andreas
6 12.05.2002 13:40
von (Gast) • Zugriffe: 181
Hi Maja :)
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Cecile
9 26.01.2001 19:07
von (Gast) • Zugriffe: 177
@maja
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von tim
5 25.06.2002 17:06
von (Gast) • Zugriffe: 309
an Maja
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jack N.
2 20.12.2000 00:18
von (Gast) • Zugriffe: 276
Maja ist nicht gleich Maja
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Maja
2 20.05.2002 10:42
von (Gast) • Zugriffe: 280
Maja, mal eine Frage
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von El Dorado
2 15.10.2001 22:02
von (Gast) • Zugriffe: 198
An Maja !
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Bomberpilot
1 03.08.2001 16:28
von (Gast) • Zugriffe: 258
An Maja
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Renate
2 26.12.2000 10:18
von (Gast) • Zugriffe: 239
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen