Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 262 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
Mausimaus ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2008 20:26
RE: Reicht es..... antworten

Hallo Forum,

ich habe euch über Google gefunden! Ich wollte einfach mal spontan was posten, was mich beschäftigt. Also: Ich habe seit ca 2 Monaten einen neuen Freund. Vorher hatte ich eine Beziehung über zwei Jahre, die leider in die Brüche ging. Ich weiß bis heute auch nicht richtig warum. Ich bin total verliebt in den Neuen und wir verstehen uns ganz toll - also alles eigentlich super. Eines beschäftigt mich jedoch: ich bin ein Mensch, der gerne abends nach der Arbeit mal alleine ist. Ich bin oft so fertig nach der Arbeit und mag manchmal nix mehr reden, sondern einfach nur ausruhen. Meint ihr, es ist schlimm, wenn ich zu dem süßen Neuen öfters sage: Du, ich kann heute nicht, laß uns morgen treffen? Also ich empfinde es als genau richtig, wenn wir so 2 mal die woche sehen, einmal unter der woche und am wochende 1-2 mal. ich habe ein bißchen Angst, dass es ihm vielleicht zu wenig ist, er mich mehr sehen will und vielleicht denkt, ich empfinde nicht so viel für ihn, weil ich ihn nicht täglich sehen kann? Findet ihr, es ist ein Gradmesser wie oft man sich sieht für die Gefühle für den anderen? Also ich finde nein. Ich will halt abends manchmal gar keinen sehen, sondern einfach nur meine Ruhe. Er sagt, das ist für ihn ok, aber vielleicht sagt er es nur und findet es doch nicht gut? was meint ihr anderen, wie haltet ihr's in beziehungen? soll man sich täglich sehen, seht ihr euch seltner? Gibt es Männer, die einen vergessen, wenn man sich nicht täglich sieht? Ichj habe manchmal Angst, er vergißt mich oder er wird mir fremd. Aber jeden Tag, das pack ich nicht und ich bin auch nicht jeden Tag gleich gut gelaunt und will ihn lieber mit guter Laune sehen.
Der Vorige, mit dem ich auseinander bin, sah das so wie ich, er war auch dafür, sich eher seltener, aber dann besonders zu sehen. Es wird doch auch schnell so alltäglich, wenn man sich fast täglich sieht, oder? Ich will ihn halt nicht verlieren! Was meint ihr - gibt es Männer, die so anhänglich sind, dass es ihnen was ausmacht, wenn man sich nicht täglich sieht? Was ist eurer Meinung nach die Tendenz?

Bin gespannt auf eure Antworten, gruß und kuß Mausimaus

Maja Offline



Beiträge: 1.223

19.08.2008 22:25
#2 RE: Reicht es..... antworten

Hallo Mausimaus

ich finde, es ist egal wie wir das finden oder handhaben, wichtig ist, wie du das gerne haben möchtest.

Und es gibt auch kein Messverfahren, das besagt: wenn soundsoviel Stunden zusammen, dann große Liebe, wenn aber weniger, dann schlecht.

Wenn dein Freund sagt, das wäre OK für ihn, dann gibt es kein Grund das anzuzweifeln, oder etwa doch?

Sollte er dich doch innerhalb 3-4 Tage vergessen , dann war das ohnehin nichts, wofür sich die Mühe lohnt

Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück und eine schöne Zeit mit deinem Freund!

Schöne Grüße
Maja

Mausimaus ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2008 22:35
#3 RE: Reicht es..... antworten

hallo Maja,

danke für die liebe Mail! Das beruhigt mich ja ein bisschen, was du schreibst. Ja, aber ich finde es eben doch schon trotzdem interessant, wie es andere handhaben, was so das "Normale" ist. Vielelicht bin ich nicht normal? Ich bin auch lange Single gewesen und bin Alleinsein gewohnt. Und wenn das nicht normal ist, wie ich es handhabe, vielleicht versteht es der andere trotzdem falsch oder es fängt ihn mit der Zeit an zu nerven? Was ist das "Normale"? Aber du hast recht, wahrscheinlich hält das jeder individuell. Trotzdem würde mich ein paar Stimmen dazu interessieren! Jedenfalls schon mal danke für deine nette Antwort!

lg Mausimaus

Maja Offline



Beiträge: 1.223

20.08.2008 01:08
#4 RE: Reicht es..... antworten

Hallo Mausimaus,

hmmm, wie alt bist du? Hast du schon mit jemanden zusammen gelebt? Hast du Geschwister? (nur um das Bild zu vervollständigen)

würdest du deine Einstellung (dein Bedürfnis nach dem Alleinsein) ändern, wenn dir 5 Menschen antworten, dass das nicht normal ist?

Ich kann dir sagen, dass die meisten verliebten/liebenden Menschen neben dem Mensch den sie lieben aufwachen möchten, jeden Tag.
Viele sind beleidigt, wenn man auch Zeit für sich oder für andere Menschen haben möchte und fühlen sich weniger geliebt.

Wie wirkt das auf dich? Bekommst du schlechtes Gewissen? Fühlst du dich abnormal?

Und ich kann dir sagen, dass es Menschen gibt, die neben dem Partner auch ein eigenes reiches Leben haben, eine Mischung zwischen Distanz und Nähe brauchen, das Alleinsein benötigen, obwohl sie den Partner lieben oder verliebt sind.

Bist du jetzt wieder beruhigt? Was ist normal, was ist abnormal?

Die meisten mögen lieber Pommes, ich aber Bratkartoffeln (wahlweise Pellkartoffeln, Reis...usw), bin ich normal?

Ich denke, wenn du einen Menschen gefunden hast, der deine Bedürfnisse ernst nimmt, die akzeptiert und/oder der ähnlich denkt und fühlt wie du, dass du dein Verhalten nicht hinterfragen musst.

Nur wenn du jemanden triffst, der andere Bedürfnisse hat, ist es von Vorteil, sich um diesen speziellen Mensch Gedanken zu machen, auch Kompromisse zu schließen und über sich zu reflektieren, eigene Einstellung zu hinterfragen. Das fällt dann unter Prioritätensetzung und ich denke, dir wird nicht schwer fallen, ihm ein Schritt entgegen zu kommen, wenn dir der Mensch wichtig ist/wichtiger ist, als deine Souveränität?

Warum du dir jetzt schon Gedanken machst, wo eigentlich alles Paletti ist, das wäre interessant zu wissen...


Lieben Gruß
Maja

Codo Offline




Beiträge: 68

20.08.2008 07:26
#5 RE: Reicht es..... antworten

Ich kann mich da nur Maja anschliessen. Zusammen findet Ihr am ehesten raus, wie häufig Ihr Euch sehen wollt. Und wenn er sagt, dass es so ok ist, weshalb sollte er Dich anlügen? Und wenn ja, ist es Dein Problem, wenn er nachher ein Problem damit hat? Du warst ja ehrlich...

Ich wollte meine Partner am liebsten immer jeden Tag, jede Stunde, jede Sekunde sehen. Ging natürlich nicht ;-) Und mein heutiger Ehemann war anfangs auch gar nicht für täglich zu haben. Wir haben uns jeweils am Wochenende gesehen und vielleicht 1x pro Woche. Aenderte sich dann, als wir zusammenzogen. Da wars dann ja täglich *hehe*. Inzwischen ist es wieder weniger. Zumindest momentan. Er ist zur Zeit Wochenaufenthalter und wir sehen uns wieder nur am Wochenende und vielleicht 1x pro Woche. Und man staune, es tut uns beiden sehr gut so!

Schau also einzig und alleine für Dich - und dann für Deinen Partner. Und alle anderen "aber das ist doch nicht normal" Menschen vergisst Du einfach. Es geht nur um Euch.

Viel Glueck

Codo

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten verdient habe, dann habe ich es am nötigsten!

Malina- Offline



Beiträge: 101

21.08.2008 23:23
#6 RE: Reicht es..... antworten

Hallo Mausimaus und Mädels,

Hm, ich finde, du stellst hier interessante Fragen, Mausimaus. Ohne dass ich jetzt darauf Antworten weiß, möchte ich gerne folgende Gedanken in den Raum werfen:

Einerseits ist es doch ein Stückweit "besonders", wenn man sich nicht so oft sieht. Man hat sich mehr zu erzählen, freut sich mehr aufeinander. Eigentlich bin ich auch für die Option, sich nicht so oft zu sehen, das dafür mehr zu genießen. Es gibt ein kleines Aber, das ist eben das, dass es für beide Partner ok. sein muss. Also keiner darf sich vernachlässigt fühlen, die Bedürfnisse sollten sich einander angleichen.

Ich habe es auch öfters so erlebt, dass, wenn man sich öfters oder gar täglich sah, ein Gewöhnungseffekt reinkam, die Treffen waren nicht mehr so spannend, dafür umso vertrauter. Ist halt auch die Frage, was einem besser gefällt Möchte man mehr eine spannende Beziehung haben, in der beide auch eigenständige Wege gehen, aber eventuelle Entfremdung riskieren, oder möchte man möglichst viel Zeit miteinander verbringen, sich sehr nahe und vertraut sein und so riskieren, sich eventuell auch mal auf den Keks zu gehen und sich zu langweilen?

Ein gangbarer MIttelweg wäre nicht schlecht. Ich bin auch eher der Typ, der viel alleine ist und eher dazu neigt, sich abzugrenzen. Weiß nicht, ob das immer so gut ist....

Alles GUte, LG Malina

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warum sollte man im Leben "planen", wenn es doch ganz anders als
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Wally
0 09.04.2003 00:24
von (Gast) • Zugriffe: 161
es ist wie in der Ecke zu landen
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von bastian
6 02.12.2001 13:36
von (Gast) • Zugriffe: 144
Es ist eine sehr lange Geschichte, aber ich versuche Euch kurz zu schildern
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Nicole
7 13.08.2007 13:19
von (Gast) • Zugriffe: 173
An Susa und Andrea und alle, die es interessiert!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Betty
3 19.12.2000 21:30
von (Gast) • Zugriffe: 136
Streit weil ihr am Wochenende nicht reicht!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Gentle
14 15.11.2002 19:07
von (Gast) • Zugriffe: 151
wollte Trennung, habe es getan, jetzt gehts mir schlechter
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Josef
16 07.11.2006 13:15
von (Gast) • Zugriffe: 161
Muss es nur mal loswerden...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Sandra
8 14.08.2006 08:16
von (Gast) • Zugriffe: 264
Es tut sooo weh...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Yasmin
11 07.09.2002 03:50
von (Gast) • Zugriffe: 155
Es ist... ?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von *
0 04.11.2004 10:37
von (Gast) • Zugriffe: 177
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen