Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 657 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
DaveJ Offline



Beiträge: 6

08.05.2009 15:54
RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Guten Tag,

Bin neu hier und hatte einfach das Bedürfnis mein Problem mit irgendwem zu teilen.

Also,
Ich bin seit über 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin (17) zusammen und habe aber ein Problem, von dem ich selbst nicht verstehe, woran es liegen kann.
Ich hasse es, wenn sie sich schminkt und achte sehr auf ihre Bekleidung. Klingt vielleicht ein wenig komisch.
Nun ja, jedenfalls schminkt sie sich wegen mir nicht mehr und nimmt Rücksicht darauf. Das ist schonmal sehr gut und sehr lieb von ihr.
Nur ein anderes Problem bei mir ist ihre Bekleidung.
Ich hasse es regelrecht, wenn sie Röcke oder Kleider trägt und dazu irgendwie hohe Schuhe etc. Klingt jetzt bestimmt komisch für euch..
Jedenfalls ist das Problem dabei, dass wenn ich sie nur schon in so einen Outfit sehe, ich mich sofort irgendwie schlecht fühle. Mir läuft ein kalter Schauer den Rücken herunter und ich bekomme irgendwie fast schon Angst.
Wieso weiß ich selbst nicht.
Das Problem war nicht nur bei ihr so, meine vorherige Freundin musste ich deswegen schon verlassen, weil ich es nicht ausgehalten habe. Ich fühle mich wirklich miserabel, wenn sich zB meine Freundin extra für mich hübsch machen will und ich kein Wort herauskriege, wenn ich sie sehe, weil mir regelrecht schlecht wird.
Wenn sie Hosen trägt und normale Oberteile oder so treten solche Gefühle bei mir nicht auf.
Allgemein habe ich Probleme mit sehr femininen Frauen und finde soetwas sehr abstoßend.
Nur weiß ich nun nicht, was ich tun soll..
Es kann ja nicht sein, dass ich jedesmal wahnsinnig werde, nur weil meine Freundin einen Rock/kleid trägt oder hohe Schuhe an hat etc.

Falls jemand irgendwie oder irgendwas weiß, bitte melden.
Ich danke euch jetzt schon.

Huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2009 19:23
#2 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Hallo DaveJ,

Bin neu hier und hatte einfach das Bedürfnis mein Problem mit irgendwem zu teilen.

Also,
Ich bin seit über 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin (17) zusammen und habe aber ein Problem, von dem ich selbst nicht verstehe, woran es liegen kann.
Ich hasse es, wenn sie sich schminkt und achte sehr auf ihre Bekleidung. Klingt vielleicht ein wenig komisch.

###
Das klingt tatsaechlich recht exotisch. Ich will es erstmal richtig verstehen. Am Schminken zB stoert Dich nicht, dass Du es haesslich findest oder unappetitlich, weil das Kuessen zB unangenehm ist, richtig?
Mir ist nicht ganz klar, was Dich konkret abstoesst. Dich stoert es nicht, wenn die Kleidung normal aesthetisch ist? Stoesst es Dich sozusagen ab, wenn die Kleidung relativ oder sehr aufreizend, gewollt sexy ist? Stoert es Dich nur in Gesellschaft mit Dritten zB in der Oeffentlichkeit oder wuerdest Du Dich auch abgestossen fuehlen, wenn ihr allein in der Wohnung seid? Wie fuehlst Du Dich, wenn Deine Freundin nackt ist oder Reizwaesche traegt? Hohe Schuhe und ein Rock sind ja nicht automatisch feminin. Was ist fuer Dich feminin? Stoeren Dich auch weibliche Attribute, die nichts mit Kleidung zutun haben, wie zB grosse Brueste, ausladende Hueften, rundliche Gesichtszuege?
Meine Fragen zielen darauf ab, ob Du vielleicht einfach nur unbewusst eifersuechtig bist, wenn Deine Freundin sich aufreizend anderen Maennern praesentiert oder ob Du ein ernsteres Problem mit Weiblichkeit hast (dann wird die Diskussion komplizierter).
Beschreibe auch nochmal ganz genau die Emotion. Ist es eher Angst oder Ekel?

Huhngesicht

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2009 19:31
#3 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Ein wichtiger Aspekt noch.
Stoert es Dich ausschliesslich bei Deiner eigenen Freundin oder auch bei anderen Frauen zB Bekannten oder einfach Fremden auf der Strasse? Stoert es Dich da absolut null, Du findest es vielleicht sogar angenehm anzusehen (macht vielleicht sogar richtig an) oder stoert es Dich nur nicht so stark? Die Antwort auf diese Frage kann Schluesselcharakter haben.

Huhngesicht

Zitat
Gepostet von DaveJ
Guten Tag,

Bin neu hier und hatte einfach das Bedürfnis mein Problem mit irgendwem zu teilen.

Also,
Ich bin seit über 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin (17) zusammen und habe aber ein Problem, von dem ich selbst nicht verstehe, woran es liegen kann.
Ich hasse es, wenn sie sich schminkt und achte sehr auf ihre Bekleidung. Klingt vielleicht ein wenig komisch.
Nun ja, jedenfalls schminkt sie sich wegen mir nicht mehr und nimmt Rücksicht darauf. Das ist schonmal sehr gut und sehr lieb von ihr.
Nur ein anderes Problem bei mir ist ihre Bekleidung.
Ich hasse es regelrecht, wenn sie Röcke oder Kleider trägt und dazu irgendwie hohe Schuhe etc. Klingt jetzt bestimmt komisch für euch..
Jedenfalls ist das Problem dabei, dass wenn ich sie nur schon in so einen Outfit sehe, ich mich sofort irgendwie schlecht fühle. Mir läuft ein kalter Schauer den Rücken herunter und ich bekomme irgendwie fast schon Angst.
Wieso weiß ich selbst nicht.
Das Problem war nicht nur bei ihr so, meine vorherige Freundin musste ich deswegen schon verlassen, weil ich es nicht ausgehalten habe. Ich fühle mich wirklich miserabel, wenn sich zB meine Freundin extra für mich hübsch machen will und ich kein Wort herauskriege, wenn ich sie sehe, weil mir regelrecht schlecht wird.
Wenn sie Hosen trägt und normale Oberteile oder so treten solche Gefühle bei mir nicht auf.
Allgemein habe ich Probleme mit sehr femininen Frauen und finde soetwas sehr abstoßend.
Nur weiß ich nun nicht, was ich tun soll..
Es kann ja nicht sein, dass ich jedesmal wahnsinnig werde, nur weil meine Freundin einen Rock/kleid trägt oder hohe Schuhe an hat etc.

Falls jemand irgendwie oder irgendwas weiß, bitte melden.
Ich danke euch jetzt schon.

DaveJ Offline



Beiträge: 6

08.05.2009 21:07
#4 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Erstmal danke für die schnelle Antwort.

Hmm, schwierig zu beantworten. Make Up bei Frauen stört mich eigentlich, weil die Frau für mich dadurch unnatürlich wirkt.

Und ja, es stört mich, wenn die Kleidung in gewisser Weise aufreizend ist.
Es stört mich, wenn wir allein sind und auch in Gesellschaft.
Nackt oder in Reizwäsche konnte ich sie bisher nicht sehen, sie ist gegen Geschlechtsverkehr vor der Ehe und möchte sich auch nur ungerne zeigen.
Weibliche Attribute wie zB große Brüste usw sagen mir absolut nicht zu.
Und Probleme mit der Weiblichkeit glaube ich eher bei mir nicht.
Seit Kindesalter bestand mein Freundeskreis aus weiblichen Personen. Und wenn sich andere Frauen irgendwie aufreizend kleiden, sich schminken etc. stört mich das nicht. Hier habe ich kein Problem dabei, finde es in gewisser Weise auch attraktiv, nur ich könnte mir solche nie als feste Freundin vorstellen..
Nur wenn meine Freundin das tut, spüre ich einfach nur Angst und ich reagiere in gewisser Weise schon instinktiv ablehnend auf sie.
Ich sollte auch noch erwähnen, dass ich mir bei Frauen allgemein eher welche suche, die in gewisser Weise unattraktiver und schüchterner sind.

[ Editiert von DaveJ am 08.05.09 21:14 ]

Huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2009 22:30
#5 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Hallo DaveJ,


Hmm, schwierig zu beantworten. Make Up bei Frauen stört mich eigentlich, weil die Frau für mich dadurch unnatürlich wirkt.

2###
Das ist ja erstmal etwas, was unabhaengig von dem Problem besteht. Viele Menschen moegen stark geschminkte Frauen weniger.
2###

Und ja, es stört mich, wenn die Kleidung in gewisser Weise aufreizend ist.
Es stört mich, wenn wir allein sind und auch in Gesellschaft.

2###
Koenntest Du "stoeren" bitte ganz ausfuehrlich beschreiben? Und aufreizend ist der entscheidende Punkt?
Die Kleidung darf schon ansprechend sein (nicht extra schlicht oder gar haesslich oder burschikos)?
Fuehlst Du Dich mit ihr allein gestoert, weil es Dich sexuell provoziert (bzw grundsaetzlich nicht allein auch andere provozieren
koennte) oder empfindest Du eher Ablehnung im Sinne von Ekel?
2###

Nackt oder in Reizwäsche konnte ich sie bisher nicht sehen, sie ist gegen Geschlechtsverkehr vor der Ehe und möchte sich auch nur ungerne zeigen.

2###
Das ist ja auch nicht gerade alltaeglich. Wie ist es zB im Bikini oder Badeanzug, wie findest Du das? Und was empfindest Du,
wenn Du sie Dir nackt vorstellst? Ich will nicht indiskret fragen, aber was veranstaltet ihr so miteinander ausser "geschwisterlich"
etwas zu unternehmen? Kuessen, Petting usw? Ich komme um schwierige Fragen nicht herum. Schwul bist Du aber ganz sicher nicht,
und wenn Du masturbierst, denkst Du an Deine Freundin oder andere Frauen?
2###

Weibliche Attribute wie zB große Brüste usw sagen mir absolut nicht zu.

2###
Siehe oben, die schwierige Frage. Machen wir es simpel, was findest Du geil (in sexueller Hinsicht)? Wie alt bist Du eigentlich?
Ich nehme mal an, dass Du ein aehnliches Alter wie Deine hast, richtig?
2###

Und Probleme mit der Weiblichkeit glaube ich eher bei mir nicht.
Seit Kindesalter bestand mein Freundeskreis aus weiblichen Personen. Und wenn sich andere Frauen irgendwie aufreizend kleiden, sich schminken etc. stört mich das nicht. Hier habe ich kein Problem dabei, finde es in gewisser Weise auch attraktiv, nur ich könnte mir solche nie als feste Freundin vorstellen..

2###
Also findest Du sowas eigentlich irgendwie anziehend (geil machend), aber das "Nuttige" erschreckt Dich, und so eine Person
wolltest Du auf keinen Fall als Freundin?
Bist Du streng religioes erzogen? Ist ja auch nicht Standard, dass man ohne weiteres eine Freundin akzeptiert,
die mit Sex bis nach der Eheschliessung warten will.
2###


Nur wenn meine Freundin das tut, spüre ich einfach nur Angst und ich reagiere in gewisser Weise schon instinktiv ablehnend auf sie.

2###
Koennte man sagen, dass Du ihre "Nuttigkeit" moralisch verurteilst und Dich mies fuehlst, weil ausgerechnet Deine Freundin sich
wie eine Schlampe anzieht?
2###

Ich sollte auch noch erwähnen, dass ich mir bei Frauen allgemein eher welche suche, die in gewisser Weise unattraktiver und schüchterner sind.

2###
Schuechtern und unattraktiv korrelieren nicht zwingend (meine Frau ist auch schuechtern, aber nicht haesslich ;-)
Mir ist vor allem noch nicht klar, wie Du als geschlechtliches Wesen tickst. Wenn Du Dir Britney Spears halbnackt oder
Heidi Kabel im Kartoffelsack ueber das Bett haengen
koenntest, was wuerdest Du warum waehlen oder waere Dir das egal?

Huhngesicht

DaveJ Offline



Beiträge: 6

08.05.2009 23:13
#6 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Stören meine ich im Sinne von abstoßen sozusagen.
Wenn ich es so sehe, fühle ich mich gleich davon abgestoßen und möchte es aus meinen Blickfeld haben sozusagen.
Kleidung sollte für mich schlicht sein, Jeans, T-Shirt.. fertig.
Jeder hat da ja so seine Vorlieben und ich mag sowas freizügiges usw einfach nicht.
Vielleicht liegt es doch an eifersucht oder an irgendwas in der Art. Allein die Vorstellung, dass andere sie anschauen, weckt schon starke aggressionen bei mir.


In Bikini usw habe ich sie auch noch nicht gesehen und das nach zwei Jahren Beziehung..
Kann sie mir theoretisch gesehen garnicht nackt vorstellen, da ich dafür nicht genug Fantasie habe und auch noch nichts von ihr zusehen bekommen habe.
Und unternehmen.. Hmm.. Küssen ab und zu. Zu mehr kommt es (leider) nie.
Bei Selbstbefriedigung verliere ich schon ab und zu Gedanken an sie aber auch oft an andere Frauen.

Ich bin 19 Jahre alt. In sexueller Hinsicht habe ich keine Vorlieben, da ich noch keine sexuellen erfahrungen gemacht habe. Was ich geil finde.. schwierige Frage.. da muss ich mal drüber schlafen. Klingt vielleicht komisch, aber ich weiß es nicht wirklich.


Streng religiös erzogen bin ich nicht. Absolut nicht. Eine offenere Familie findet man selten.
Nur ich respektiere all ihre Entscheidungen und würde für sie auf alles verzichten, auch wenn es mir ehrlich gesagt sehr sehr schwer fällt.
In gewisser Weise fühle ich mich manchmal schon abhängig von ihr.. verbringe manchmal einen ganzen Tag nur damit, in meinen Zimmer zu sitzen, nichts zu machen und auf ein Lebenszeichen von ihr zu warten, also dass sie sich meldet.

Na ja öhm. Meine Freundin kleidet sich absolut nicht nuttig. Sie ist nur eben eine normale Frau, die auch eben ab und zu normale Röcke und Kleider trägt, was mir aber aus unbekannten Gründen nicht passt.

Zum letzten Punkt: Die vorstellung mit Heidi Kabel macht mir in gewisser Weise jetzt Angst :-D
Und wie ich als geschlechtliches Wesen ticke..
Ich würde keine von beiden nehmen.
Mir würde die Vorstellung Angst machen eine halbnackte fremde bei mir zu haben.

Hm sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich starke Probleme mit meinen eigenen Selbstwertgefühl habe.
Habe bereits einen Suizidversuch hinter mir, weil ich mich selbst nicht ausstehen konnte und mir irgendwie schmerzen zufügen wollte. Könnte es an den Problemen liegen, die ich mit mir habe, dass ich penibel auf Kleidung reagiere?

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2009 00:35
#7 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Hallo DaveJ,

[b]Stören meine ich im Sinne von abstoßen sozusagen.
Wenn ich es so sehe, fühle ich mich gleich davon abgestoßen und möchte es aus meinen Blickfeld haben sozusagen.
Kleidung sollte für mich schlicht sein, Jeans, T-Shirt.. fertig.

4###
Mir fehlt immer noch das warum. Erschreckt es Dich im Sinne sexueller Provokation, oder ekelt es Dich? Vervollstaendige den folgend Satz:"Kleidung sollte schlicht sein, weil ...."
4###

Jeder hat da ja so seine Vorlieben und ich mag sowas freizügiges usw einfach nicht.
Vielleicht liegt es doch an eifersucht oder an irgendwas in der Art. Allein die Vorstellung, dass andere sie anschauen, weckt schon starke aggressionen bei mir.

4###
Das finde ich nachvollziehbar, auch wenn es bei Dir recht extrem ausgepraegt waere, aber weshalb wirst Du selbst von Freizuegigkeit nur fuer Dich von Deiner Freundin nicht angesprochen?
4###

In Bikini usw habe ich sie auch noch nicht gesehen und das nach zwei Jahren Beziehung..

4###
Ihr habt noch nie ein Schwimmbad zB besucht?
4###

Kann sie mir theoretisch gesehen garnicht nackt vorstellen, da ich dafür nicht genug Fantasie habe und auch noch nichts von ihr zusehen bekommen habe.
Und unternehmen.. Hmm.. Küssen ab und zu. Zu mehr kommt es (leider) nie.

4###
Findest Du das nicht ungewoehnlich? Mal abgesehen davon, dass Du schon ein wenig verschroben bist, muss Deine Freundin auch alles andere als Durchschnitt sein, dass Eure Beziehung ist, wie sie ist.
Ich wollte mich daran nicht stoeren, wenn Euch das so gefaellt, aber das scheint ja nicht wirklich so zu sein. Wann, wie und wo kuesst Ihr Euch? Ein Bussi mal oder leidenschaftlich umschlungen rumsabbernd?
4###

Bei Selbstbefriedigung verliere ich schon ab und zu Gedanken an sie aber auch oft an andere Frauen.

4###
Ok, also Du bist hetero und stehst schon auf ganz normale Frauen. Denkst Du aber an Frauen in betont schlichter Kleidung ohne Brueste und Gesaess oder sind sie eher freizuegig?
4###

Ich bin 19 Jahre alt. In sexueller Hinsicht habe ich keine Vorlieben, da ich noch keine sexuellen erfahrungen gemacht habe. Was ich geil finde.. schwierige Frage.. da muss ich mal drüber schlafen. Klingt vielleicht komisch, aber ich weiß es nicht wirklich.

4###
Das klingt tatsaechlich komisch. Haettest Du geschrieben, dass Du Dich nicht mal selbstbefriedigst, gaebe es keinen Ansatzpunkt, aber so muesste es eigentlich einfach herausfindbar sein, was Du geil findest. Ich fuehle mich etwas unbehaglich nachzubohren, aber anders geht nicht. Guckst Du Dir dabei nicht vielleicht irgendwelche Bilder oder Filme zB an? Oder wenn Du denkst, muessen diese Frauen ja irgendwie beschaffen sein. Duenn, dick, kleine Brueste, knabenhaft, in Lumpen oder Lack und Leder?
Um Vorlieben zu analysieren, muss man keine partnerschaftlichen sexuellen Erfahrungen gemacht haben.
4###

Hm sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich starke Probleme mit meinen eigenen Selbstwertgefühl habe.
Habe bereits einen Suizidversuch hinter mir, weil ich mich selbst nicht ausstehen konnte und mir irgendwie schmerzen zufügen wollte. Könnte es an den Problemen liegen, die ich mit mir habe, dass ich penibel auf Kleidung reagiere?

4###
Das beruehrt einen Bereich, bei dem Du Profis in Anspruch nehmen solltest. Wenn Du schon einen Suizidversuch hinter Dir hast, gibt es da keine Kontakte zu Hilfseinrichtungen? Therapie u.ae? Hier kommen dann die "alten Huete" potentiell ins Spiel, die man in einem Forum nicht einfach so aufarbeiten kann. Missbrauch, Misshandlung usw. Das kann man nicht mal eben auf eine Abneigung bezueglich der Kleidung der Freundin reduzieren. Natuerlich koennte es an Dir liegen, dass alles sauber, ordentlich und schlicht sein soll und bloss nicht aufreizend. Wenn das Problem aber so tief liegt, dann kann ein Forum wie dieses nicht mehr als eine Aufforderung sein, dass Du mal das Gespraech mit einem Psychologen erwaegst. Eigentlich witzig, dass ich sowas vorschlage, der ich eigentlich denke, dass es solche Menschen nicht braucht, aber schaden kann es ja nicht. Was ist eigentlich der Grund, dass Du erstens ein Selbstunwertgefuehl hast und zweitens ueberhaupt darauf wert legst, Dich wertvoller fuehlen zu wollen?

Huhngesicht

DaveJ Offline



Beiträge: 6

09.05.2009 10:04
#8 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

"Kleidung sollte schlicht sein, weil mir der Anblick von zuviel freier Haut irgendwie Angst bereitet und es mich irgendwie auch wütend macht, wenn sich meine Freundin in der Öffentlichkeit aufreizend zeigt, ich sie jedoch nicht einmal in Unterwäsche oder ähnlichen sehen darf, da sich sowas (Zitat von ihr "Einfach nicht gehört, wenn einen der Freund so sieht" ."


Sie hat schon mehrmals ein Schwimmbad besucht, ich durfte aber nicht dabei sein, da sie nicht will, dass ich sie in knapper Bekleidung sehe.


Freizügigkeit nur für mich gibt es sozusagen nicht.
Sie kleidet sich immer sehr schlicht, wenn sie bei mir ist, nur wenn wir mal das Haus verlassen, kleidet sie sich eher etwas aufreizender. Besonders an ihren Arbeitsplatz zB.
Allein die Tatsache, dass sie jeden Morgen mit Minirock und High Heels zur arbeit watschelt, kommt mir komisch vor.

Ja ich finde es auch ungewöhnlich, sie ist auch alles andere als durchschnittlich.
Küssen gibt es ab und zu vielleicht mal einen kleinen Kuss, wenn wir alleine sind. Von Leidenschaft ist nie zu sprechen.

Hm, Bilder oder Videos schaue ich mir bei Selbstbefriedigung nicht an. Meistens bin ich dabei alleine und versuche an garnichts zu denken, einen freien Kopf zu bekommen sozusagen.
Meine Gedanken driften jedoch fast immer auf sie ab, da ich nach fast zwei Jahren Beziehung auch ein wenig Verlangen nach sexuellen Kontakt mit meiner Freundin habe.
Den aber in absehbarer Zeit wohl nicht bekommen werde.

Hm mein Selbstwertungefühl leitet sich eigentlich größtenteils von meinen Aussehen ab.
Bin 1.76m groß, 59 Kilo, habe also eigentlich normale Figur.
An mir stört, dass ich eine ziemlich starke Rötung im Gesichtsbereich habe, sowie einige Narben im Gesicht und eine Zahnlücke. Das alles macht mich meiner Meinung nach sehr unattraktiv und da ich seit Schulbeginn immer nur das Opfer von allen war, ist mein Selbstwertgefühl gesunken.
Ich lege wert darauf, mich besser zu fühlen, weil meine Freundin das von mir will. Sie meinte, dass ich selbstbewusster usw. sein soll, da sie nicht mit so einen Weichei die Zeit verbringen will.

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2009 18:02
#9 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Hallo DaveJ,
[b]"Kleidung sollte schlicht sein, weil mir der Anblick von zuviel freier Haut irgendwie Angst bereitet und es mich irgendwie auch wütend macht, wenn sich meine Freundin in der Öffentlichkeit aufreizend zeigt, ich sie jedoch nicht einmal in Unterwäsche oder ähnlichen sehen darf, da sich sowas (Zitat von ihr "Einfach nicht gehört, wenn einen der Freund so sieht" ."

5###
Begruendet sie das irgendwie? Ist sie zB sehr religioes? Es ist ueblich, dass sich Partner so sehen, also sollte sie begruenden koennen, warum sie es "ungehoerig" findet.
5###

Sie hat schon mehrmals ein Schwimmbad besucht, ich durfte aber nicht dabei sein, da sie nicht will, dass ich sie in knapper Bekleidung sehe.

5###
Das ist aeusserst bizarr und inkonsistent. Es schiene mir noch nachvollziehbar, dass man im Rahmen relativer Pruederie sich nicht freizuegig zeigen mag. Es ist aber eigenartig, wenn sie sich ohne Hemmungen im Schwimmbad von fremden Maenner begaffen lassen kann, das aber beim eigenen Freund unpassend findet. Oder hat sie angst, dass sowas vielleicht "mehr" provozieren koennte? Maenner im Schwimmbad stellen diesbezueglich ja keine Gefahr dar.
5###

Freizügigkeit nur für mich gibt es sozusagen nicht.
Sie kleidet sich immer sehr schlicht, wenn sie bei mir ist, nur wenn wir mal das Haus verlassen, kleidet sie sich eher etwas aufreizender. Besonders an ihren Arbeitsplatz zB.
Allein die Tatsache, dass sie jeden Morgen mit Minirock und High Heels zur arbeit watschelt, kommt mir komisch vor.

5###
Das kaeme mir schon deshalb mehr als komisch vor, dass es nur wenige Arbeitsplaetze gibt, die das gestatten.
Eigenartig ist auch, dass Du sie schuechtern nanntest. Keine schuechterne Frau truege Minirock und High Heels.
5###

Ja ich finde es auch ungewöhnlich, sie ist auch alles andere als durchschnittlich.
Küssen gibt es ab und zu vielleicht mal einen kleinen Kuss, wenn wir alleine sind. Von Leidenschaft ist nie zu sprechen.

Hm, Bilder oder Videos schaue ich mir bei Selbstbefriedigung nicht an. Meistens bin ich dabei alleine und versuche an garnichts zu denken, einen freien Kopf zu bekommen sozusagen.
Meine Gedanken driften jedoch fast immer auf sie ab, da ich nach fast zwei Jahren Beziehung auch ein wenig Verlangen nach sexuellen Kontakt mit meiner Freundin habe.
Den aber in absehbarer Zeit wohl nicht bekommen werde.

5###
Du solltest das mit ihr vielleicht mal ausfuehrlich diskutieren.
5###

Hm mein Selbstwertungefühl leitet sich eigentlich größtenteils von meinen Aussehen ab.
Bin 1.76m groß, 59 Kilo, habe also eigentlich normale Figur.
An mir stört, dass ich eine ziemlich starke Rötung im Gesichtsbereich habe, sowie einige Narben im Gesicht und eine Zahnlücke. Das alles macht mich meiner Meinung nach sehr unattraktiv und da ich seit Schulbeginn immer nur das Opfer von allen war, ist mein Selbstwertgefühl gesunken.

5###
Wenn Du nicht gerade wie ein Monster aussiehst, wuerde ich mir im Kontext Beziehungen diesbezueglich keine Gedanken machen (Aussehen ist immer zweitrangig) bzw einen Arzt und Zahnarzt aufsuchen, um Verbesserunsgmoeglichkeiten zu eroertern.
5###

Ich lege wert darauf, mich besser zu fühlen, weil meine Freundin das von mir will. Sie meinte, dass ich selbstbewusster usw. sein soll, da sie nicht mit so einen Weichei die Zeit verbringen will.

5###
Du kannst Dich immerhin daran erfreuen, dass Deine Freundin definitv noch eigenartiger ist als Du ;-)
Ein Anfang (und Deine Freundin bittet ja sogar darum) waere es, Du liessest Dir keine Vorschriften von ihr machen. zB das Schwimmbad nicht besuchen zu duerfen, um sie nicht im Bikini zu sehen. Wie durchgeknallt ist das denn?

Huhngesicht

DaveJ Offline



Beiträge: 6

09.05.2009 20:16
#10 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Danke dir erstmal

Habe mich heute mit ihr hingesetzt und es mit ihr mal ausdiskutiert. Und ihr gesagt, dass mich ihre abweisende Art sehr stört.
Sie meinte nur, ich solle mich damit zufrieden geben, dass ich überhaupt mit ihr zusammen sein darf..

Und zu der Bekleidung am Arbeitsplatz:
Ihr Chef hat absolut nichts dagegen. Sie arbeitet als eine Art sekräterin.

Werde jedenfalls heute noch weiter mit ihr versuchen zu reden.

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2009 23:35
#11 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Hallo DaveJ,

Habe mich heute mit ihr hingesetzt und es mit ihr mal ausdiskutiert. Und ihr gesagt, dass mich ihre abweisende Art sehr stört.
Sie meinte nur, ich solle mich damit zufrieden geben, dass ich überhaupt mit ihr zusammen sein darf..

6###
Obwohl Du weniger Weichei sein sollst, ist es eine besondere Auszeichnung Intimfreund einer Person zu sein, mit der man eine Bruder/Schwester-Beziehung fuehrt?
Wenn sie meint. Du musst wissen, ob Du das genauso siehst.
Und dabei spielt es bestimmt keine Rolle, ob Du eine Zahnluecke und Narben hast.
6###

Und zu der Bekleidung am Arbeitsplatz:
Ihr Chef hat absolut nichts dagegen. Sie arbeitet als eine Art sekräterin.

6###
Auch da muessen alle Beteiligten wissen, was sie davon halten wollen. Ich finde das befremdlich bzw schon verstaendlich, aber nicht auf einer Ebene akzeptabel, die Deine Freundin angemessen finden sollte.

Huhngesicht

Ps. Lass doch Deine Freundin unsere Diskussion lesen, auf dass sie ihren Standpunkt erklaeren kann.

Malina- Offline



Beiträge: 101

10.05.2009 01:52
#12 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Hallo Dave,

ich finde, ehrlich gesagt, das, was Du über eure Beziehung schreibst, auch sehr ungewöhnlich. Liebt ihr euch denn oder seid ihr ineinander verliebt? Oder habt ihr eine große Zuneigung zueinander? Was Du über Deine Freundin schreibst, klingt nicht gerade, als hätte sie eine große Zuneigung zu Dir, ehrlich gesagt. Meinst Du nicht, Du hättest eine Freundin verdient, die Dir mehr Zuneigung geben kann? Was gibt Dir denn eure Beziehung? Was meinst Du, kannst Du Deiner Freundin geben?

Liebe (fragende) Grüße, Malina

DaveJ Offline



Beiträge: 6

10.05.2009 11:40
#13 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Hmm.
Ich liebe sie wirklich sehr.
Wie ihre Gefühle zu mir sind, weiß ich nicht.

Hmm, ich tue eigentlich alles für sie. Als Beispiel:
Selbst wenn sie mich mitten in der Nacht manchmal anruft und irgendwas von mir will, komm ich sie besuchen, egal, ob ich am nächsten Tag arbeiten muss oder nicht. (Sie wohnt 14 km weit weg.)
Oder auch andere Sachen, eigentlich versuch ich wirklich alles für sie zu tun.
Mir fällt jedoch nichts ein, was sie bereit wäre für mich zu tun. Damit habe ich mich aber bereits abgefunden.
Was ich verdient habe, weiß ich nicht.
Ich gebe mich mit dem zufrieden, was ich habe. Zumindest versuche ich es.

armerIrrer ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2009 16:17
#14 RE: Problem mit Freundin (Bekleidung) antworten

Lass dich nicht ausnutzen...

Redet miteinander, klärt eure Standpunkte. Dazu gehört auch, dass du dir selbst überhaupt einen eigenen Standpunkt zugestehst!
Sie sagt, du sollst selbstbewusster sein? Dann sei es! Steh zu deinen Wünschen, zu deinen Vorstellungen.

Eine Beziehung ist immer ein geben und nehmen, ein Austausch. In dem, was du beschreibst, sehe ich nur eine relativ dominante junge Frau, die viel fordert und nimmt, und daneben einen Jungen, der froh ist, die gleiche Luft wie seine Angebetete atmen zu dürfen...

"Ausgeglichenheit" sieht anders aus...




Was dein Problem mit dem Outfit angeht... Wie wärs denn auch an dieser Stelle mit einem Kompromiss?
Wenn du wirklich intensiv für sie empfindest, dann muss dir doch auch daran gelegen sein, dass sie sich wohlfühlt, oder?
Offenbar fühlt sie sich mit MakeUp und Rock zumindest nicht unwohl...
Nun stell sie dir mal vor... so, wie sie dir am besten gefällt... besondere Merkmale, die sie zu dem Menschen machen, der so besonders für dich ist.
Klar, diese Merkmale willst du nicht mit Schminke zugekleistert sehen...
Wie wärs denn, wenn ihr mal gemeinsam zu nem Profi geht? Jemand, der weiß was er macht, und dezent diese Merkmale hervorhebt, statt sie zu überdecken? Natürlichkeit, die dir so wichtig ist, unterstreichen statt zu ersticken.

Und auch was Kleider angeht gibts da sicher Möglichkeiten...


Geben und nehmen, du erinnerst dich?

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
meine Freundin...
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von SuN
2 25.11.2008 13:29
von (Gast) • Zugriffe: 272
Freundin halten
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Moriarty
4 26.05.2004 20:37
von (Gast) • Zugriffe: 201
Orgasmusprobleme bei Freundin & Frustration
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Mike (19)
5 12.05.2002 18:52
von (Gast) • Zugriffe: 521
Meine Freundin findet es eklig
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Richard
14 08.01.2004 16:15
von (Gast) • Zugriffe: 274
Problem mit Jugendlichen
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Anonym
1 26.12.2006 00:32
von (Gast) • Zugriffe: 250
Angst vor körperlichem -- psychisches Problem?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von stevel
0 21.04.2003 12:24
von (Gast) • Zugriffe: 184
Problem
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Matzw
1 05.03.2001 09:37
von (Gast) • Zugriffe: 167
Re: Meine Freundin und Ihr Arbeitskollege streicheln sich - der Stand der D
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Miniplii
6 20.10.2001 00:00
von (Gast) • Zugriffe: 243
Hilfe! Meine zukünftige Freundin lässt mich zappeln!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von KILA
3 29.01.2003 21:54
von (Gast) • Zugriffe: 325
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen