Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 381 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
verliebt ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2010 01:50
RE: unglücklich seit einem Jahr verliebt... antworten

...und das ist nicht das Ende!!! Was ist in mich gefahren? Warum ausgerechnet dieser Mensch? Die Konstellation ist unmöglich! Ich hoffe insgeheim, dass sich dieses Gefühl an Verliebtheit irgendwann reduziert! Bloß wie denn auch? Wenn er mir so oft neue Impulse schenkt! Da kommt der Rückschlag! Verliebtheit wieder auf 1000%-iger Tour !!!!
Er ist mein weiterbehandelnder Arzt! Und! Er ist anders! So etwas fällt doch auf! Er überrascht mich jedes Mal mit sehr vielen Kleinigkeiten, die auch anders zu verstehen wären! Da habe ich zugeschlagen und nach einem Date zum Kaffe gefragt! Es war wirklich ein sehr nettes Treffen! Unter anderem habe ich prompt erfahren, dass seine Ehefrau sich demnächst zu Exfrau verwandeln wird. Das war so schön zu hören!!! Er hat einiges aus seinem Privatleben preisgegeben, ich war überwältigt! Kann man überwältigt eigentlich noch steigern? Das wäre nämlich der richtige Begriff dafür, was bei unserem Telefonat nach dem Date herauskam. Natürlich sind in diesem Gespräch mal wieder viele Kleinigkeiten gefallen, die man wieder anders verstehen könnte, jedoch als er erwähnte, dass unser Treffen kein Treffen in medizinischem Sinne war, da bin ich umgefallen! (innerlich) Was war das für ein schöner Tag gewesen! Ich wünschte es gäbe mehr davon!
Wie soll ich darüber denken? Gibt es hier einen kleinen Hoffnungsschimmer für mich?
Wenigstens noch ein Date, aber auch nicht gleich eine Beziehung, oder gar sexuelle Kontakte!
So etwas ist mir noch nie passiert! Ich bin verwirrt, aber auch glücklich über diese neuen Gefühle, die leider auch ein Gefühlschaos hinterlassen und schon wirklich sehr lange andauern!
Ich bin mir sicher, dass diese Gefühle zu einer besseren Genesung beitragen! Und ich bin mir auch sicher, dass er genauso denkt... doch dann macht er seinen Job extraklasse!!!

Über jedes Kommentar dazu bin ich glücklich!
Liebe Grüße
Patientin

Patientin

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2010 17:31
#2 RE: unglücklich seit einem Jahr verliebt... antworten

Hallo Patientin,

[quote]Gepostet von verliebt
[b]...und das ist nicht das Ende!!! Was ist in mich gefahren? Warum ausgerechnet dieser Mensch? Die Konstellation ist unmöglich! Ich hoffe insgeheim, dass sich dieses Gefühl an Verliebtheit irgendwann reduziert! Bloß wie denn auch? Wenn er mir so oft neue Impulse schenkt! Da kommt der Rückschlag! Verliebtheit wieder auf 1000%-iger Tour !!!!
Er ist mein weiterbehandelnder Arzt! Und! Er ist anders! So etwas fällt doch auf! Er überrascht mich jedes Mal mit sehr vielen Kleinigkeiten, die auch anders zu verstehen wären! Da habe ich zugeschlagen und nach einem Date zum Kaffe gefragt! Es war wirklich ein sehr nettes Treffen! Unter anderem habe ich prompt erfahren, dass seine Ehefrau sich demnächst zu Exfrau verwandeln wird. Das war so schön zu hören!!! Er hat einiges aus seinem Privatleben preisgegeben, ich war überwältigt! Kann man überwältigt eigentlich noch steigern? Das wäre nämlich der richtige Begriff dafür, was bei unserem Telefonat nach dem Date herauskam. Natürlich sind in diesem Gespräch mal wieder viele Kleinigkeiten gefallen, die man wieder anders verstehen könnte, jedoch als er erwähnte, dass unser Treffen kein Treffen in medizinischem Sinne war, da bin ich umgefallen! (innerlich) Was war das für ein schöner Tag gewesen! Ich wünschte es gäbe mehr davon!
Wie soll ich darüber denken? Gibt es hier einen kleinen Hoffnungsschimmer für mich?

###
In diesem Forum kommt es leider nicht so oft vor, dass man Menschen wirklich was positives prognostizieren kann. In Deinem Fall, also, .... Glueckwunsch!!!
Ich lehne mich soweit aus dem Fenster, zu sagen, dass Du Dir nicht nur ein bisschen Hoffnung machen kannst, sondern dass der Arzt ein intensives und ernsthaftes Interesse an Dir hat.
Es ist hoechst unprofessionell und unueblich fuer einen Arzt, solchen privaten Treffen zuzustimmen. Selbst wenn er es sich nur ein klein bisschen vorstellen koennte, wuerde ein Arzt normalerweise auf solche dates nicht eingehen. Das muesste bedeuten, dass er sehr stark an einer Beziehung mit Dir interessiert ist. Und dann erzaehlt er auch nur diese sehr privaten und beziehungsrelevanten Details. An Deiner Stelle wuerde ich jetzt richtig deutlich zeigen, dass Du interessiert bist. Denn er ist natuerlich in einer schwierigen Situation. Es koennte vermutlich sogar berufliche Konsequenzen haben, wenn ein Arzt seine Patientin "angraebt", und diese das dann empoert zurueckweist (deswegen hat er anzunehmend auch so deutlich betont, dass euer Treffen eben nicht Arzt/Patient sondern privat ist.)
Freut mich fuer Dich :-) Wenn Deine Chancen nicht gut stehen, dann lasse ich mich in Zukunft Depp bei Deutungen sozialen Miteinanders nennen.

Huhngesicht

Sam ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2010 23:00
#3 RE: unglücklich seit einem Jahr verliebt... antworten

Hi,
er macht seinen Job extraklasse? Weil Du Dich gerade so gut mit ihm fühlst?

Sorry, aber was wäre, wenn Du merkst, dass er doch nichts von Dir möchte? Dann geht es Dir bestimmt äußerst bescheiden. Vielleicht sogar schlechter als vorher.

Er ist Dein Arzt und nicht ohne Grund gibt es diese Distanz zwischen Arzt und Patient. Der Arzt soll Dir helfen und zwar ohne Gefühle und Verliebtheit und ähnliches. Deine eigentlichen Probleme treten gerade in den Hintergrund, da Du diese Gefühle hast. Doch gerade diese Probleme sollen doch gelöst werden und nicht nur überdeckt sein von momentan positiven Gefühlen.

Wenn sich da wirklich Gefühle zwischen Euch aufgebaut haben, vor allem auch von seiner Seite, ist eine Weiterbehandlung nicht mehr denkbar und das sollte er als Profi doch auch wissen.

Und sollte die Gefühle doch nur von Dir aus gehen weiss ich auch nicht so recht, ob er als Arzt dann noch der Richtige für Dich ist.

So wie Du die Momente zwischen Euch schilderst könnten da wirklich auch von seiner Seite aus Gefühle oder Interesse da sein. Das würde mich für Dich freuen und ich finde es mutig und toll, dass Du ihn um dieses Date gebeten hast.

Ich denke, Du wirst in der nächsten Zeit bald merken wie es wirklich um Euch steht.

Alles Gute
Sam

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2010 17:26
#4 RE: unglücklich seit einem Jahr verliebt... antworten

Hallo Sam,

er macht seinen Job extraklasse? Weil Du Dich gerade so gut mit ihm fühlst?

Sorry, aber was wäre, wenn Du merkst, dass er doch nichts von Dir möchte? Dann geht es Dir bestimmt äußerst bescheiden. Vielleicht sogar schlechter als vorher.

2###
Was soll das denn fuer ein Argument sein? Das gilt bei Liebe/Verliebtheit usw immer.
Da macht es Sinn, eher mal ein Risiko einzugehen, wenn die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg verhaeltnismaessig hoch ist.
2###

Er ist Dein Arzt und nicht ohne Grund gibt es diese Distanz zwischen Arzt und Patient. Der Arzt soll Dir helfen und zwar ohne Gefühle und Verliebtheit und ähnliches.

2###
So sollte es sein, und gerade deshalb hat sie gute Chancen.
2###

Deine eigentlichen Probleme treten gerade in den Hintergrund, da Du diese Gefühle hast. Doch gerade diese Probleme sollen doch gelöst werden und nicht nur überdeckt sein von momentan positiven Gefühlen.

2###
Kennt Ihr Euch? Sie hat doch gar nichts ueber ihren Gesundheitszustand geschrieben.
Sie wird seit mindestens einem Jahr von ihm weiterbehandelt. Folglich handelt es sich um etwas chronisches oder langwieriges. Was auch immer das ist, sollte sie deshalb langfristig auf Liebesbeziehungen verzichten. Sie kann ja den Arzt wechseln, wenn das Private und Professionelle kollidieren.
2###

Wenn sich da wirklich Gefühle zwischen Euch aufgebaut haben, vor allem auch von seiner Seite, ist eine Weiterbehandlung nicht mehr denkbar und das sollte er als Profi doch auch wissen.

2###
Noch ist ja nichts gelaufen. Ausserdem hinge das sehr von der Behandlung ab. Wenn er als Psychiater ihre Depressionen behandelt, waere sein Verhalten absurd verantwortungslos, wenn er den Ruecken massiert oder ihren Diabetes ueberwacht, ginge Beziehung und Behandlung.

Huhngesicht

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bin in den Mann meiner besten Freundin verliebt
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Sabine
27 05.03.2008 16:49
von (Gast) • Zugriffe: 1058
Total verliebt!!!!!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Nicole
11 29.06.2003 01:41
von (Gast) • Zugriffe: 166
Was ist der Unterschied zw. sehr mögen und verliebt sein ?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Jörg
5 26.04.2001 14:48
von (Gast) • Zugriffe: 272
16 und unglücklich verliebt
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Der Typ
1 17.05.2004 16:49
von (Gast) • Zugriffe: 170
verliebt
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von ines
21 31.01.2004 14:53
von (Gast) • Zugriffe: 323
Hoffnungslos verliebt?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Agnes
11 15.06.2002 17:05
von (Gast) • Zugriffe: 133
wenn man sich in einen Kumpel-Freund verliebt...
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Natalie
5 24.03.2006 22:44
von (Gast) • Zugriffe: 261
Verliebt in den Arzt - HILFE!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Melanie
4 12.09.2002 12:49
von (Gast) • Zugriffe: 1994
Verliebt in älteren
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kathie
2 18.10.2003 21:54
von (Gast) • Zugriffe: 289
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen