Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
X ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2008 05:09
RE: Nähe - Distanz antworten

Hallo,

kann man mir mal folgende Kostellation erklären?

Beispiel: Zwei leute über 40, kinderlos, lernen sich über eine Kontaktanzeige kennen und verlieben sich ineinander (spreche nicht von mir, versuche nur zu verstehen ;-)). Verbringen eine Wochenendbeziehung über 1,5 - 2 Jahre zusammen. Er findet sie sehr attraktiv, intelligent, spricht von (...weiß nicht mehr genau...) sehr gutem, tiefen etc. gegenseitem Verständnis oder so, aber er vermißt sie nur dann ein bißchen, wenn er sie mal für ein Wochenende nicht gesehen hat. - Sie dagen würde langfristig auch mit ihm zusammen wohnen wollen.
Es gibt auch Dinge, die ihn nerven, die sie versucht zu ändern. - ( Was er so versucht hat zu ändern oder ob es da auch was gab, das nicht so gefiel, weiß ich nicht. ;-))- muß dazu erwähnen, daß es sich um jemand handelt, der sich sehr genau überlegt, welche bzw. was er gerne hätte und genau das muß es dann auch sein. ;-).

10 - 15 Jahre vor dem Zusammentreffen hatte er ein lockeres Verhältnis mit einer, die nicht in ihn verliebt war, die er aber am liebsten jeden Tag getroffen hätte (im Gegensatz zur jetzigen Beziehung).
- Die Frau von vor 10 Jahren hat mir mal erzählt, daß er immer sehr viel Aufmerksamkeit brauche, wenn man mit mehreren etwas unternehmen würde. Diesen Eindruck hatte ich auch und war genervt von ihm, fand ihn anstrengend, weil lockere Treffen mit ihm und meinen anderen männl. Freunden) nicht möglich waren. Er ist stumpf mal nach 1 Stunde in der Kneipe gegangen, da er nicht meine völlige Aufmerksamkeit bekommen hat, das Ganze habe ihm nichts gebracht, hat er gesagt. - Er hat was Verbohrtes ;-).

- Die jetzige Frau ist sehr aufmerksam ihm gegenüber und er will mehr Distanz haben (wobei sie keine Klettte ist, irgendwie unsympatisch, auf den Kopf gefallen ...oder, oder...). - Ich versteh es nicht, daß er mit der jetzigen Situation auch unzufrieden ist!

Ist es nur der Kick, die haben zu wollen, die nichts von ihm will? Ist er in Wirklichkeit jemand, der für andere keine Verantwortung übernehmen will, z.B. nicht will, daß sich eine ganz auf ihn einläßt, andererseits aber eben selbst viel Aufmerksamkeit haben will?

Na ja, vielleicht fällt euch ja was dazu ein. ;-)

Almia Offline



Beiträge: 53

27.05.2008 09:15
#2 RE: Nähe - Distanz antworten

hallo, also wenn ich höre Wochenendbeziehung und Wunsch nach noch mehr Distanz, da fällt mir wirklich nichts mehr dazu ein.

Humor ist die Beste Medizin!

Maja Offline



Beiträge: 1.223

27.05.2008 19:19
#3 RE: Nähe - Distanz antworten

Hallo X,

können wir davon ausgehen, dass DU die Frau bist? Wäre vielleicht einfacher sich zu unterhalten.
Aber gut, ist nicht so wichtig...

Wir können ja rätseln:

als einfachste Erklärung: es kann sich schlicht und ergreifend um zu wenig Gefühl für die jetzige Frau handeln? Mangel an Kompatibilität, chemische Mischung ist nicht die Richtige?

Oder seine Vorstellungen von Liebe und Beziehung, driften zu arg von den ihrigen auseinander?

Zitat

- Die jetzige Frau ist sehr aufmerksam ihm gegenüber und er will mehr Distanz haben (wobei sie keine Klettte ist, irgendwie unsympatisch, auf den Kopf gefallen ...oder, oder...). - Ich versteh es nicht, daß er mit der jetzigen Situation auch unzufrieden ist!



Zu denken: ich verstehe es nicht, dass er das nicht genau so sieht und fühlt wie ICH, wo es doch auf der Hand liegt, dass das genau SO und nicht anders sein kann, ist ein Verzweiflungsdenken, die wohl jeder von uns schon mal hatte.

Frei nach Möller, heißt es aber: ich bin nicht du und weiß dich nicht (oder so ähnlich).
DAS kann spannend und schön - oder quälend sein.

Ob da irgendwelche Dinge aus der Vergangenheit mit eine Rolle spielen, ob er nur Jäger und Sammler ist und bei erlegtem Wild, das Interesse verliert - das kann dir keiner sagen, wahrscheinlich noch nicht mal ER selbst.

ER erhofft sich, dass wenn die Frau A, B und C an sich ändert, das Gefühl mehr wird und die Beziehung besser läuft?

Und Frau zeigt Verständnis, weil er ganz genaue Vorstellungen hat wie sie zu sein sollte, und denkt ebenso wenn sie A, B und C ändert, wird alles anders, obwohl sie selbst sagt, es gibt an ihrem Verhalten nichts zu bemängeln.
Heißt das, sie soll sich verbiegen? Und meinst du wirklich das wird was bringen? Mehr Nähe, mehr Gefühl?

So wie du das schilderst und aus der Ferne und ganz verschwommen gesehen, ist die Beziehung sehr ungleichmäßig und die Frau fühlt sich permanent emotional "unterernährt", der Mann aber hat neben der *Mängel* der Frau auch noch zu viel Nähe zu beklagen.

Außerdem ist er sozial ziemlich unverträglich (möchte absolute Aufmerksamkeit) und wie mir scheint, erwartet die Frau ebenso, dass er wenigstens D, E und F und G ändert, damit er ihren Vorstellungen und Wünschen entspricht.

Das heißt BEIDE sind unzufrieden und das nicht nur mit der Situation, sondern auch mit dem Partner.

Ich denke da helfen nur offene Gespräche, wo jeder eigene Gefühle, Erwartungen und Vorstellungen offen aussprechen sollte.

Und für die Frau: ständig auf Diät zu sein macht die meisten Menschen mürbe. "Diät" natürlich nicht im essenstechnischen Sinne, sondern emotional.
Für mich wäre das nix.

Was meinst du dazu?

X ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2008 22:50
#4 RE: Nähe - Distanz antworten

Hallo,

bin wirklich nicht die Frau. :-) Kenne ihn eben schon länger, wobei wir zwischendurch 10 Jahre keinen Kontakt mehr hatten und ich auch keine Lust mehr auf Kontakt mit ihm hatte.
Vor Jahren ging es mir schlecht und ich konnte das Gejammer über seine nicht vorhandene Traumfrau nicht mehr hören. - Dann hatten wir wieder Kontakt und wenig später hatte er die neue Freundin, die zufällig bei mir in der Nähe wohnt, so daß wir auch mal etwas zusammen unternommen haben. - Vor kurzem fing das Gejammer wieder an, so z.B. die letzten 2 Jahre wäre es ihm nicht so gut gegangen. - Mir ging es wirklich sehr schlecht, hatte über Jahre Depressionen, und ich kann es nicht nachvollziehen wie jemand von "schlecht gehen" spricht, wenn er doch, so meiner Meinung nach ne aufgeschlossene etc. passende Frau gefunden hat, die auch noch einiges mitmacht. ;-)oder mit sich machen läßt.

Habe ihm prophezeit, daß ihn irgendwann keine mehr haben will...reagiere schon wieder genervt.

Maja Offline



Beiträge: 1.223

27.05.2008 23:56
#5 RE: Nähe - Distanz antworten

Hallo X,

okäyokäy, du bist nicht die Frau, du hast mich überzeugt.
Da bestürzt mich ein wenig dein Engagement...

Du verstehst nicht, warum er sich beschwert (wieso eigentlich?), und ich verstehe nicht wieso die beiden zusammen sind

Zitat
und ich kann es nicht nachvollziehen wie jemand von "schlecht gehen" spricht, wenn er doch, so meiner Meinung nach ne aufgeschlossene etc. passende Frau gefunden hat, die auch noch einiges mitmacht. ;-)oder mit sich machen läßt.



Ich denke, auch wenn die Frau ohne Zweifeln ganz toll ist und alle erdenkliche Qualitäten hat, auch dann muss sie nicht zwangsläufig die Richtige oder passende für ihn sein, oder?

Das entscheidet (meist) nicht der Kopf, sondern das Herz.
Und da nutzt auch deine objektive(?) Meinung nichts, weil du steckst ja nicht in seiner Haut.

Und ihm klar zu machen, dass er "falsch" fühlt und eigentlich froh sein kann, dass er es doch so gut hat und auf keinem Fall klagen darf...ist so ähnlich, wie wenn dir jemand sagen würde: jaaaah, duuuh hast (hattest) Depression, das ist doch gar nichts gegen mein Leid, habe vor kurzem ein Bein verloren, das Haus ist versteigert worden, und die Frau ist weg und du willst jammern wegen deiner Depression, du hast doch gar kein Grund depressiv zu sein! Verstehste was ich meine?

Dass es dich schlimmer getroffen hat im Leben, als ihn, heißt ja nicht, dass ihn das weniger belastet.

Hoffe nur dir geht es mittlerweile besser. Sein Gejammers musst du dir aber auch nicht anhören, wenn es dich nervt

Viele Grüße,
Maja

X ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2008 23:25
#6 RE: Nähe - Distanz antworten

Da bestürzt mich ein wenig dein Engagement...

Bin doch an meinen Mitmenschen interessiert. ;-)



Ich denke, auch wenn die Frau ohne Zweifeln ganz toll ist und alle erdenkliche Qualitäten hat, auch dann muss sie nicht zwangsläufig die Richtige oder passende für ihn sein, oder?

Ja, die nötige Chemie wird wohl nicht da sein.

Das entscheidet (meist) nicht der Kopf, sondern das Herz.
Und da nutzt auch deine objektive(?) Meinung nichts, weil du steckst ja nicht in seiner Haut.

Und ihm klar zu machen, dass er "falsch" fühlt und eigentlich froh sein kann, dass er es doch so gut hat und auf keinem Fall klagen darf...ist so ähnlich, wie wenn dir jemand sagen würde: jaaaah, duuuh hast (hattest) Depression, das ist doch gar nichts gegen mein Leid, habe vor kurzem ein Bein verloren, das Haus ist versteigert worden, und die Frau ist weg und du willst jammern wegen deiner Depression, du hast doch gar kein Grund depressiv zu sein! Verstehste was ich meine?

Dass es dich schlimmer getroffen hat im Leben, als ihn, heißt ja nicht, dass ihn das weniger belastet.


Nee ist klar, daß so eine Antwort kommt! - Es ist sonst nicht mein Stil, solche Vergleiche anzustellen, mag diese auch nicht. Aaaber wie soll ich mich sonst ausdrücken? Denke auch, daß es eine harte Quittung ist, zu sagen mit dieser Frau ging es mir 2 Jahre lang nicht gut, hätte das Ganze dann schon früher beendet. Dann wäre es ihm ja besser gegangen. ;-)


- Ich verstehe ihn einfach nicht und frage mich dann auch, mit wem habe ich es zu tun und wie kann ich mit ihm in Zukunft umgehen, da ich befürchte, schon wieder abblocken zu müssen, was auch anstrengend ist. ;-)


Hoffe nur dir geht es mittlerweile besser. Sein Gejammers musst du dir aber auch nicht anhören, wenn es dich nervt
Ja, mir geht es besser, aber mich wollte ich nicht in den Vordergrund rücken. ;-)

Malina- Offline



Beiträge: 101

30.05.2008 18:46
#7 RE: Nähe - Distanz antworten

Hallo X,

ich kann deinen Ärger über deinen Kumpel schon gut verstehen. Er erscheint dir irgendwie undankbar, chronisch unzufrieden mit dem, was er hat - das erscheint er mir auch. Leider ist es offt im Menschen inbegriffen, mit dem Vorhanden nicht zufrieden zu sein und immer das zu erstreben, was er nicht haben kann. Damit straft man sich selbst am meisten.

Wenn er das nicht erkennt, wenn er die Qualitäten der betreffenden Frau nicht erkennt - dann ist er "mit Blindheit geschlagen", dann kann man da leider wenig ändern. Du kannst ihm das zwar schon vor Augen halten, doch ob er darauf hört, steht auf einem anderen Blatt. Auch die betreffende Frau kann eine Zeitlang um ihn kämpfen - irgendwann wird sie es müde werden, wenn sie sich immer wie "zweite Wahl" fühlt.

Der Mensch begreift oft, was er hatte, wenn er es verloren hat, oder wenn er sich richtig alleine fühlt. Vielleicht muss dieser betreffende Mann das mal spüren, um mal ein wenig von seinem Ross runterzukommen.

LG Malina

jo ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2008 13:36
#8 RE: Nähe - Distanz antworten

Zitat
Gepostet von X
Hallo,

bin wirklich nicht die Frau. :-) Kenne ihn eben schon länger, wobei wir zwischendurch 10 Jahre keinen Kontakt mehr hatten und ich auch keine Lust mehr auf Kontakt mit ihm hatte.
Vor Jahren ging es mir schlecht und ich konnte das Gejammer über seine nicht vorhandene Traumfrau nicht mehr hören. - Dann hatten wir wieder Kontakt und wenig später hatte er die neue Freundin, die zufällig bei mir in der Nähe wohnt, so daß wir auch mal etwas zusammen unternommen haben. - Vor kurzem fing das Gejammer wieder an, so z.B. die letzten 2 Jahre wäre es ihm nicht so gut gegangen. - Mir ging es wirklich sehr schlecht, hatte über Jahre Depressionen, und ich kann es nicht nachvollziehen wie jemand von "schlecht gehen" spricht, wenn er doch, so meiner Meinung nach ne aufgeschlossene etc. passende Frau gefunden hat, die auch noch einiges mitmacht. ;-)oder mit sich machen läßt.

Habe ihm prophezeit, daß ihn irgendwann keine mehr haben will...reagiere schon wieder genervt.




Zitat
Gepostet von X
Er ist stumpf mal nach 1 Stunde in der Kneipe gegangen, da er nicht meine völlige Aufmerksamkeit bekommen hat, das Ganze habe ihm nichts gebracht, hat er gesagt. - Er hat was Verbohrtes ;-).



hi,soso, du bist nicht diejenige welche...aha,aha.
dann bist du eine der anderen gespielinnen?


netten tag noch

X ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2008 15:14
#9 RE: Nähe - Distanz antworten

Zitat
Gepostet von X
Er ist stumpf mal nach 1 Stunde in der Kneipe gegangen, da er nicht meine völlige Aufmerksamkeit bekommen hat, das Ganze habe ihm nichts gebracht, hat er gesagt. - Er hat was Verbohrtes ;-).



hi,soso, du bist nicht diejenige welche...aha,aha.
dann bist du eine der anderen gespielinnen?


netten tag noch[/b][/quote]


Hi,

bin auch keine Gepielin von ihm. Er wollte vor 100 Jahren mal was von mir, ich war aber nicht interessiert. - Ja, auch von guten Bekannten braucht er eine Menge Aufmerksamkeit. ;-)...sehr anstrengend manchmal.


Tja, jetzt sind sie nicht mehr zusammmen...

Grüße

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sexproblematiken
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von aladin
5 01.07.2002 02:08
von (Gast) • Zugriffe: 103
wie bekomme ich emotionale + sexuelle Nähe zusammen ?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Der Jürgen
2 12.07.2004 15:13
von (Gast) • Zugriffe: 163
gemeinsam wohnen noch modern??
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Michael
10 12.12.2003 11:38
von (Gast) • Zugriffe: 164
Kein Interesse
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Honey
2 23.07.2001 12:44
von (Gast) • Zugriffe: 153
Distanz
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Hanni
10 05.12.2005 20:54
von (Gast) • Zugriffe: 271
Und so bin ich, leider
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von niemand
1 02.05.2002 11:46
von (Gast) • Zugriffe: 472
[Exzerpt] Schizoide Persönlichkeitsstruktur
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von F.
6 05.04.2002 03:35
von (Gast) • Zugriffe: 9168
wie bekomme ich noch eine chance?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von verena
5 22.10.2003 12:54
von (Gast) • Zugriffe: 179
Wenig Glück mit Sex
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Aladin
14 24.08.2002 20:46
von (Gast) • Zugriffe: 339
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen