Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 820 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
Seiten 1 | 2
Almia Offline



Beiträge: 53

02.06.2008 11:16
RE: Auszeit antworten

mal ne Frage...
kennt ihr das auch, Auszeiten in Freundschaften? Wie geht ihr damit um?

[ Editiert von Almia am 02.06.08 11:21 ]

Humor ist die Beste Medizin!

egal ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2008 14:01
#2 RE: Auszeit antworten

Zitat
Gepostet von Almia
mal ne Frage...
kennt ihr das auch, Auszeiten in Freundschaften? Wie geht ihr damit um?




Je nach dem... Wenn die Freundschaft "klar" ist, und der Alltag mich so sehr in Anspruch nimmt, dass ich keine Zeit 'zur Pflege' der Freundschaft finde, ist eine spontane Auszeit überhaupt kein Problem - beidseitig nicht.

Ich habe einige Freunde, die ich ganz lange nicht sehe oder höre, dann treffen wir uns oder telefonieren und es ist, als ob man uns grade gestern erst gesehen/gehört hätten.
Bei räumlich ganz weit entfernten Freunden ist das sogar so nach Jahrzehnten

Gibt es aber Konfliktstoff und wir können nicht miteinander, dann ist es anders.

Meist ist bei unüberwindbaren Konflikten die Einsicht da, dass wir nicht zusammen passen und die Freundschaft zu Ende ist. Eine Auszeit aus diesem Grund kenne ich nicht.

Hatte aber eine langjährige sehr gute Freundin, die sich von heute auf morgen nicht mehr gemeldet hat. Auf Nachfragen kamen erst Ausreden, dann nichts mehr. Ich bemühte mich eine Zeitlang, fragte was los ist, ob ich was falsch gemacht habe... da kam aber nichts zurück. Irgendwann habe ich frustriert aufgegeben.

Ich weiß bis heute nicht was der Grund war. Das ist jetzt schon über 7 Jahre her, es schmerzt und belastet mich auch nicht mehr so, daran denken muss ich aber immer wieder.

Wie ist es bei dir? Auszeit aus welchem Grund?

Almia Offline



Beiträge: 53

02.06.2008 14:50
#3 RE: Auszeit antworten

hallo egal erstmal danke für die Antwort,

zur Erklärung, mein langjähriger (13. Jahre) Kollege/Freund (örtlich 5 Jahren anderer Standort) will eine Pause,
ich kam aus dem Urlaub und er hat mir eine Mail geschrieben, das er schlappmacht, nach 5 Jahre Mailfreundschaft. Zum Betriebsfest hätte er auch keine lust und er wäre nicht böse wenn ich nicht komme.
Zur info, gesehn haben wir uns dort einmal im Jahr.
wie gesagt der Kontakt beschränkte sich in der letzen zeit auf tägliche kurze mehls, ca 2 telefonate die Woche und sms.
Man war schon immer auf dem laufenden, über persönliche Dinge...

...aber ich habe in der letzten Zeit nicht gemerkt das etwas ihm zuviel wird. bin total perplex und sehr enttäuscht über diese kalte Abfuhr aus heiterem Himmel....
Zumal der Mail kontakt oft auch von ihm kam und wenn nicht gleich geantwortet habe, rief er an.

Ich hab ihm dann zurückgeschrieben, ok ist zwar schade aber wenn es sein Wunsch ist dann Pause. Und auf Nachfragen wie lange, meinte er nur, er wüsste es nicht.

Und das tut echt weh... zumal er sagte immer wir wäre Seelenfeunde bis ans Ende der Tage..und nun das... ich verstehts einfach nicht....

das Ganze fühlt sich auch nicht wie eine Auszeit an, sondern eher wie ein Abschied.

[ Editiert von Almia am 02.06.08 15:45 ]

Humor ist die Beste Medizin!

Malina- Offline



Beiträge: 101

02.06.2008 20:44
#4 RE: Auszeit antworten

Hallo Almia,

o je, ich verstehe, dass dir das wehtut. Vor allem, wenn man nicht weiß, warum. Kann es sein, dass irgendwie etwas anderes als Freunschaft mitschwingt? Dass er in dich verliebt ist oder vielleicht Angst hat, dass du in ihn verliebt bist?

Mir geht s zur Zeit auch mit jemandem so, der mir sehr wichtig ist. Er sagte, er wolle sich demnächst wieder melden, aber es kommt nichts mehr, so sehr ich auch warte, und eine Erklärung dafür bekomme ich auch keine. Das tut mir sehr weh. Es wäre gut, wenn sich so etwas klären ließe, doch manchmal lässt es sich eben leider nicht so einfach klären.

Vielleicht geht es deinem Freund auch nicht gut, und er möchte sich allgemein ein wenig von den Menschen zurückziehen. Manche befürchten dann, dass sie andere belästigen, wenn sie nicht gut drauf sind.

Mir geht es so, dass ich sowas mit engen Freunden meist klären kann durch ein Gespräch. Mit lockereren Freunden, bzw Bekannten, lässt es sich nicht so leicht klären, da warte ich meistens einfach mal ab. Bei demjenigen, von dem ich oben sprach, lässt sich leider gar nichts klären.

Ich wünsche dir, dass du es bald für dich geklärt bekommst!

LG Malina

egal ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2008 23:01
#5 RE: Auszeit antworten

Hallo Almia, so wie du das erzählst, offen gestanden wunder ich mich, dass das FÜNF Jahre lang gehalten hat.

Ein so enger Kontakt und völlig ohne gemeinsame Erlebnisse, kann einfach nicht (auf die Dauer) halten.

Meiner Meinung nach, geht das nur phasenweise und wellenartig: eine zeit lang ganz viel und auch mal täglich Kontakt, dann wieder etwas Abstand.
So kenne ich das bei mir und auch aus meinem Bekanntenkreis.
Das ist sicher nicht der Maß der Dinge, erscheint mir aber eher nach Standard, als deine Beschreibung.

Sonst wird man gaga im Kopf - oder möchte eine Pause

Das ist sogar unter besten Freunden schwierig, die sich sehr oft sehen. Und auch unter Seelenverwandten.

Meist tun sich die Phasen von selbst einander reihen, das ergibt sich und keiner stört sich dran.

Eine solche extreme 'Meldedichte' kenne ich nur unter Liebespaaren, aber die sehen sich auch häufiger, als nur einmal im Jahr

Allerdings würde ich an deiner Stelle nicht an Abschied denken, nehme es so an, wie er sagt und wenn ihr wirklich Seelenverwandt seid, dann wird er dich sicher auch irgendwann mal wieder vermissen und sich melden . *tröst!

Vielleicht findet ihr dann einen Mittelweg, der nicht so extrem ist, wie der bisherige?

Das wünsche ich dir und hoffe du hast auch andere Lebensinhalte und Freunde & andere Seelenverwandte, die deine Zeit erfüllen.

Almia Offline



Beiträge: 53

03.06.2008 13:16
#6 RE: Auszeit antworten

Hi Malina und egal,

Malina, ja er war mal vor Jahren in mich verliebt, aber ich nie ihn ihn und das wusste er. Ausserdem hat er schon länger auch einen Freund, seit 3 Jahren lebt er seine schwule Ader.
Soviel ich weiss, gehts ihm auch zur Zeit nicht schlecht, zudem über Gefühle reden war noch nie seins. Männer halt ;-)

tut mir leid das Du grade auch eine Enttäuschung durchmachst, ich versuche ja auch immer den Dingen auf den Grund zu gehen und frage nach. Aber wenn dann keine erhellende Antwort kommt, muss man das wohl ihrendwann als gegeben akzeptieren, das Interesse ist leider nicht immer auf beiden Seiten ähnlich stark.

Immer schmerzhaft wenn etwas offen bleibt...aber wenn man die Antwort so genau wüsste, wer weiss es würde wohl oft noch mehr schmerzen....



@egal, glaube du hast den Nagel wohl auf den kopf getroffen, es war wohl eher eine seltsame Freundschaft,
zum Schluss ist wohl auch viel Routine untergegangen, und ein Gespräch face to face, wo man erste Ermüdungsanzeichen, ersehen könnte, war halt nicht möglich.

Werde mich jetzt auch versuchen auf andere Dinge/Menschen zu konzentrieren, so schwer es fällt.

Aber niemand ist so leicht zu ersetzen. Vieleicht meldet er sich ja nochmal....

Im Moment sieht es nicht danach aus als ob er an einem Mittelweg interesse hätte und man hätte den kontakt auch langsam runterfahren können und nicht einfach so abschneiden, ich finde das ist einfach nur grausam.
Es ist traurig das er gewartet hat, bis es ihn so annervte und das er nicht eher geredet hat und das angesprochen. Soviel hätte ich von einem Freund erwartet. Ich hab mich wohl sehr getäuscht in dem Menschen.

Danke Euch fürs zuhörn.

[ Editiert von Almia am 03.06.08 13:23 ]

Humor ist die Beste Medizin!

Almia Offline



Beiträge: 53

09.06.2008 16:41
#7 RE: Auszeit antworten

ich Nuss, habe nach zwei wochen Auszeit gestern eine sms geschickt - keine antwort ...

war wohl keine gute idee....

Humor ist die Beste Medizin!

Malina- Offline



Beiträge: 101

09.06.2008 22:47
#8 RE: Auszeit antworten

Hi Almia,

was ein Zufall... ich habe auch demjenigen, von dem ich oben schrieb, 4 E-Mails geschrieben

auf die erste meinte er nur, dass ihm sein Nichtmelden leid tut, und dann hat er nicht mehr reagiert. Ich habe jetzt ein wenig losgelassen, auch wenn es schmerzlich ist, es hat keinen Sinn mehr. (in meinem Fall)

Was deinen Fall angeht, da muss es ja nicht so aussehen. Ich würde einfach erst mal abwarten. Und die SMS zeigt ihm doch einfach, dass dir etwas an ihm liegt, ich finde das in Ordnung und da muss man sich nicht schämen.

Leider sind Männer sehr gut im Abtauchen...stelle ich immer wieder fest.

Möge dein Kumpel sich wieder bei dir melden! Ommmmm....

LG Malina (Manu)

Almia Offline



Beiträge: 53

10.06.2008 09:34
#9 RE: Auszeit antworten

Moin Malina, gut das du das für dich so akzeptiern kannst, aber soweit bin ich noch nicht....

Danke Dir fürs Mutmachen !

Ich hab viel darüber nachgedacht, wo für mich die grenze ist zu warten, eine monatelange Funkstille und dann wieder aus der Mottenkiste gekramt werden, wenn es dem Herrn passt, verstehe ich nicht unter Freundschaft, zumal wir auch immer noch Kollegen sind. Aber das lass ich jetzt mal aussen vor. Will das nicht vermischen.

lg Almia

[ Editiert von Almia am 10.06.08 9:35 ]

Humor ist die Beste Medizin!

Malina- Offline



Beiträge: 101

10.06.2008 13:39
#10 RE: Auszeit antworten

Hi Almia,

nein, leider kann ich das auch nicht akzeptieren. Ich habe aber leider shcon alles versucht und nichts hilft und ich bekomme auch keine gescheite Erklärung. Das macht mich auch sehr traurig, aber über das Schlimmste bin ich, glaube ich, hinweg. Ich dachte mir, wenn man nicht mehr weiterkommt, ist vielleicht Vertagen eine gute Lösung.

Aber mit der Mottenkiste, da hast du auch wieder Recht. Ich finde, es ist immer eine blöde Situation. Zumal die uns echt erklären könnten, was mit ihnen los ist. Man kann Zustände immer besser akzpetieren, wenn man die Gründe versteht.

LG Malina

Almia Offline



Beiträge: 53

10.06.2008 15:45
#11 RE: Auszeit antworten

joh, sicherlich die Gründe würden helfen es zu verstehn, absschliessen muss man es selbst...

wie lange bestand denn Dein kontakt und was vermutest du was der Grund des Schweigens ist? Man hat doch oft eine Intuition.... du kannst mir auch gern eine kumi schicken fals es privater Natur ist.

puh...in meinem Kopf rattert es die ganze zeit...grauenhaft..Der kontaktabruch macht mich fertig....

weisst du ich versteh einfach diesen krassen sinneswandel nicht, ewig war ich seine Anlaufstation und nun hat sich was geändert...und ich habs nicht bemert...
ich hab nur gehört er ist erschöpft und brauch ne pause, ist ja auch völlig legitim, ok

aber waurum lässt er eine Freundschaft die lange meistens gut (ok es gab auch Tiefen) funktioniert hat, einfach kaputtgehn ohne Rücksicht auf meine Gefühle? Ein lebenszeichen kann doch nicht so viel Aufwand machen?
Will er mir damit vieleicht wehtun?

und warum bin ich so misstrauisch das was anderes dahinter steckt? ich hasse es einfach belogen zu werden....

ich versuche irgendwie damit umzugehn, aber finde keinen brauchbaren Weg....sage mir das der Kontakt auch oft emotional sehr anstrengend war, und das ich einige Dinge an ihm auch nie verstanden habe...
Und das ich oft das Gefühl hatte das Bild was er von mir hatte, auch nicht das war was ich eigentlich bin...und eine Stimme in meinem Innern sagt mir sogar es ist gut so, das es jetzt so ist, wie es ist....weil er mir auch oft wehgetan hat...im Grunde hatte ich immer Probleme die Distanz zu halten und war sogar teilweise froh das er räumlich weg war und doch nah....
oje klingt strange...ich hör besser auf...

Malina, du hast sicher recht was man nicht lösen kann muss man beiseite legen, also verschieben wir s auf morgen

lg Scarlett
]

[ Editiert von Almia am 10.06.08 16:00 ]

Humor ist die Beste Medizin!

Malina- Offline



Beiträge: 101

10.06.2008 19:18
#12 RE: Auszeit antworten

Hi Almia,

wie gut ich dich verstehen kann! Uns scheint es sehr ähnlich zu gehen, bzw. ähnliche Gefühle scheinen uns umzutreiben. Mit dem Mann, von dem ich rede, verband mich etwas ganz besonderes. Wir hatten 2 Jahre miteinander zu tun, und waren sehr besonders füreinander. Das Einzige, was er jetzt als Erklärung für den Kontaktabbruch anbringt ist, dass wir zeit unserer Beziehung nur gute Zeiten geteilt hätten und den Rest ausgeblendet hätten. Jetzt habe er eine schlechte Zeit und da könne er mich nicht mehr sehen. Das ist mir so rätselhaft! Ich weiß nicht, ob ich daraus deuten soll, dass er mich für oberflächlich hält, für jemanden, mit dem man nicht über Probleme reden könne? Ob er einfach alleine sein will?

Wahrscheinlich verbindet unsere beiden Beziehungen, von denen wir schreiben, dass bei beiden intensive Gefühle bei allen Beteiligten im Spiel waren. Werden die irgendwann zu intensiv und der Mann läuft dann davor weg? Fühlen die Männer irgendwie Widersprüchliches und laufen vor diesem Widerspruch weg? Ich persönlich kann ja Widersprüche aushalten... Oder wird man denen irgendwann gleichgültig? Aber in diesem Falle muss man doch den Kontakt nicht radikal abbrechen, sondern kann ihn langsam herunterfahren.

Ich verstehe das auch nicht, warum mann den Kontakt dann gleich radikal ganz abbrechen muss. Eben, ein Lebenszeichen macht wirklich keinen Aufwand. Möchten sie bewusst einem wehtun, das frage ich mich auch. Wie schon gesagt, bei mir ist ein einziges Fragezeichen. Er wird auch nie zu ersetzen sein, auch wenn ich viele liebe, interessante Freunde sonst noch habe.

LG Malina

[ Editiert von Malina- am 10.06.08 19:20 ]

[ Editiert von Malina- am 10.06.08 19:22 ]

Almia Offline



Beiträge: 53

11.06.2008 10:01
#13 RE: Auszeit antworten

Hallo Malina,

ok,ja es gibt Menschen die haben Probleme sich auch mal schwach zu zeigen und womöglich schämt er sich? Er igelt sich ein….Es könnte auch sein das er dich nicht belasten will…? wie gesagt alles nur Vermutungen…

Nach zwei Jahren kennt man sich eigentlich schon ganz gut, und wenn bis jetzt alles super lief und sich das jetzt ändert, seid ihr an einem wichtigen Punkt, der wohl in jeder Freundschaft früher oder später kommt.
Zu einer Freundschaft gehören Höhen UND Tiefen, aber er scheint nicht mit dir in die Tiefe gehen zu wollen…warum auch immer…
Ich kann mir schon gut vorstellen das dich diese Ablehnung auch kränkt, aber mehr als das Angebot ihm zuzuhören kannst du nicht machen.

Vieleicht bist du für seine aktuellen Probleme auch wirklich nicht die richtige Ansprechpartnerin, das können Dinge aus seiner Vergangenheit sein, oder eine so private Sache die er mit sich alleine ausmachen will/muss, oder mit engeren Freunden/Familie.
War der kontakt zwischen euch denn vorwiegend auf die Arbeit beschränkt oder auch privater Natur? Das er nichts privates in die Arbeitswelt tragen möchte, weil ihn das behindert?

Es kann auch sein, das er für dich nicht intensiver fühlen will, weil du gebunden bist und er sich nicht einmischen will, und er es daher als sinnlos ansieht,dh. er schützt sich so… Kann man auch verstehn, wie gesagt ich stelle jetzt nur mal Vermutungen an. Du wirst wissen was wahrscheinlicher ist.

Widersprüche leben wir alle mehr oder weniger, aber wenn der zu groß wird, wird es haarig, dann hilft oft nur eine ganz klare Grenze ziehen.
Und für manche ist es einfacher den schmerzenden Zahn sofort rauszuziehn, als noch groß dran rumzu doktern.

Ich bin ja eher so, ich hätte gern die größtmögliche Harmonie und mag keine harten Schnitte, aber Menschen sind verschieden.
Mein Freund ist wohl auch so einer der keine großen Probleme hat, sich von Menschen und Dingen mal so ratzfatz zu trennen.
Beneidenswert…für die Zurückbleibenden allerdings keine einfache Sache…

Malina, ich glaub wir müssen da irgendwie allein durch, was bleibt uns übrig? Wenn die uns nicht wollen oder uns nicht mehr in ihre Gedankenwelt einbeziehn, bleibt nur die Akzeptanz dessen was ist, und bevor ich vor lauter Grübeln gaga werde, werd ich das auch versuchen hinzunehmen...
...es ist echt nicht leicht...weil wir hatten auch ne lange gemeinsame Zeit und mir kommen immer die Erinnerungen ...

Es tut dir bestimmt gut zu wissen das Du noch andere Leute in deinem Leben hast, aber bei mir befindet sich aber noch eine andere langjährige Freundschaft seit einer Weile in Auflösung und so langsam muss ich mir echt was überlegen...

Liebe Grüße
Almia

[ Editiert von Almia am 11.06.08 15:22 ]

Humor ist die Beste Medizin!

Malina- Offline



Beiträge: 101

11.06.2008 19:49
#14 RE: Auszeit antworten

Liebe Almia,

Du könntest Recht haben mit deinen Vermutungen. Er mag sich nicht schwach zeigen oder es sind Probleme, bei denen ich ihm nicht helfen kann oder die er mir nicht schildern will. Ich befürchte, du hast auch damit Recht, dass wir Menschen verschieden mit solchen Fällen umgehen: Wir beide scheinen ähnlich gestrickt zu sein. Ich bin auch immer für Harmonie und in meinem Fal ist es sogar so, dass ich so gut wie niemals willentlich einen Kontakt abbreche. Es sei denn, es gibt einen furchtbaren, ungerechten Streit, sodass ich mir sage: diese Person möchte ich die nächste Zeit nicht sehen. So etwas kommt aber selten vor. Und selbst dann schließe ich es nicht aus, den Kontakt vielleicht später wieder anzuknüpfen. Ich lasse mir diese Option immer offen. Ich schätze, das kommt bei mir daher, weil ich als Kind viel allein gelassen wurde und mich viel alleine gefühlt habe. Ich lerne erst nach und nach, dass Alleinsein auch schön sein kann. Doch hüte ich
meine Kontakte wie Schätze und wenn einer kaputt geht, dann wirft mich das aus der Bahn, wie in diesem Fall.

Unsere erwähnten Männer scheinen anders mit Kontakten umzugehen. Zumindest der, mit dem ich zu tun habe, scheint Alleinsein nicht zu scheuen. Und wenn er etwas für nicht mehr passend erachtet, verabschiedet er sich davon. So schätze ich ihn ein, hier als das totale Gegenteil von mir. Was du noch erwähnst, scheint mir auch zuzutreffen: er mag vielleicht tatsächlich nicht schwach erscheinen. Das ist ja besonders bei Männern oft ein Problem, dass sie sich ungern schwach zeigen mögen, immer den Starken mimen wollen. Auch das könnte auf meinen Freund zutreffen. Übrigens kenne ich ihn privat, nicht von der Arbeit.

Du kennst deinen Kumpel ja von der Arbeit. In deinem Fall finde ich es von außen noch rätselhafter als bei mir, da es bei mir ErklärungsANSÄTZE gibt. Aber in deinem Fall? Vielleicht trifft das alles auch ein bisschen zu. Oder er hat vielleicht eine neue Beziehung, in die er viel Kraft investieren möchte, sodass für andere Kontakte weniger Zeit bleibt.

Ja, du hast Recht, leider müssen wir damit leben. Gerade Kontaktmenschen wie uns fällt das sehr schwer. Mir hilft es schon ein Stückweit, wenn auch nicht zur Gänze, neue, schöne Kontakte zu knüpfen, oder alte zu intensivieren.

Liebe Grüße Manu

Almia Offline



Beiträge: 53

12.06.2008 17:40
#15 RE: Auszeit antworten

Zitat
Ich schätze, das kommt bei mir daher, weil ich als Kind viel allein gelassen wurde und mich viel alleine gefühlt habe. Ich lerne erst nach und nach, dass Alleinsein auch schön sein kann. Doch hüte ich meine Kontakte wie Schätze und wenn einer kaputt geht, dann wirft mich das aus der Bahn, wie in diesem Fall



Parallelen vorhanden.....

Humor ist die Beste Medizin!

Almia Offline



Beiträge: 53

13.06.2008 10:12
#16 RE: Auszeit antworten

so das Neuste ...gestern hatte ich noch ein sehr informatives Telefongespräch mit einem gemeinsamen Bekannten, der meinen Kollegenfreund vor paar Monaten besucht hat, und den ich vor paar Tagen angetrickert, hatte ob er was weiss.

Raus kam er hat eine SMS von ihm bekommen, aus der hervorgeht das er jetzt mit mir Schluss hat und auch endlich mit der Stadt fertig ist, 5 Jahre warten wäre genug und in weiteren 5 Jahren würde er mich nicht mehr kennen.

- gut gell? das zum Thema Freundschaft zwischen Mann und Frau...ich wusste danach nicht ob ich weinen oder kotzen soll....

zu mir sagt er Pause und in Wahrheit schiesst er mich ab, ich falle doch tatsächlich bald vom Glauben an das Gute im Menschen ab. Und mit sojemand hab ich meine Zeit verschwendet, der mich nach 13 Jahren einfach wie eine heisse Kartoffel fallen lässt...ohne Aussprache, nur lug und Betrug.

Mahlzeit......

Humor ist die Beste Medizin!

Codo Offline




Beiträge: 68

13.06.2008 10:26
#17 RE: Auszeit antworten

Gepostet von Almia

Raus kam er hat eine SMS von ihm bekommen, aus der hervorgeht das er jetzt mit mir Schluss hat und auch endlich mit der Stadt fertig ist, 5 Jahre warten wäre genug und in weiteren 5 Jahren würde er mich nicht mehr kennen.


Hmm das tönt jetzt aber nicht so, als ob er nichts mehr von Dir gewollt hätte. Im Gegenteil eher so, als ob er seit 5 Jahren darauf wartet, dass Du Dich auch in ihn verliebst. Und jetzt hat er festgestellt, dass das wohl doch nie passiert (oh wunder...).

- gut gell? das zum Thema Freundschaft zwischen Mann und Frau...ich wusste danach nicht ob ich weinen oder kotzen soll....

Freundschaft zwischen Mann und Frau funktioniert nicht, wenn der eine eine Beziehung will und nicht damit klarkommt, dass der andere nur Freundschaft will.

Ich empfehle da eher weinen. Und freuen, dass jetzt endlich Klarheit herrscht. Auch wenn er es auf die absolut menschliche Art von Lug gemacht hat.

Auf ins weitere Leben :-)

Gruss Codo

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten verdient habe, dann habe ich es am nötigsten!

Malina- Offline



Beiträge: 101

13.06.2008 13:42
#18 RE: Auszeit antworten

Hi Almia,

dasa tut mir leid. Ich wäre auf jeden Fall auch erst mal sauer, wenn ich so etwas hören würde, einfach, weil das eine kalte Art ist. Wenn ich mir das hingegen näher anschaue, kommen mir ähnliche Gedanken wie Codo: Dieses Statement klingt irgendwie nach enttäuschten, zornigen Gefühlen. Wenn einen alles so ankotzt am gegenwärtigen Wohnort, an bestimmten Menschen dort, dann steckt oft eine empfundene Enttäuschung, vielleicht Einsamkeit dahinter. Woanders vermutete dann so jemand, dass alles besser würde, und denkt vielleicht nicht daran, dass er sich selbst immer mitnimmt.

Trotzdem finde ich das auch keine Art, Enttäuschung hin oder her. Ich kann nur zu gut verstehen, dass du deinerseits enttäuscht bist. Ist aber auch möglich, dass dieses Statement nur eine Kurzschlussreaktion ist, dass er trotzdem die Zeit mit dir genossen hat.

Ich finde, Freundschaft zwischen Mann und Frau ist dann möglich, wenn beide ähnliche Erwartungen haben und keiner von beiden eine Liebesbeziehung anstrebt. Dann geht das meiner Erfahrung nach schon. Oft aber strebt es einer doch heimlich an, und dann wird's schwierig...

LG Malina

[ Editiert von Malina- am 13.06.08 13:44 ]

Almia Offline



Beiträge: 53

13.06.2008 13:56
#19 RE: Auszeit antworten

Hi codo und Malina,

und was war diese "Freundschaft" dann wert? auf Heimliche Hoffnung aufgebaut? Obwohl ich es deutlich gesagt hatte das kein Interesse an einer Beziehung besteht?

sorry ich fühl mich einfach nur verascht und vorgeführt, ja Codo mag sein das das ganze Betrügen menschlich ist, aber solche Menschen möchte ich nicht mehr kennenlernen.
und weiter im Leben, sagt sich sehr einfach..ich muss den Brocken erstmal verdaun.

Gruß Almia

Humor ist die Beste Medizin!

Almia Offline



Beiträge: 53

13.06.2008 14:37
#20 RE: Auszeit antworten

ich bin echt am überlegen, ob ich ihm noch eine letzte Mehl schicke und ihm mitteile was ich von seinem hinterhältigen Verhalten denke, mir ne Auszeit vorzugaukeln und in Wahrheit den kontakt abzubrechen.
das soll er wissen, das ich ihm nicht nur hinterhertrauere, sondern das ich auch auch froh bin, das diese durch und durch falsche Person sich aus meinem Leben entfernt.

was meint ihr dazu?

Humor ist die Beste Medizin!

Seiten 1 | 2
«« dieses Leben
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
...
Erstellt im Forum Psychotanten - Eingang zum Forum von Der Smutje
2 16.07.2013 12:17
von (Gast) • Zugriffe: 98
Alles ist Stress
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Lucy
2 27.01.2006 09:42
von (Gast) • Zugriffe: 129
Orgasmusprobleme
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Herbi
15 20.02.2002 10:34
von (Gast) • Zugriffe: 176
Gefühlschaos, Altersunterschied, reif für die Therapie?
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Michael
1 21.08.2004 13:14
von (Gast) • Zugriffe: 134
Ein bisschen Ferienlektüre ;-)
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Rufus
2 17.07.2003 23:20
von (Gast) • Zugriffe: 134
Bin fertig
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von T
3 17.06.2005 14:32
von (Gast) • Zugriffe: 192
Eure Meinung![[ratlos]]
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Esther
5 26.04.2007 22:19
von (Gast) • Zugriffe: 158
Bin so verwirrt!!!!
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Leonie
14 22.07.2006 17:59
von (Gast) • Zugriffe: 165
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen