Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo psychotanten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 261 mal aufgerufen
 Psychotanten - Eingang zum Forum
Gast ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2009 08:15
RE: Glück realisieren? antworten

Hallo,

ich kann nicht nachvollziehen, was momentan meinem Freund durch den Kopf geht. Wir sind 4 Monate zusammen und eigentlich lief es bis jetzt echt gut.

Nun meinte er, er bräuchte Zeit für sich um mit der Welt klar zu kommen, dass das Ganze zwischen uns zu schnell ging. Eigentlich habe ich zuerst gar nichts mehr verstanden was los ist und konnte es nicht fassen.

Da ich noch immer Bahnhof verstand was los ist und mich das schon runtergezogen hat, hab ich ihn nochmals gebeten mir darüber zu reden.

Und das Ergebnis hat mich total überrascht. Er findet unsere Beziehung echt toll und fühlt sich sehr wohl. Er meinte, dass ich ihm super wichtig bin. Nur momentan wäre er durch den Wind, weil er "unser Glück" noch realisieren und verarbeiten muss. Ich soll mir keine Sorgen machen und ihm einfach bisschen Zeit für sich geben.

Natürlich gebe ich ihm die Zeit. Vielmehr möchte ich ihn verstehen. Er freut sich über die Entwicklung zwischen uns, aber muss es verarbeiten? Ich kann nachvollziehen, dass man etwas Traumatisches verarbeiten muss. Aber wieso muss man positive Geschehnisse verarbeiten?? Was ist an "Glück" so schlimm, dass man es verarbeiten muss :-)

Wie gesagt, ich mach mir jetzt keinen Stress und geb ihm die Zeit und freu mich tierisch auf das Danach. Ich möchte nur die menschliche Psyche, seine Psyche besser verstehen.

Vielleicht gehts ja jemandem ähnlich, oder weiss ein bisschen besser in der Psychologie bescheid :-)

Danke schon mal im Vorraus!

Malina- Offline



Beiträge: 101

05.08.2009 12:05
#2 RE: Glück realisieren? antworten

Hallo Du,

ich persönlich kann Deinen Freund schon verstehen. Ich lebe auch in einer schönen Beziehung, aber mir ist die Zeit für mich alleine auch sehr wichtig. Vielleicht meint er einfach, dass er auch ein bisschen Zeit für sich alleine braucht?

Also ich finde, dass, wenn man zuviel aufeinandersitzt, es doch auch viel werden kann und ich genieße die Zeit miteinander mehr, wenn jeder auch genügend Raum für sich hat. Man muss auch mal zu sich kommen, sich sammeln, sich alleine Gedanken machen. Manche Leute brauchen mehr, manche weniger Zeit für sich. Ich bin jemand, der das wirklich viel braucht. Aber ich kann mich natürlich nicht verallgemeinern, mich interessiert es selbst, ob es "normal" ist, so viel Zeit für sich zu brauchen wie ich.

Vielleicht müsst ihr euch erst aufeinander einstellen und ergründen, wer wieviel Zeit für sich alleine braucht...

Liebe Grüße Malina

[ Editiert von Malina- am 05.08.09 12:06 ]

huhngesicht ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2009 16:49
#3 RE: Glück realisieren? antworten

Hallo Gast,
ich wuerde an Deiner Stelle erwaegen, dass Dein Freund angst hat.
Vier bis sechs Monate sind so ein Zeitraum, nachdem sich der Gedanke aufdraengt, dass es "langsam ernst" wird.
Jetzt gibt es zwei Moeglichkeiten. Entweder hat Dein Freund ein Bindungsproblem, dann solltest Du jetzt auf keinen Fall klammern, oder er hat Verlustaengste (wenn er anfaengt, Dich jetzt so richtig zu lieben, vielleicht verlaesst Du ihn irgendwann.), dann solltest Du ihm gerade das gegenteilige Gefuehl geben, dass er sich Deiner absolut und auch in Zukunft sicher kann und nicht zu sehr auf Distanz gehen. Ich gebe zu, nicht ganz einfach ;-)
Ich wuerde ihn einfach fragen, was es ist.
Kein Aspekt gefaehrdet Eure Beziehung unmittelbar.

Huhngesicht

Fakt Offline



Beiträge: 6

16.05.2010 04:09
#4 RE: Glück realisieren? antworten

hallo gast ,
eventuell kannte er diese art von gefühlen die er hat wenn er mit dir zusammen ist noch nicht , oder nicht in einer solchen form . ich kann das ja nicht beurteilen , aber es ist möglich das er sich der beziehung erstmal richtig bewusst werden muss.
aber wenn er sich dessen bewusst ist was er sich bewusst machen muss , könnte es sein das eure noch recht kurze beziehung bald enster werden .
als weit aussenstehender kann man so was nur schwer beurteilen , trotzdem wünsche ich euch beiden alles gute.

«« Frage
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Offener Brief an eine besondere Frau
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kaspar
1 13.05.2003 00:47
von (Gast) • Zugriffe: 179
Jenseits von Eden Teil V
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kaspar
5 08.07.2003 23:40
von (Gast) • Zugriffe: 370
Orientierung hinsichtlich des Paradieses
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kaspar
0 19.05.2003 15:55
von (Gast) • Zugriffe: 246
Und so bin ich, leider
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von niemand
1 02.05.2002 11:46
von (Gast) • Zugriffe: 468
Jenseits von Eden Teil III
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Kaspar
3 06.07.2003 00:20
von (Gast) • Zugriffe: 267
Bescheid
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von EKKi
21 12.05.2003 19:03
von (Gast) • Zugriffe: 187
[Exzerpt] Schizoide Persönlichkeitsstruktur
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von F.
6 05.04.2002 03:35
von (Gast) • Zugriffe: 8592
Erfahrungen zum Krafttraining (Fitneß)
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Aladin
0 07.08.2002 10:37
von (Gast) • Zugriffe: 468
Zum Inventar des Individuums
Erstellt im Forum Archiv Psychotanten von Aladin
0 13.08.2002 11:55
von (Gast) • Zugriffe: 128
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen